• Geplanter EUTELSAT 172B hat High Throughput Nutzlast für die Panasonic Avionics Corporation an Bord.

    Paris, Singapur, Köln, 19. Juni 2014 – Der Satellitenbetreiber Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute auf der Messe CommunicAsia in Singapur wichtige Details seiner weiteren Ausbaupläne für seine Präsenz in der Region Asien-Pazifik bekanntgegeben. So startet das Unternehmen ein neues Satellitenprogramm mit Dreifachmission, um die anhaltende Nachfrage nach Kapazitäten für Daten, fixe und mobile Breitbanddienste sowie TV-Dienste zu bedienen. Der neue Satellit trägt zudem die erste High Throughput Nutzlast für die Region Pazifischer Ozean für die Panasonic Avionics Corporation an Bord. Dieses Unternehmen will den Satelliten als Schlüsselplattform für Wachstum nutzen und Passagierflugzeuge auf den die Transferrouten über Asien und den Pazifik mit Internetzugängen und Live-TV versorgen.

    Der neue Eutelsat Hochleistungssatellit EUTELSAT 172B soll 2017 starten und seinen Dienst auf der Orbitalposition 172° verrichten. Zugleich sichert das Unternehmen mit dem Nachfolgeprogramm für den dort operierenden Satelliten EUTELSAT 172A die Kontinuität der Dienste auf dieser Premiumposition für die Region Asien-Pazifik.

    Der Satellit EUTELSAT 172B hat drei unterschiedliche Nutzlasten:
    – Eine C-Band Nutzlast mit noch mehr Leistung und einer breiteren Ausleuchtzone, mit denen bereits heute über diese Position und EUTELSAT 172A erbrachte Dienste ausgeweitet werden können und sich neue Wachstumsmärkte in Südostasien erschließen lassen.
    – Eine reguläre Ku-Band-Nutzlast, mit der die entsprechenden Kapazitäten auf der Position 172° verdoppelt werden. Diese Nutzlast ist mit fünf erweiterten Ausleuchtzonen verbunden: Nord-Pazifik, Nordostasien, Südostasien, Südwest-Pazifik und Süd-Pazifik.
    – Die innovative High Throughput Ku-Band Nutzlast ist speziell für Breitbanddienste in Passagierflugzeugen konzipiert. Diese besteht aus optimierten multiplen Spots für Nutzer, die damit dicht-genutzte Flugrouten über Asien und dem Raum Pazifik bedienen können und sich mit untereinander verbundenen Gateways im Ka-Band kombinieren lassen. Die neue Nutzlast ist die erste ihrer Art für die Versorgung von Verkehrsflugzeugen über der Region Pazifischer Ozean und stellt in einem bisher unterversorgten Markt mit einem für die kommenden Jahre prognostizierten hohen Wachstumspotential einen Datendurchfluss von insgesamt 1,8 Gbit/s bereit.

    Panasonic Avionics Corporation, einer der am schnellsten wachsenden Dienstleister für Kommunikations- und Unterhaltungsdienste an Bord von Flugzeugen, hat zudem einen langfristiges Abkommen mit der US-amerikanischen Eutelsat-Tochter Eutelsat America Corp. (EAC), geschlossen. Dieser Vertrag macht das Unternehmen zum Schlüsselkunden für die High Throughput Nutzlast des neuen Satelliten für Breitbanddienste und zum Nutzer von Ku-Band-Kapazitäten für Live-TV. Die gebuchte Kapazität wird zudem die Vielfalt der von Panasonic Avionics Corporation bereits über EUTELSAT 172A angebotenen Dienste für kommerzielle Fluglinien erhöhen und das Unternehmen zu einem Schlüsselanbieter für Internetzugänge und Unterhaltungsdienste für Flugpassagiere sowie die Datenkommunikation der Flugzeuge und der Flugzeugcrews machen.

    Werbeanzeige

    Zum neuen Programm sagte Michel de Rosen, Eutelsat Chairman und CEO: „Neben der Bereitstellung zusätzlicher Kapazitäten für das Wachstum unserer Kunden befördert dieser neue Satellit unsere Position 172°Ost in den Fokus, wenn es die Bedienung des rasch wachsenden Marktes für mobile Dienste in der Region Pazifischer Ozean geht. Wir begrüßen Panasonic Avionics Corporation als einen Ankerkunden auf EUTELSAT 172B. Der langfristige Einsatz des Unternehmens für diese Position belegt deren unübertroffenen Wert für eine sehr breite und unterversorgte Region hinweg, die sich von der Westküste Nordamerikas nach Asien und hinunter nach Australien sowie den Inseln im Pazifischen Ozean erstreckt.“

    Paul Margis, President und Chief Executive Officer Panasonic Avionics, sagte: „Die Nachfrage nach Internetzugängen in Verkehrsflugzeugen wächst exponential, insbesondere in Asien. Dieses Abkommen mit einem kompetenten Technologiepartner wie Eutelsat steht für unser anhaltendes Eintreten für das Bedienen der Luftfahrtindustrie mit den heute und in Zukunft verfügbaren leistungsfähigsten und umfassendsten Verbindungslösungen.“

    Panasonic Avionics Corporation
    Panasonic Avionics Corporation ist der weltweit führende Anbieter von Kommunikations- und Unterhaltungssystemen in Flugzeugen. Die industrieführenden Lösungen werden durch Wartungsdeinste professional unterstützt und vollständig in die Kabinen der Flugzeuge integriert. Damit können Fluglinien ihren Passagieren eine breite Auswahl an Unterhaltungsdiensten und den Zugang zu verbesserten Kommunikationssystemen und -lösungen zu günstigeren Kosten anbieten.
    Die 1979 gegründete Panasonic Avionics Corporation ist ein US-Unternehmen und Tochter der Panasonic Corporation of North America, der nordamerikanischen Tochter der Panasonic Corporation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Lake Forest in Kalifornien, beschäftigt über 3.100 Mitarbeiter, ist an 80 Standorten weltweit tätig und bedient mehr als 200 Kunden rund um den Globus. Die IFEC-Systeme des Unternehmens sind in über 3.700 Luftfahrtzeugen installiert. Weitere Informationen: www.panasonic.aero

    Über:

    Eutelsat Communications
    Frau Vanessa O’Connor
    rue Balard 70
    F-75502 Paris Cedex 15
    Frankreich

    fon ..: + 33 1 53 98 3791
    web ..: http://www.eutelsat.com
    email : voconnor@eutelsat.fr

    Eutelsat Communications (www.eutelsat.com)

    Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 37 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat mehr als 1.000 Mitarbeiter aus 32 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Eutelsat setzt Expansion im Raum Asien-Pazifik mit neuem Hochleistungssatelliten mit Dreifachmission fort

    veröffentlicht auf Link im Web am 23. Juni 2014 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 333 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,