• Zacatecas Silver mit Update zu den laufenden Bohraktivitäten

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 8. Februar 2022 – Zacatecas Silver Corp. (Zacatecas Silver oder das Unternehmen) (TSXV: ZAC – WKN: A2QQCM – FRA: 7TV) freut sich, ein Update zu seinem laufenden Diamantbohrprogramm bei der Lagerstätte Panuco und der Brekzie San Gill auf dem Zacatecas Grundstück bekannt zu geben.

    Highlights:

    · 36 Diamantbohrlöcher auf dem Ziel San Gill Breccia genehmigt
    · Die Ergebnisse von 15 Bohrungen, die vor kurzem bei Panuco North abgeschlossen wurden, stehen noch aus
    · Die Ergebnisse von 4 Diamantbohrlöchern, die in der nördlichen Ausdehnung der Ader Panuco Central abgeschlossen wurden, stehen noch aus
    · Die Genehmigung für weitere 29 Bohrflächen bei Panuco North wird in den nächsten Wochen erwartet

    Dr. Chris Wilson, Chief Operating Officer und Director von Zacatecas Silver, kommentiert dies: „Die Bohrungen sind in einem sehr guten Tempo vorangeschritten, und wir haben von fast allen genehmigten Bohrflächen bei der Ader Panuco North aus gebohrt. Der üblicherweise schnelle Durchlauf der Proben hat sich während des jüngsten COVID-Anstiegs verlangsamt, sollte sich aber bald wieder normalisieren. Da die Untersuchungsergebnisse und die Genehmigungen für die Bohrflächen bei Panuco North noch ausstehen, wurde das Bohrgerät nach der Vergabe von 36 neuen Diamantbohrflächen in diesem Zielgebiet zur San-Gill-Brekzie verlegt. San Gill ist eine weitgehend unerprobte, 800 m lange hämatitische Brekzienzone mit anomaler Silber-Basismetall-Geochemie an der Oberfläche, die ein robustes Explorationsziel darstellt.“

    Ader Panuco Nord

    Zacatecas Silver hat bei Panuco North insgesamt 29 abgewinkelte Diamantbohrlöcher gebohrt, wobei die Ergebnisse von 15 dieser Bohrlöcher noch ausstehen. Die ersten Bohrlöcher im Südosten der Ader zielten auf die neigungsabwärts gerichteten Erweiterungen des Oberflächenaufschlusses ab und durchschnitten bedeutende Abschnitte, einschließlich 2,17 m mit 823 g/t AgEq (798 g/t Ag und 0,34 g/t Au) und 3 m mit 267 g/t AgEq (203 g/t Ag und 0,85 g/t Au) (siehe Pressemitteilung vom 23. November 2021).

    Jüngere Bohrungen zielten auf die oberflächennahe (<75 m) Tiefenerweiterung des mittleren Teils der Ader auf einer Streichenlänge von etwa 250 m und des NW-Teils der Ader auf einer Streichenlänge von 200 m ab. Alle Bohrungen durchschnitten sulfidische Quarzadern; mehrere Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

    Die Ader Panuco North (Abbildung 1) weist eine Streichenlänge von mindestens zwei Kilometern innerhalb der Konzessionen des Unternehmens auf, wobei entlang der Ader flache historische Grubenbaue erschlossen wurden. Die Ader Panuco North ist entlang ihrer 2 km langen Streichenlänge in Richtung Westen und in der Tiefe offen. Zacatecas Silver wird die Bohrungen bei Panuco North wieder aufnehmen, sobald die Genehmigungen für den Bohrplatz erteilt wurden.

    Abbildung 1: Karte der Ader Panuco North mit den Standorten der Bohrlöcher des Unternehmens. Historische Bohrlochspuren sind ebenfalls eingezeichnet (schwarz). Die Basis der Karte ist ein digitales Höhenmodell in Graustufen. Falls die Abbildung nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: www.investor-files.com/content/2022_02_08_ZAC_News1_819de6ad94.png

    San-Gill-Brekzie

    Das Ziel San Gill ist eine hämatitische/stockwerkartige Brekzie mit einem NS-gerichteten Streichen von ca. 800 m, die bis zu 40 m breit ist und höchstwahrscheinlich nahezu vertikal verläuft. Die NS-Orientierung der Brekzie deutet darauf hin, dass das System goldhaltig sein könnte – wie andere goldmineralisierte, NS-orientierte Adern in der Region Zacatecas belegen. Diese Interpretation stimmt mit den Ergebnissen eines historischen Diamantbohrlochs überein, das vom vorherigen Betreiber durchgeführt wurde und 4,16 m mit 1,14 g/t Au, 128 g/t Ag, 2,23 % Pb und 1,86 % Zn (Bohrloch MG 11-08) enthielt.

    Zacatecas Silver bohrte Ende 2021 drei abgewinkelte Diamantbohrlöcher auf dem Ziel San Gill; für zwei Bohrlöcher liegen bereits Untersuchungsergebnisse vor. Alle Bohrlöcher durchschnitten oberflächennahe Ader-/Brekzienzonen in Abschnitten von 3 bis 5 m im Bohrloch. Die Brekziengangzonen waren oxidiert und schienen ausgelaugt zu sein. Daher ist es von Bedeutung, dass in Bohrloch SGI-2021-003 eine oberflächennahe Brekzie durchteuft wurde, die ein Ergebnis lieferte:

    · 1,64 m @ 110 g/t Ag von 61,7 bis 63,34 m im Bohrloch
    · einschließlich 0,52 m @ 267 g/t Ag (61,7 bis 62,22 m)

    Die San-Gill-Brekzie ist weitgehend unerprobt. Die Neigung ist nur unzureichend eingegrenzt und es sind weitere Bohrungen erforderlich, um ihre neigungsabwärts gerichtete Ausrichtung besser zu verstehen. Zacatecas Silver plant eine Reihe von relativ flachen Diamantbohrungen, um die oberflächennahe Geochemie und Morphologie besser zu verstehen. San Gill ist ein robustes Explorationsziel mit beträchtlichem Streichen- und Tiefenpotenzial.

    Abbildung 2: Karte der San-Gill-Brekzie mit den Bohrlochstandorten des Unternehmens und den kürzlich genehmigten Bohrflächen. Historische Bohrlochspuren sind ebenfalls eingezeichnet (schwarz). Die Basis der Karte ist ein digitales Höhenmodell in Graustufen. Falls die Abbildung nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: www.investor-files.com/content/2022_02_08_ZAC_News2_22483c5142.png

    Abbildung 3: Feldgeologe von Zacatecas bei der geotechnischen Aufzeichnung von Bohrkernen auf dem Bohrplatz der Ader Panuco North. Falls das Bild nicht angezeigt wird, bitte hier klicken: www.investor-files.com/content/2022_02_08_ZAC_News3_d538ddb64b.jpg

    Qualifizierte Person

    Der Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Chris Wilson, B.Sc. (Hons), PhD, FAusIMM (CP), FSEG, Chief Operating Officer von Zacatecas Silver, geprüft und genehmigt. Dr. Wilson ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und ist für alle technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

    Über Zacatecas Silver Corp.

    Die Zacatecas Silver Liegenschaft befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas innerhalb des äußerst viel versprechenden Fresnillo-Silbergürtels, in dem bereits über 6,2 Milliarden Unzen Silber gefördert wurden. Das Unternehmen besitzt 7.826 ha (19.338 Acres) Boden, der sehr vielversprechend für eine Silber-Basismetall-Mineralisierung mit geringer und mittlerer Sulfidierung sowie eine potenziell golddominierte Mineralisierung mit geringer Sulfidierung ist. Am 15. Dezember 2021 meldete Zacatecas eine Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte Panuco mit 2,7 Millionen Tonnen zu 187 g/t AgEq (171 g/t Ag und 0,17 g/t Au) für 16,4 Millionen Unzen AgEq (15 Millionen Unzen Silber und 15 Tausend Unzen Gold) (siehe Pressemitteilung vom 15. Dezember 2021).

    Das Grundstück liegt 25 km südöstlich der Mine Juanicipio von MAG Silver Corp. und der Fresnillo Mine von Fresnillo PLC. Das Grundstück hat gemeinsame Grenzen mit den Claims von Pan American Silver Corp. und El Orito, das sich im Besitz von Endeavour Silver befindet. Innerhalb der Zacatecas-Konzessionen gibt es vier hochgradige Silberzielgebiete: die Lagerstätte Panuco, Muleros, El Cristo und San Manuel-San Gill. Das Grundstück umfasst auch die Silber-Grundmetall-Aderziele El Oro, El Orito, La Cantera, Monserrat, El Peñón, San Judas und San Juan. Diese Ziele sind relativ unerforscht und werden im Mittelpunkt einer schnellen Erkundung stehen.

    Im Namen des Unternehmens
    Bryan Slusarchuk
    Chief Executive Officer und Director

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beruhen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Zacatecas Silver weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die begrenzte Betriebsgeschichte von Zacatecas Silver, die geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Zacatecas-Grundstücken und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und behördlichen Bestimmungen. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Sofern nicht durch die geltende Wertpapiergesetzgebung vorgeschrieben, verpflichtet sich Zacatecas Silver nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Adam Ross, Investor Relations, Telefon: +1 604 229-9445, Gebührenfrei (Nordamerika): +1 833 923-3334, Email: info@zacatecassilver.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : cch@stockslaw.com

    Pressekontakt:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : cch@stockslaw.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zacatecas Silver mit Update zu den laufenden Bohraktivitäten

    veröffentlicht auf Link im Web am 8. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen