• Vancouver, British Columbia, 4. Februar 2022 – Graphano Energy Ltd. (TSXV: GEL, OTCQB: GELEF, FWB: 97G0) (das Unternehmen oder Graphano Energy) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit den Phase-I-Bohrungen in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Graphitkonzessionsgebiet Lac Aux Bouleaux (LAB, das Konzessionsgebiet LAB oder das Konzessionsgebiet) in Quebec begonnen hat (siehe Abbildung 1). Das Auftragsbohrunternehmen Forage Hébert Inc. aus Amos/Quebec wurde mit der Durchführung des Bohrprogramms beauftragt.

    Abbildung 1: Bohrkern aus dem Konzessionsgebiet LAB

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64028/Graphano040222_DEPRCOM.001.jpeg

    Das Unternehmen plant, im Konzessionsgebiet rund 20 Bohrlöcher mit insgesamt 2.800 Metern Kernbohrungen im NQ-Format niederzubringen. Das Programm wird sich auf die Zonen 1 und 4 konzentrieren, in denen 2021 im Rahmen von obertägigen Grabungen und Probenahmen bedeutende Erzgehalte und Mächtigkeiten einer Graphitmineralisierung festgestellt wurden (siehe Pressemitteilung von Graphano vom 13. Januar 2022). Hier die Ergebnisse:

    – Ergebnisse der Analyse von Schlitzproben aus Zone 1: 7,9 % Cg auf 9,5 Meter, einschließlich 13,9 % Cg auf 4,5 Meter;

    – Ergebnisse der Analyse von Schlitzproben aus Zone 4: 18,0 % Cg auf 4,0 Meter, einschließlich 5,8 % Cg auf 8,0 Meter.

    Ziel des Bohrprogramms ist es, die Eigenschaften und das Ausmaß der Mineralisierung in diesen beiden Zonen zu evaluieren. Das Programm ist die erste Maßnahme, die das Unternehmen zur Auswertung der aktuellen Mineralressourcen gemäß den einschlägigen Richtlinien (Canadian Institute of Mining Metallurgy and Petroleum (CIM) / National Instrument 43-101) im Konzessionsgebiet setzt.

    Bei den Zonen 1 und 4 handelt es sich um nur zwei von acht aussichtsreichen Zielzonen, die bis dato im Konzessionsgebiet anhand von obertägigen Grabungen und Probenahmen im Jahr 2021 sowie der Auswertung historischer Bohrdaten und anderer Explorationsdaten durch das Unternehmen definiert wurden. Die wichtigsten historischen Daten stammen aus einem Programm, das die Firma Orrwell Energy Corp. in den 1980er Jahren absolvierte und das aus 79 Diamantbohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 19.550 Fuß (5.958 Meter) bestand, sowie aus Ressourcenschätzungen. Der Standort der historischen Bohrungen ist im südlichen Teil des Konzessionsgebiets außerhalb der acht vor kurzem definierten Zielzonen (siehe Abbildung 2) gelegen. Die Ressourcenschätzung ergab eine historische Ressource von 1.320.847 Tonnen mit 9 % Cg bzw. 1.452.932 Tonnen mit 8 % Cg (Quelle: Douglas Parent 1982, MRNF-Bericht GM46736; siehe auch den Fachbericht von Graphano, der unter dem Unternehmensprofil auf der SEDAR-Website verfügbar ist (www.sedar.com)). Anmerkung: Die vorgenannten historischen Ressourcen wurden anhand von Blockmodellen unter Anwendung unterschiedlicher Cutoff-Werte und einer spezifischen Gravität von 2,76 berechnet. Die historische Schätzung wurde bislang von keinem qualifizierten Sachverständigen ausreichend untersucht, um eine Einstufung als aktuelle Mineralressource vornehmen zu können. Das Unternehmen behandelt die historische Schätzung nicht wie eine Schätzung der aktuellen Mineralressourcen oder -reserven.

    Chief Executive Officer Luisa Moreno erklärt: Wir freuen uns, dass das Bohrprogramm nun angelaufen ist und wir in den nächsten vier bis sechs Wochen Erkundungsbohrungen in zwei der acht neuen Zielzonen durchführen werden. Ein wesentlicher Vorteil des Projekts LAB liegt in seiner Metallurgie. Im Konzessionsgebiet findet sich ein hoher Anteil an großen Flocken und Riesenflocken, aus denen durch ein einfaches Flotationsverfahren nachweislich hochreines Konzentrat aus allen Flockengrößen gewonnen werden kann. Wir haben auch noch den Abbaubereich der historischen Ressourcen, den wir im Zuge der Vorbereitungen für den Aufbau einer Ressource untersuchen werden.

    Abbildung 2 – Lageplan der historischen Ressourcenzone und der Zielzonen 2022

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64028/Graphano040222_DEPRCOM.002.jpeg

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Martin Ethier, Géo (#1520), einem Mitglied des Ordens der Geologen von Québec und einem qualifizierten Sachverständigen“ gemäß National Instrument 43-101, sowie von Afzaal Pirzada, einem Mitglied der Association of Professional Engineers and Geoscientists of British Columbia mit der Lizenznummer 28657, geprüft und genehmigt.

    Über Graphano Energy

    Graphano Energy Ltd. ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das auf die Evaluierung, den Erwerb und die Erschließung von Energiemetallressourcen von der Exploration bis hin zur Produktion spezialisiert ist.

    Graphit zählt zu den begehrtesten Technologiemineralien und ist für eine grüne und nachhaltige Welt unerlässlich. Unser Konzessionsgebiet Lac Aux Bouleaux in Quebec (Kanada) war in der Vergangenheit ein Fördergebiet von Naturgraphit. Da die Nachfrage nach Graphit in einigen der wichtigsten und modernsten Branchen, wie etwa Lithiumbatterien in Elektroautos und andere Energiespeichertechnologien, kontinuierlich steigt, widmet wir uns der Projekterschließung, um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    Luisa Moreno
    CEO und Director
    E: info@graphano.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige operative Betriebe – Exploration, Bohrungen und andere Aktivitäten von Graphano Energy – beziehen, ohne Einschränkung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig, aber nicht immer, durch Wörter wie erwartet, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, potenziell, möglich und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, oder durch Aussagen, wonach Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden werden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich u.a. auf die Explorationspläne des Unternehmens und deren Auswirkungen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zu dem Zeitpunkt wider, an dem die Aussagen gemacht werden, und beruhen auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von Graphano Energy als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, und die Parteien haben Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren beruhen oder mit ihnen zusammenhängen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem die Fähigkeit, die geplanten Explorationsarbeiten angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie abzuschließen, die Ergebnisse der Explorationsarbeiten, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital sowie Änderungen der allgemeinen Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltlos auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen über diese Punkte verlassen. Graphano Energy übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, falls diese sich ändern sollten, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Graphano Energy Ltd.
    Luisa Moreno
    1000 – 595 Burrard Street
    V7X 1S8 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : graphano@gmail.com

    Pressekontakt:

    Graphano Energy Ltd.
    Luisa Moreno
    1000 – 595 Burrard Street
    V7X 1S8 Vancouver, British Columbia

    email : graphano@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Graphano Energy bohrt erstes Loch im Graphitprojekt LAB

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen