• 13. Juli 2020, Pensana Rare Earths Plc (LSE: PRE, ASX: PM8) berichtet die Ergebnisse aus weiteren 34 Bohrungen des 8.000 Bohrmeter umfassenden Bohrprogramms, das auf dem NdPr-Projekt Longonjo in Angola durchgeführt wurde.

    Das Programm unterstützt die Arbeitsprogramme der bankfähigen Machbarkeitsstudie (Bankable Feasibility Study), für die das Unternehmen eine anfängliche Lebensdauer der Mine von 15 bis 20 Jahren auf Basis der Vererzung in der verwitterten Zone in Longonjo anvisiert. Neue Ergebnisse bestätigen besonders hochgradige Abschnitte ab der Oberfläche im Bereich des geplanten ersten Bergbaus.

    – Erster Abbauplan: Mittels Infill-Bohrungen wurden + 6 % Seltenerdoxid (REO, Rare Earth Oxide) in der Vererzung der verwitterten Oberflächenzone bestätigt. Dieses Vererzungsgebiet bleibt nach Norden und Osten offen. Das Unternehmen erwartet, die Mineralressource zur Aufnahme in den ersten auf 15 bis 20 Jahre ausgelegten Abbauplan in diesem Gebiet in die Kategorie erkundet hochzustufen.

    – Vererzung des frischen Gesteins: Die erste systematische Überprüfung des Potenzials unmittelbar unterhalb der Vererzung der verwitterten Zone mittels Bohrungen lieferte mächtige Abschnitte mit 2,5 % bis 3 % REO. Diese Gehalte sind sehr ermutigend und verleihen dem Projekt Longonjo eine zweite Dimension, die über die anfängliche Lebensdauer der Mine von 15 bis 20 Jahren hinausgeht. Die Vererzung bleibt unterhalb der Bohrtiefe von 80 Meter offen.

    – Südlicher Rand: Mittels Bohrungen wurden Zonen mit hochgradiger Vererzung in der Verwitterungszone ab der Oberfläche identifiziert, was laut Erwartungen die Durchschnittsgehalte in diesem Bereich des vorgeschlagenen Tagebaus erhöhen wird.

    – Aktualisierte Mineralressourcenschätzung: Eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung wird im laufenden Quartal bekannt gegeben, sobald alle verbleibenden Analyseergebnisse eingegangen sind.

    Zu den wichtigen Abschnitten der neuen Bohrergebnisse zählen:
    Bohrung-Abschnitt
    LRC254: -12 Meter mit 5,74 % REO einschließlich 1,14 % NdPr ab der Oberfläche und
    20 Meter mit 5,76 % REO einschließlich 1,09 % NdPr ab 16 Meter Tiefe

    LRC263: -10 Meter mit 5,60 % REO, einschließlich 1,10 % NdPr ab der Oberfläche

    LRC265: -16 Meter mit 6,03 % REO, einschließlich 1,25 % NdPr ab der Oberfläche

    LRC267: -16 Meter mit 6,08 % REO, einschließlich 1,16 % NdPr ab der Oberfläche

    LRC276: -18 Meter mit 6,25 % REO, einschließlich 1,18 % NdPr ab der Oberfläche

    *NdPr = Neodym – Praseodymoxid. REO = gesamte Seltenerdoxide. Abschnitte werden bei einem unteren Cut-off-Gehalt von + 0,4 % NdPr angegeben. Siehe Tabelle 1 für Einzelheiten aller neuen Ergebnisse, einschließlich mächtigerer Abschnitte bei einem Cut-off-Gehalt von + 0,2 % NdPr

    Executive Director & COO Dave Hammond kommentierte:
    Diese jüngsten Abschnitte ab der Oberfläche beweisen die Kontinuität der hochgradigen verwitterten Vererzung in dem Gebiet, das in den ersten Jahren im Mittelpunkt des Bergbaus stehen wird. Wir erwarten, dass wir mit diesen Ergebnissen der Infill-Bohrungen die derzeitige angezeigte Mineralressource in die Kategorie erkundet hochstufen können.

    Die mächtigen vererzten Abschnitte, die aus dem frischen Gestein unterhalb der Verwitterungszone stammten und von denen viele zur Tiefe hin offenbleiben, sind sehr ermutigend und unterstützen das Potenzial, das Projekt nach dem erfolgreichen Abschluss der metallurgischen Testarbeiten weiter auszubauen.

    Wir freuen uns darauf, die Ergebnisse aus den verbleibenden 86 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 3.457 Meter sowie die überarbeitete Mineralressourcenschätzung zu veröffentlichen, deren Fertigstellung vor Ende September geplant ist.

    Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20200713/pdf/44kgf9nfwqmx6d.pdf

    Genehmigt vom Board von Pensana Rare Earths PLC

    Für weitere Informationen:-
    Pensana Rare Earths Plc-
    Website:
    Paul Atherley Chairman / Tim George, CEO-
    www.pensana.co.uk
    contact@pensana.co.uk

    Buchanan (UK Financial PR)
    Bobby Morse/ Augustine Chipungu /James Husband-
    +44 (0) 207 466 5000
    pensana@buchanan.uk.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pensana Rare Earths
    Paul Atherley
    8 Signature by Regis, 100 Pall Mall
    SW1Y 5NQ St James, London
    Großbritanien

    email : paul.atherley@pensana.co.uk

    Pressekontakt:

    Pensana Rare Earths
    Paul Atherley
    8 Signature by Regis, 100 Pall Mall
    SW1Y 5NQ St James, London

    email : paul.atherley@pensana.co.uk


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Pensana Rare Earths: Weitere hochgradige übertägige Bohrergebnisse und sehr ermutigende Ergebnisse aus unter dem anfänglichen Abbauplan liegenden frischem Gestein

    veröffentlicht auf Link im Web am 13. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen