• Der Abgasskandal taucht zwar nur noch selten in den Nachrichten auf, ist aber mitnichten erledigt, schon gar nicht für die Betroffenen, die jetzt besonders einfach zu ihrem Recht kommen.

    BildRangsdorf, 08.12.2020 – Auszeichnung für das Portal „Verbraucherritter.de“

    Die Kundenzufriedenheit mit ihrer Online-Plattform Verbraucherritter.de kann die European Consumer Rights GmbH (ECR) jetzt werbewirksam kommunizieren. Das von unabhängiger Stelle verliehene Servicesiegel Top Service (DIQP) mit der Bestnote „sehr gut“ bestätigt die Qualität des Online-Angebots der Verbraucherritter.de, mit dem Geschädigte des Abgas-Skandals ihre Ansprüche prüfen und weiterverfolgen können. Ganz besonders verbraucherfreundlich ist der sog. Online Sofort Check, mit dessen Hilfe innerhalb sehr kurzer Zeit die Aussicht auf mögliche Ansprüche geprüft werden kann.

    Servicesiegel macht Kundenzufriedenheit sichtbar

    Das Servicesiegel Top Service nach DIQP-Standards signalisiert Interessenten und potenziellen Neukunden schon vor dem Kauf die bestehende Kundenzufriedenheit. Die Auszeichnung schafft Vertrauen und Kaufanreize bei den Verbrauchern. Das Servicesiegel kann für Webseiten und Online-Shops sowie für die Print- und TV-Werbung verwendet werden. Die Zertifizierung basiert auf einer anonymen und DSGVO-konformen Kundenbefragung durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle, die für eine hohe Glaubwürdigkeit der Auszeichnung sorgt.

    Die Befragung erhöht die Kundenbindung, da sich die Befragten mit ihren Aussagen in die künftige Unternehmens- und Serviceentwicklung einbringen können. Gleichzeitig erhält das Unternehmen wertvolle Hinweise aus der Kundenbefragung, um sich mit seinem Leistungsangebot noch passender an den Kundenwünschen auszurichten.

    Unabhängige Zertifizierung schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit

    Das Servicesiegel Top Service wurde vom Deutschen Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e. V. (DIQP) entwickelt. Das DIQP ist ein eingetragener Verein und finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge. Der Verein entwickelt – unterstützt durch einen Beirat – Qualitäts- und Gütesiegel, die Verbrauchern eine bessere Orientierung ermöglichen.

    Die Zertifizierung eines Unternehmens für seinen Top Service (DIQP) kann innerhalb von wenigen Tagen durch die Zertifizierungsgesellschaft SQC-QualityCert vorgenommen werden. SQC-QualityCert führt eine anonyme Kundenbefragung sowie ein Managementinterview zu den bestehenden Service-Prozessen durch. Die Zertifizierung beinhaltet zwei digitale Siegelgrafiken, eine hochwertige Zertifizierungsurkunde und einen Acryaufsteller.

    Verbraucherritter.de von Kunden überragend beurteilt

    Die Auszeichnung mit dem Servicesiegel Top Service (DIQP) bestätigt die Kundenzufriedenheit mit den Verbraucher-Rittern. Das Online-Portal des innovativen Verbraucherschutz-Unternehmens European Consumer Rights GmbH (ECR) ist speziell ein Angebot an die Besitzer von Dieselfahrzeugen. Einfach, unverbindlich und kostenfrei können Verbraucher durch einen Diesel-Check online prüfen, welche Schadensersatzansprüche ihnen aus dem Abgas-Skandal gegen Konzerne zustehen.

    Der Diesel-Check wurde von spezialisierten Partner-Anwaltskanzleien konzipiert, die auch für die weitere Verfolgung der Verbraucheransprüche zur Verfügung stehen. Für den Verbraucher besteht kein Kostenrisiko. Ein Erfolgshonorar fällt nur an, wenn der Verbraucher durch den Autohersteller Schadensersatz erhält. Das Online-Angebot von Verbraucherritter.de hat die Mehrheit der Kunden mit „sehr gut“ bewertet. 95 Prozent der Kunden empfehlen die Online-Plattform weiter.

    Verbraucherportal empfiehlt Zertifizierungen nach DIQP-Standards

    Neben der Zertifizierung für einen Top Service bietet SQC-QualityCert weitere Servicesiegel sowie Arbeitgeber- und Nachhaltigkeitssiegel nach DIQP-Standards an. Die vom DIQP entwickelten Servicesiegel gelten dem unabhängigen Verbraucherportal Label-online.de als „besonders empfehlenswert“. Dieses Portal wird von der Verbraucher Initiative e.V. betrieben und durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert. SQC-QualityCert informiert interessierte Unternehmen unverbindlich und kostenfrei über die Möglichkeiten weiterer Zertifizierungen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SQC-QualityCert UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Oliver Scharfenberg
    Langobardenstraße 10b
    15834 Rangsdorf
    Deutschland

    fon ..: 033708-355050
    web ..: https://www.sqc-cert.de/
    email : anfrage@sqc-cert.de

    Das Unternehmen SQC-QualityCert bietet verschiedene Zertifizierungen des DIQP Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V. an. Dazu gehören neben dem Siegel als Top Ausbildungsbetrieb, auch Auszeichnungen wie „Top Arbeitgeber“ und „Familienfreundlicher Arbeitgeber“.

    Zahlreiche Zertifizierungen wurden vom Verbraucherportal Label-online.de als „besonders empfehlenswert“ bezeichnet. SQC-QualityCert ist Mitglied in der DGFP – Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. und engagiert sich zudem in den Bereichen Bildung und Umweltschutz. Das Unternehmen arbeitet zudem selber als klimaneutrales Unternehmen.

    Pressekontakt:

    PR Agentur Pressemann.com
    Herr Rüdiger Vogel
    Hardtstr. 6
    76694 Forst

    fon ..: 07251-9196118
    web ..: http://presseheld.de/
    email : vogel@pressemann.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    ECR European Consumer Rights GmbH für Top Service mit sehr gut ausgezeichnet

    veröffentlicht auf Link im Web am 8. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen