• Teresa Roosmann aus Dogern macht aus schulischer Gruselgeschichte 440 Seiten starken Jugendroman

    Bild2007 wurde Teresa Roosmann geboren – heute, 15 Jahre später, ist sie Autorin, denn die Schülerin, die in Dogern wohnt und das Hochrhein-Gymnasiums in Waldshut (Baden-Württemberg) besucht, hat Anfang 2022 ihren ersten, 440 Seiten starken Jugendroman veröffentlicht. Und das hat nicht nur von ungefähr etwas mit ihrer Schule zu tun …

    Denn während des ersten Lockdowns in der Corona-Pandemie gab es im Fach Deutsch der Klasse 6 des Hochrhein-Gymnasiums die Aufgabe, eine Gruselgeschichte zu schreiben. Das waren damals gerade einmal drei Seiten, die die Schülerin für diese Hausarbeit zu Papier brachte. Doch das Thema ließ sie nicht mehr los und so schrieb sie drauf los und entwickelte aus der einstigen Gruselgeschichte einen Roman, der seinen Leserinnen und Leser die Abgründe des menschlichen Daseins vor Auge führt. Der Titel des Buches „Schloss Darkside“, erschienen in Papierfresserchens MTM-Verlag.

    Fred Marley wird im Internat Schloss Darkside aufgenommen. Noch ahnt er nicht, dass er ein Magieblut ist, das viel über Magie lernen und viele Abenteuer bestehen muss, um gerüstet zu sein für den ultimativen Kampf gegen das personifizierte Böse – MacDougall. Fred bekommt Unterstützung vom Arktischen Axtschwanz Kendra, von Professor Craig und seinen Freunden. Aber im Internat selbst hat sich das Böse bereits eingenistet. Doch Fred bereitet sich unbeirrt auf den letzten und wichtigsten Kampf seines Lebens vor. Wenn er diesen nicht gewinnt, dann steht dem Bösen in der Welt nichts mehr im Wege …

    „Die Geschichte ist inspiriert durch Romeo und Julia und die Violinkonzerte von Sergej Prokofjew“, sagt Teresa Roosmann, die nicht nur stundenlang Bücher lesen kann, sondern sich auch für klassische Musik interessiert und selbst Klavier und Bratsche spielt. Das Buch zeichnet sich durch einen hohen Grad an Spannung aus, doch das Ende ist so nicht, wie viele es vielleicht erwarten. Wichtig bleiben aber bis zum Schluss Tugenden wie Freundschaft und Liebe.

    Bibliografische Angaben:
    Teresa Roosmann
    Schloss Darkside – Roman
    ISBN: 978-3-96074-521-1, Taschenbuch, 442 Seiten

    Das Buch kann über den Verlag, den Buchhandel und Amazon bezogen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Mühlstraße 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999 
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 690 10299083
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schloss Darkside wird zum Schicksalsort

    veröffentlicht auf Link im Web am 12. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen