• Das Gründercoaching durch die KfW kann innerhalb der ersten fünf Jahre nach dem Beginn der Selbstständigkeit genutzt werden.

    Einige Portale und Berater haben in den letzten Monaten das Ende des durch die KfW bedingten Förderprogramms des Gründercoachings angekündigt. Doch nun wird das Programm um sechs Monate verlängert.

    Grundlegendes zur KfW und dem Gründercoaching
    Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (kurz: KfW) bezuschusst die Beratungskosten bei der Selbstständigkeit bzw. bei der Gründung. Das hat zur Folge, dass man die Kosten für einen Unternehmensberater oder einen Gründercoach nur zu einem gewissen Teil selber tragen muss. Die meisten Gründer kommen in den Genuss eines Zuschusses von 50 % der Beratungskosten.

    In einigen Ländern, unter anderem den neuen Bundesländern, kann der von der KfW übernommene Anteil aber auch 75 % betragen. Damit sinkt der Eigenanteil auf 25 % der Kosten der Beratung. Natürlich gibt es noch weitere Kriterien: So darf der Coach mit einem maximalen Tagessatz von 800 EUR arbeiten. Die Honorarrechnung darf sich insgesamt auf nicht mehr als 6000 EUR belaufen, es können also maximal 4500 EUR von der KFW übernommen werden.

    Das Gründercoaching durch die KfW kann innerhalb der ersten fünf Jahre nach dem Beginn der Selbstständigkeit genutzt werden. Als Startzeitpunkt zählt hier sogar eine Unternehmensübernahme oder eine Unternehmensnachfolge – das wissen die wenigsten.

    >>> bei businessplan-experte.de den Artikel weiterlesen

    Über:

    Werbeanzeige

    businessplan-experte.de
    Herr Andreas Schilling
    Parkstrasse 3
    02826 Görlitz
    Deutschland

    fon ..: +49(0)3581.64 90 456
    fax ..: +49(0)3581.76 71 58
    web ..: http://www.businessplan-experte.de
    email : info@businessplan-experte.de

    Der Markt für kostenpflichtige und kostenlose Businesspläne und Hilfen zur Erlangung von Einstiegsgeld, Gründungszuschuss und Klein-Krediten ist für den Gründer mehr als intransparent. businessplan-experte.de bietet Gründern mit dem kostenlosen Businessplan-Tool, das aus der Beratungspraxis von mehr als 5.000 Gründungsberatungen entwickelt worden ist, einen einzigartigen Service. So lässt sich nur bei businessplan-experte.de innerhalb von 15 Minuten online ein vollständiger Businessplan erstellen (pdf, Word, Excel), der dann durch den Gründer weiterbearbeitet werden kann. Zusätzliche Branchenkennzahlen erleichtern dem Gründer die richtige Finanzplanung und schaffen so die Basis für einen Bankkredit. Über die Partnerschaft mit einem bundesweiten Fach-Beraternetzwerk kann zudem jederzeit eine qualifizierte Vor-Ort-Gründungsberatung sichergestellt werden. Neben der Unterstützung bei der Finanzierung und Beantragung von Fördermitteln wird dem Gründer an den Beratungspunkten des Netzwerks immer auch das bekannte KfW Gründercoaching angeboten. Weitere Informationen unter www.businessplan-experte.de.

    Pressekontakt:

    businessplan-experte.de
    Herr Andreas Schilling
    Parkstrasse 3
    02826 Görlitz

    fon ..: +49(0)3581.64 90 456
    web ..: http://www.businessplan-experte.de
    email : info@businessplan-experte.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Achtung – Das KfW Gründercoaching läuft nur noch bis Ende 2014

    veröffentlicht auf Link im Web am 22. Juli 2014 in der Rubrik Finanzen
    Content wurde 476 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,