• TORONTO, ON – 15. Februar 2022 – Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FWB: PNX) (das Unternehmen oder Pasinex) freut sich, aktuelle Nachrichten aus dem Unternehmen zu melden.

    Andrew Gottwald, der Chief Financial Officer von Pasinex, informierte wie folgt: Das Jahr 2021 war für Pasinex ein Jahr des Übergangs. Wir haben auf den ersten Arbeiten aufgebaut, die 2020 mit der Fertigstellung der ersten Phase der Erschließung des Vierten Stollens auf der 541-Meter-Sohle in der Mine Pinargozu von Horzum AS starteten; dabei konnten wir unseren Explorationserfolg fortsetzen, zumal wir in diesem Stollen früher als erwartet auf hochgradiges Zink-Sulfid-Material gestoßen sind und hochgradiges Zink-Sphalerit in weiteren neuen Gebieten entdeckt haben; ferner haben wir die Verpflichtungen im Hinblick auf die steuerlichen Umstrukturierungen erfüllt, die wir im Dezember 2020 eingegangen sind; wir haben unsere Beziehungen mit unserem Joint-Venture-Partner verbessert und mit der Planung eines Explorationsprogramms für Nevada angefangen. Dank unserer Arbeiten der Jahre 2020 und 2021 erwarten wir, dass 2022 ein weiteres erfolgreiches Jahr wird. Wir danken unseren Aktionären dafür, dass sie in dieser Übergangszeit dem Unternehmen gegenüber loyal geblieben sind.

    Vorsorglicher Hinweis

    Das Unternehmen hat keinen aktuellen technischen Bericht erstellt, der eine Mineralressourcenschätzung im Sinne der Definitionen und Leitlinien für Mineralressourcen und -reserven umfasst, die vom Standing Committee on Reserve Definitions des CIM erstellt und vom CIM Council angenommen wurden; die Verfahren zur Einstufung der gemeldeten Mineralressourcen wurden im Einklang mit dem National Instrument 43-101 (NI 43-101) der Canadian Securities Administrators durchgeführt. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, einen mit dem NI 43-101 konformen technischen Bericht zu verfassen. Das Joint Venture hat hinsichtlich seines aktuellen Bohrprogramms nicht die akzeptierten Verfahren der Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (QS/QK) befolgt und für seine Probenanalysen kein unabhängiges Fremdlabor beauftragt. Das Joint Venture verwendet im Feld Handgeräte für die Röntgenfluoreszenzanalyse (XRF) zur Zinkanalyse und zur Kontrolle der Erzgehalte bei der Exploration und der Förderung. Außerdem werden für alle Verkäufe des Joint Ventures Analysen durch ein unabhängiges Fremdlabor durchgeführt.

    Horzum AS und Pasinex Arama

    Management

    Das Unternehmen war 2021 aufgrund der weltweiten Covid-19-Reisebeschränkungen meist nicht in der Lage, Vertreter in die Türkei zu entsenden. Im Oktober letzten Jahres konnten wir schließlich eine Versammlung des Board of Directors von Horzum AS in der Türkei abhalten. Zweck der Versammlung war es, unter den Joint-Venture-Partnern eine Einigung über die Betriebs- und Unternehmensführungspraktiken von Horzum AS zu erzielen. Unter anderem wurde zu den folgenden Tagesordnungspunkten eine Einigung erzielt: Alle Verkäufe an Dritte sind ausschließlich von Horzum AS abzuwickeln, wobei die Erlöse aus den Verkäufen unmittelbar auf die Bankkonten von Horzum AS einzuzahlen sind; Überprüfung der Zeichnungsberechtigungen für die Bankkonten von Horzum AS sowie Überprüfung des Genehmigungsprozesses für Barauszahlungen; und Besetzung von Managementrollen bei Horzum AS mit bestimmten Personen, unter anderem Bestellung von Jonathan Challis zum Chairman des Board of Directors von Horzum AS. Die bei der Versammlung gebilligten Tagesordnungspunkte wurden Anfang Januar 2022 wirksam.

    Dividenden

    Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass Pasinex Arama im Dezember 2021 drei separate Dividendenzahlungen erhalten hat, die sich aufgrund der Wechselkurse, die bei Erhalt jeweils gültig waren (TRY 1.760.000), auf insgesamt ca. $ 157.000 belaufen; eine weitere Dividendenzahlung ging jeweils im Januar und Februar 2022 ein. Der Gesamtbetrag dieser zwei zusätzlichen Dividendenzahlungen belief sich aufgrund des Wechselkurses, der bei Erhalt jeweils gültig war (TRY 1.675.000), auf ca. $ 153.000.

    Steuerzahlungen

    Horzum AS leistet weiter seine verschiedenen laufenden Steuerzahlungen für seine betriebliche Tätigkeit und hat außerdem die Steuerzahlungen, die im Rahmen der steuerlichen Umstrukturierungen vom Dezember 2020 entstanden sind, und die Steuern und Steuerstrafen aus dem Oktober 2021 geleistet. Bisher hat Horzum AS ungefähr $ 1,74 Millionen für die steuerlichen Umstrukturierungen sowie die Steuern und Steuerstrafen aus dem Oktober 2021 gezahlt, wobei die an den Zahlungsdaten gültigen Wechselkurse (TRY 13,55 Millionen) zugrunde gelegt wurden. Infolge der oben genannten Zahlungen hält Horzum AS weiterhin seine laufenden und umstrukturierten Steuerprogramme ein.

    Sicherheit, Gesundheit und Umwelt

    Das Unternehmen freut sich ferner zu melden, dass Horzum AS ein weiteres Jahr mit null Todesfällen in der Mine Pinargozu verzeichnen kann. Horzum AS beschäftigt ca. 125 Mitarbeiter einschließlich des Personals des Auftragnehmers für die Untertagebohrungen. Im Jahr 2021 wurden in der Mine Pinargozu 184.224 Arbeitsstunden ohne Todesfälle geleistet. Horzum AS hatte während des Jahres jedoch eine schwere Verletzung und sechs Arbeitsunfälle mit Ausfalltagen zu verzeichnen. Horzum AS kann seit der Aufnahme der Förderung in Pinargozu im Jahr 2015 auf eine beispielhafte Bilanz zurückblicken. Alle Angestellten wurden vom medizinischen Personal von Horzum AS mit zugelassenen Impfstoffen gegen Covid-19 geimpft und konnten trotz der Einschränkungen und negativen Auswirkungen durch Covid-19 das ganze Jahr über zwei Schichten fahren.

    Wichtigste Nachrichten aus 2021

    – Das Joint Venture führte 2021 Exploration und Stollenerschließungen über 1.933 Meter durch, einschließlich 566 Meter der Erschließung des Stollens auf der 541-Meter-Sohle (der Vierte Stollen);
    – insgesamt wurden im Jahr 2021 Diamantkernbohrungen in 102 Bohrlöchern über 7.557 Meter unter Tage und an der Oberfläche durchgeführt;
    – das Joint Venture förderte 2021 ca. 11.000 Tonnen Zinkprodukte mit einem Split von ca. 6.500 / 4.500 Tonnen von Oxid / Sulfid-Zink;
    – der Gesamtumsatz mit Zinksulfidprodukten, die aus dem Vierten Stollen abgebaut wurden, lag 2021 bei ca. 2.700 Tonnen Zinksulfidprodukten. Dies umfasste einen kleinen Teil von Zinksulfidprodukten, die auf der 625-Meter-Sohle abgebaut wurden. Der durchschnittliche Gehalt des verkauften Materials lag bei ca. 51,5 % Zink, der durchschnittlich erzielte Verkaufspreis betrug ca. USD 1.150 pro Tonne. Die vorstehenden Zahlen verstehen sich vorbehaltlich letzter Umsatzanpassungen;
    – der Gesamtumsatz mit Zinksulfidprodukten, die aus dem Vierten Stollen abgebaut wurden, lag 2022 bisher bei ca. 2.500 Tonnen Zinksulfidprodukten. Der durchschnittliche Gehalt des verkauften Materials lag bei ca. 52,5 % Zink, der durchschnittlich erzielte Verkaufspreis betrug ca. USD 1.230 pro Tonne. Die vorstehenden Zahlen verstehen sich vorbehaltlich letzter Umsatzanpassungen.

    Prognose für 2022

    Die Produktion in der Mine Pinargozu wird für 2022 auf zwischen 15.000 und 18.000 Tonnen Zinksulfidprodukte mit einem durchschnittlichen Gehalt von mehr als 50 % Zink und 1.000 bis 4.000 Tonnen Zinkoxidprodukten mit einem durchschnittlichen Gehalt von ca. 30 % Zink als direkt auslieferbares Material prognostiziert. Horzum AS geht davon aus, dass es 2022 Diamantkernbohrungen unter Tage und an der Oberfläche über mehr als 10.000 Meter und Stollenerschließungen über mehr als 1.200 Meter durchführen wird. Die Produktion und die Diamantkernbohrungen beziehen sich überwiegend auf den Vierten Stollen. Sowohl für Erkundungsbohrungen als auch den Produktionszugang werden neue Querschläge aus dem Vierten Stollen in das identifizierte Zinksulfid getrieben. Ferner wird Horzum AS mit der Erweiterung des bestehenden Vierten Stollens etwa 500 Meter in Richtung des Konzessionsgebiets Akkaya beginnen mit dem Ziel, das Konzessionsgebiet Akkaya im ersten Quartal 2023 zu erreichen. Der Vierte Stollen wird 2022 und darüber hinaus zum Hauptproduktionszentrum der Mine Pinargozu, wobei das bestehende Produktionsteam auf diese Sohle verlagert wird. Im späteren Jahresverlauf beginnen die Arbeiten an einer Schräge, um einen Zugang zu den Bereichen unterhalb des Vierten Stollen zu schaffen, wo durch die jüngsten Bohrungen bestätigt wurde, dass weiteres Zinksulfid vorhanden ist.

    Die Türkei verzeichnete 2021 eine sehr hohe Inflation. Die türkische Regierung gab vor kurzem bekannt, dass die Inflationsrate im Januar 2022 auf 49 % stieg. Aus diesem Grund steht Horzum AS heute und zukünftig hinsichtlich bezogener Waren und Dienstleistungen unter Preisdruck, was auch die Entlohnung seiner Arbeitskräfte umfasst. Der Zinkpreis stieg im Laufe von 2021 und bis in das Jahr 2022 hinein stetig an. Der durchschnittliche Preis pro Pfund stieg von USD 1,23 im Januar 2021 auf durchschnittlich USD 1,64 im Januar 2022. Diese Preisanstiege sorgen zusammen mit dem Anstieg des Wechselkurses des US-Dollars im Vergleich zur türkischen Lira im Jahr 2022 für einen positiven Effekt auf die Bruttomargen von Horzum AS und dürften die Kostensteigerungen teilweise oder vollständig ausgleichen.

    Projekt Gunman

    Das Unternehmen hat Ronacher McKenzie Geoscience Inc. (RMG) für das unternehmenseigene Projekt Gunman in White Pine County, Nevada, mit Projektunterstützung, Programmplanung und Beaufsichtigung der Programmdurchführung beauftragt. RMG hat eine erste Überprüfung der vorhandenen Explorationsdaten des Unternehmens durchgeführt und ist derzeit dabei, Preisangebote für die Arbeiten der Phase 2 einzuholen. Phase 2 soll geophysikalische Untersuchungen und die Entnahme von Bodenproben umfassen. RMG wird danach auf der Basis der Ergebnisse aus der Phase 2 ein Bohrprogramm in Gunman planen und durchführen. Das Unternehmen hat im Jahr 2022 Aufwendungen von ca. USD 800.000 zu tätigen, um seine Verpflichtungen für den Erwerb einer ersten Beteiligung von 51 % am Projekt Gunman zu erfüllen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Jonathan Challis, ein Fellow des Institute of Materials, Minerals and Mining und staatlich geprüfter Ingenieur, ist der qualifizierte Sachverständige im Sinne des NI 43-101, hat die vom Joint Venture ausgestellten bezahlten Original-Verkaufsrechnungen für die Lieferung der in dieser Pressemitteilung genannten Zinksulfidprodukte geprüft und die in dieser Meldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen genehmigt. Herr Challis ist ein Director des Unternehmens und Chairman des Joint Ventures.

    Über Pasinex

    Pasinex Resources Limited ist ein in Toronto ansässiges Bergbauunternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Pasinex Arama ve Madencilik Anonim Sirketi (Pasinex Arama) zu 50 % an Horzum Maden Arama ve Isletme Anonim Sirketi (Horzum AS oder Joint Venture) beteiligt ist. Horzum AS besitzt 100% der produzierenden hochgradigen Zinkmine Pinargozu. Horzum AS verkauft von seinem Minenstandort in der Türkei aus direkt an Zinkhütten und/oder Raffinerien über Rohstoffhändler. Das Unternehmen besitzt auch eine Option auf den Erwerb von 80 Prozent des hochgradigen Zinkexplorationsprojekts Gunman in Nevada. Pasinex verfügt über ein starkes technisches Managementteam, das bei der Mineralexploration und der Erschließung von Bergbauprojekten eine langjährige Erfahrung vorweisen kann. Die Mission von Pasinex besteht darin, durch Abbau- und Explorationsprojekte in der Türkei und Nevada ein mittelständisches Zinkunternehmen aufzubauen.

    Besuchen Sie unsere Website auf: www.pasinex.com

    Für das Board of Directors:

    PASINEX RESOURCES LIMITED

    Andrew Gottwald
    Andrew Gottwald
    Chief Financial Officer
    Tel: +1 416.861.9659
    E-Mail: info@pasinex.com

    Evan White
    Manager of Corporate Communications-
    Tel: +1 416.906.3498
    Email: evan.white@pasinex.com

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

    Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Pasinex annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel, die Explorationsergebnisse und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pasinex Resources Ltd.
    Steve Williams
    2900-550 Burrard Street
    V6C 0A3 Vancouver
    Kanada

    email : steve.williams@pasinex.com

    Pasinex Resources Limited ist ein Bergbauunternehmen, das sich auf die Exploration von Basis- und Edelmetallvorkommen spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    Pasinex Resources Ltd.
    Steve Williams
    2900-550 Burrard Street
    V6C 0A3 Vancouver

    email : steve.williams@pasinex.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Pasinex meldet aktuelle Unternehmensnachrichten

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen