• Aluminium ist wesentlich korrosionsbeständiger als Kupfer und verzinkte Stähle. Seine Korrosionsbeständigkeit verdankt das Metall der schnellen Bindung einer zusammenhängenden Oxidschicht. Diese entsteht fast augenblicklich, wenn Aluminium der Atmosphäre ausgesetzt wird. Sie verhindert die Reaktion mit Sauerstoff, Wasser oder verdünnten Säuren und schützt das darunter liegende Metall vor weiteren Angriffen.
    „wir gehen einen Schritt weiter“
    Das Alupress-System erhält eine zusätzliche Veredlung gegen Korrosion. xH4 ist eine Polymeroxid-Matrix Schicht, die auf allen Oberflächen (Rohr und Fitting) innen und außen durch ein patentiertes Verfahren aufgebracht wird.

    Alupress-System Weltneuheit
    Alupress-Fitting mit M-V-und SA-Kontur

    Werbeanzeige

    Aluminium im Vergleich zu den anderen Werkstoffen das „grünere“ Metall, denn es ist aus zwei Gründen besonders umweltfreundlich: zum einen ist der geringe Energieaufwand für das Recycling zu nennen. Mit nur 5% der Energie, die zur Herstellung von Primäraluminium notwendig ist, kann Aluminium recycelt werden. Zum anderen können die eingeschmolzenen Schrotte ohne Wertverlust oder Qualitätseinbußen uneingeschränkt und beliebig oft wieder verwendet werden. Außerdem wird auf Grund der Häufigkeit von Aluminium im Kreislauf, für die Erzeugung einer Tonne Aluminium, 90% recyceltes Material verwendet. So kommen bei der Rückgewinnung zu den ökologischen Vorteilen auch noch die wirtschaftlichen Vorteile.
    Viel zu lange hat die Aluminium-Industrie diese
    Anwendungsbereiche verschlafen.
    Lange Zeit wurde als Argument gegen die Nutzung des Aluminium zur Installation und Rohrverbindung in den genannten Technologiebereichen sowie der Kälte- und Klimatechnik, seine Nicht-Lötbarkeit und schwierige Schweißbarkeit ins Feld geführt.
    Durch den Einsatz der Presstechnologie in Verbindung mit AluPress-System Rohr und Fitting wird nicht nur der Vorteil des Leichtmetalls Aluminium nutzbar, dass AluPress-System überzeugt auch durch seine Wirtschaftlichkeit gegenüber traditionellen Verarbeitungstechniken wie Löten, Schweißen, Gewinde- und Flanschverbindungen.
    Keine Verwechslungsgefahr zwischen „M“ und „V“ Backen mehr! Alle handelsüblichen Presswerkzeuge können problemlos eingesetzt werden. Die AluPress-Verbinder können sowohl als auch mit einer M-Kontur V-Kontur und SA-Kontur Pressbacke verpresst werden.

    Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/alu-pressfittings-weltneuheit/news/1691 sowie http://www.alupress.biz.

    Über PressTec-PipeSystems GmbH:
    Das weltweit neue Aluminiumpresssystem bietet dem Anwender erhebliche Vorteile gegenüber den marktüblichen Presssystemen aus Edelstahl, Kupfer oder verzinktem C-Stahl. Weitere Informationen unter www.alupress.biz

    Pressekontakt:
    PressTec-PipeSystems GmbH
    Oliver Weeser
    Fritz-Vomfelde-Str. 34
    401547 Düsseldorf
    Deutschland
    0211 538834 26
    alupress@presstec-pipesystems.de
    http://www.alupress.biz


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alupress-System Weltneuheit

    veröffentlicht auf Link im Web am 27. Mai 2013 in der Rubrik Dienstleistung
    Content wurde 284 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , ,