• Vancouver, B. C., 11. Februar 2022. Kutcho Copper Corp. (TSXV: KC) (OTC: KCCFF) („Kutcho“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kutcho-copper-corp/ ) freut sich, bekannt zu geben, dass es ein Änderungsabkommen (das „Änderungsabkommen“) mit Wheaton Precious Metals Corp. („Wheaton“) in Bezug auf den Edelmetallkaufvertrag vom 14. Dezember 2017 in seiner geänderten Fassung (der „ursprüngliche Vertrag“) abgeschlossen hat. Der ursprüngliche Vertrag in der durch die Änderung geänderten Fassung wird als „PMPA“ bezeichnet.

    Der Präsident und CEO von Kutcho Copper, Vince Sorace, kommentierte: „Die geänderte Vereinbarung mit Wheaton beseitigt alle ausstehenden Verbindlichkeiten des Unternehmens, was zu einer uneingeschränkten Bilanz führt, die für fortgeschrittene Projektentwicklungsaktivitäten zur Verfügung steht. Durch diese geänderte Vereinbarung hat Wheaton die Schulden in eine zusätzliche Edelmetall-Streaming-Beteiligung und Aktien des Unternehmens umgewandelt und damit gezeigt, dass es an die Vorzüge des Projekts und dessen Weg zu einer Produktionsentscheidung glaubt. Diese Änderung in Kombination mit unserer positiven Machbarkeitsstudie für das hochgradige Kupfer-Zink-Projekt Kutcho vom November 2022 versetzt das Unternehmen in die Lage, sich auf seine Hauptprioritäten zu konzentrieren: Vorantreiben der Genehmigungsverfahren, Optimierung der Wirtschaftlichkeit des Projekts, Definition und Exploration zusätzlicher Mineralressourcen und Evaluierung verschiedener Alternativen zur Finanzierung der Minenerschließung. Wir wissen die finanzielle und technische Unterstützung von Wheaton in den vergangenen Jahren zu schätzen und freuen uns auf ihr Engagement in der Zukunft.“

    Die Änderung sieht die Begleichung und Beendigung der Schuldinstrumente des Unternehmens vor wie die bestehende Wandelschuldverschreibung (die „Wandelschuldverschreibung“) und der Darlehensvertrag (der „Darlehensvertrag“)), beide in der geänderten Fassung mit Wheaton, mit einem Gesamtbetrag von ca. CDN$38,400,000 als Gegenleistung für: (i) die Ausgabe von Stammaktien von Kutcho in Höhe von 7.500.000 US$ an Wheaton (die „Stammaktien“) und (ii) die Aufhebung der Stream Reduction, wie unten definiert, zusammen mit bestimmten Änderungen der ursprünglichen Vereinbarung, wie unten beschrieben. Bitte beachten Sie die Pressemitteilungen von Kutcho vom 10. August 2017 und 15. Dezember 2017 in Bezug auf die ursprüngliche Vereinbarung und die Wandelschuldverschreibung, die Pressemitteilung vom 15. November 2019 in Bezug auf die Darlehensvereinbarung und bestimmte Änderungen an der Wandelschuldverschreibung sowie die Pressemitteilung vom 30. Juni 2021 in Bezug auf die jüngsten Zinsaufschübe.

    Gemäß der ursprünglichen Vereinbarung sollte der Edelmetallstremm von 100 % auf 66,67 % der zahlbaren Gold- und Silberproduktion nach der Lieferung von 5,6 Millionen Unzen Silber und 51.000 Unzen Gold reduziert werden („Stream Reduction“). In Verbindung mit der Beilegung und Beendigung der Wandelschuldverschreibung und des Darlehensvertrags hebt die Änderung die Stream Reduction und die zusätzliche Expansionszahlung von bis zu 20 Mio. US$ auf, die von Wheaton im Falle einer zukünftigen Erhöhung der Verarbeitungskapazitäten, wie sie im ursprünglichen Vertrag vorgesehen war, zu zahlen war. Der Betrag, der im Rahmen der Wandelschuldverschreibung und des Darlehensvertrags beglichen wird, abzüglich des Wertes der an Wheaton ausgegebenen Stammaktien, wird eine zusätzliche Einlage von Wheaton im Rahmen des PMPA darstellen. Wheaton ist weiterhin verpflichtet, die verbleibende Vorauszahlung in Höhe von 58 Mio. US$ (der verbleibende Restbetrag der ursprünglichen Einlage in Höhe von 65 Mio. US$) gemäß den Bedingungen des PMPA zu leisten und wird außerdem fortlaufende Barzahlungen in Höhe von 20 % des jeweiligen Spotpreises für Silber und Gold für jede im Rahmen des PMPA gelieferte Unze leisten.

    Schließlich sieht die Änderung vor, dass Wheaton in Verbindung mit der Begleichung und Beendigung der Wandelschuldverschreibung und des Darlehensvertrags Stammaktien im Wert von 7,5 Millionen US$ zu einem angenommenen Preis von CDN$0.908 pro Stammaktie erhalten wird. Die Ausgabe der Stammaktien an Wheaton unterliegt dem Erhalt der Genehmigung der TSX Venture Exchange. Die Parteien streben den 18. Februar 2022 als Abschlussdatum für die in der Änderung vorgesehenen Transaktionen an.

    Nach dem Abschluss der Änderung wird Wheaton unter der Annahme des Wechselkurses zwischen kanadischem Dollar und US-Dollar vom 8. Februar 2022 (7.500.000 US$ = 9.531.750 CDN$) ungefähr 17.651.368 Stammaktien und die Warrants besitzen, was ungefähr 15,40 % der emittierten und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens bzw. 16,13 % der Stammaktien des Unternehmens auf teilweise verwässerter Basis entspricht, wenn Wheaton die Warrants ausübt. Die genaue Anzahl der auszugebenden Stammaktien wird unmittelbar vor dem Abschlussdatum auf der Grundlage des geltenden Wechselkurses zwischen kanadischem Dollar und US-Dollar berechnet.

    Wheaton hält derzeit 7.153.846 Stammaktien und 1.000.000 Warrants auf den Erwerb von Stammaktien (die „Warrants“), was etwa 6.87 % der emittierten und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens entspricht (auf unverwässerter Basis) bzw. 25.26% auf teilweise verwässerter Basis, wenn man davon ausgeht, dass Wheaton die 1.000.000 Warrants ausübt und die Wandelschuldverschreibung zum vollen Nennwert umwandelt, was zur Ausgabe von 24.615.384 Stammaktien führen würde. Dementsprechend gilt Wheaton als „verbundene Partei“ des Unternehmens und die Änderung kann als „Transaktion mit verbundenen Parteien“ gemäß Multilateral Instrument 61-101 betrachtet werden. Die Änderung und die damit zusammenhängenden Transaktionen sind von den Bewertungsanforderungen des MI 61-101 ausgenommen, da Kutcho an der TSX Venture Exchange notiert ist (Unterabschnitt 5.5(b) des MI 61-101), sowie von den Genehmigungsanforderungen für Minderheitsaktionäre, da: (i) das Unternehmen sich in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten befindet und (ii) die Änderung dazu dient, die Finanzlage des Unternehmens zu verbessern (Unterabschnitt 5.7(e) von MI 61-101). Die Direktoren von Kutcho (die alle von Wheaton unabhängig sind) haben einstimmig festgestellt, dass (i) und (ii) zutreffen und die Bedingungen der Transaktion unter den Umständen von Kutcho angemessen sind.

    Die von Wheaton gehaltenen Stammaktien und Optionsscheine werden gegenwärtig nur zu Anlagezwecken gehalten. Wheaton kann von Zeit zu Zeit in der Zukunft sein Eigentum, seine Kontrolle oder seine Weisungsbefugnis über Stammaktien oder andere Wertpapiere des Unternehmens durch Markttransaktionen, private Vereinbarungen oder auf andere Weise erhöhen oder verringern. Wheaton beabsichtigt, einen Frühwarnbericht (der „Frühwarnbericht“) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen in Verbindung mit den hiermit in Betracht gezogenen Transaktionen einzureichen. Eine Kopie des Frühwarnberichts, auf den sich diese Pressemitteilung bezieht, kann bei Wheaton unter 1-844-288-9878 oder info@wheatonpm.com oder auf dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com angefordert werden.

    Haywood Securities Inc. fungiert als Finanzberater für Kutcho.

    Vince Sorace
    Präsident und CEO, Kutcho Copper Corp.

    Für weitere Informationen über Kutcho Copper Corp. senden Sie bitte eine E-Mail an info@kutcho.ca oder besuchen Sie unsere Website unter www.kutcho.ca.

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als „zukunftsgerichtete Aussagen“ in Bezug auf das Unternehmen betrachtet werden können, einschließlich Aussagen zu den zukünftigen Betriebsplänen des Unternehmens, dem geschätzten Abschlussdatum der Amendment-Transaktionen, den geschätzten Mineralressourcen und Mineralreserven, dem Zeitplan und dem Umfang der geschätzten Produktion, den Produktionskosten, den Investitionsausgaben, den Annahmen bezüglich der Rohstoffpreise, der Fähigkeit des Unternehmens, alle behördlichen Genehmigungen und Erlaubnisse für den Beginn und die Durchführung von Bergbaubetrieben zu erhalten, sowie zu Umweltrisiken und Eigentumsfragen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Worte „erwartet“, „plant“, „sieht voraus“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“, „könnten“ oder „sollten“. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, unterliegen Risiken und Ungewissheiten, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Gegebenheiten können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen wesentlichen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, einschließlich der Genehmigung der TSX Venture Exchange und der Wertpapieraufsichtsbehörden für die hier beschriebenen Änderungen und Aktienemissionen, die Fähigkeit des Unternehmens, ausreichend Kapital zu beschaffen, um seine Verpflichtungen im Rahmen seiner Grundstücksvereinbarungen zu finanzieren, seine Mineralienbesitzrechte und Konzessionen aufrechtzuerhalten, das Projekt Kutcho oder seine anderen Projekte zu erkunden und zu entwickeln, seine Schulden zurückzuzahlen und allgemeines Betriebskapital zu beschaffen, Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte; die mit der Mineralexploration und dem Bergbaubetrieb verbundenen Gefahren, die zukünftigen Preise für Kupfer und andere Metalle, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, die Genauigkeit der Mineralressourcen- und Reservenschätzungen, die Fähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen zu erhalten, die für die Exploration, die Bohrungen und die Erschließung des Kutcho-Projekts erforderlich sind, und, falls diese erteilt werden, diese Genehmigungen und Zustimmungen rechtzeitig in Bezug auf die Pläne und Geschäftsziele des Unternehmens für die Projekte zu erhalten; die allgemeine Fähigkeit des Unternehmens, seine Mineralressourcen zu vermarkten; und Änderungen von Umwelt- und anderen Gesetzen oder Bestimmungen, die Auswirkungen auf den Betrieb des Unternehmens, die Einhaltung von Umweltgesetzen und -bestimmungen, Ansprüche der Ureinwohner und deren Rechte auf Konsultation und Unterbringung, die Abhängigkeit von wichtigen Führungskräften und den allgemeinen Wettbewerb in der Bergbaubranche haben könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den begründeten Annahmen, Schätzungen und Meinungen der Unternehmensleitung zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen der Unternehmensleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kutcho Copper Corp.
    Vince Sorace
    717, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : vsorace@kutcho.ca

    Pressekontakt:

    Kutcho Copper Corp.
    Vince Sorace
    717, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : vsorace@kutcho.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kutcho Copper beseitigt Schulden und erweitert die Partnerschaft mit Wheaton Precious Metals

    veröffentlicht auf Link im Web am 11. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen