• Die nachhaltige Hotelkooperation GreenLine erweitert ihr Portfolio um das Burghotel Stargard in Mecklenburg Vorpommern. http://www.greenline-hotels.de/burghotel-stargard.aspx

    BildEine steigende Nachfrage nach umweltbewussten und sozial verträglich gestalteten Urlaubsreisen verzeichnet die Kooperation nicht zuletzt dank des Engagements für eine nachhaltige Entwicklung entlang der Wertekette der Hotellerie. Insbesondere die naturnahe Lage der Häuser, der individuelle und persönliche Service gepaart mit regionalen Spezialitäten sind Gründe GreenLine Hotels einerseits als Urlaubsprodukt und als Kooperationspartner für Hotels zu wählen.

    GreenLine Hotels sind alle mit GreenSign, dem integrierten Nachhaltigkeitssystem der Hotellerie, zertifiziert. Das Burghotel Stargard ist das neue Haus der Kooperation und wurde mit GreenSign in der Stufe „Standard“ für sein nachhaltiges Engagement ausgezeichnet. Das Zertifizierungsprogramm ist im ersten Schritt eine Ist-Analyse zur Evaluation der Nachhaltigkeit in sieben Kernbereichen für nachhaltiges Wirtschaften. Es ist Motor für interne und externe Entwicklungsprozesse im Bereich der nachhaltigen Hotelführung im Dialog mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten.

    Eine Begleitung durch InfraCert, dem Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie, stellt die Validierung und Auditierung der nachhaltigen Ausrichtung sicher und unterstützt bei Optimierung, Projekten oder mit wertvollen Tipps für den weiteren grünen Weg.

    Werbeanzeige

    Die Geschäftsführerin, Sandra Rochnowski, ist Expertin auf dem Gebiet Nachhaltigkeit und Qualität und hat ihre Expertise in vielen Praxisprojekten der Hotellerie gesammelt. Sie hat u.a. bei den TUI Hotels &Resorts im Land Fleesensee bei Nachhaltigkeitsprojekten mitgewirkt und lehrt nun Nachhaltigkeit im Studiengang Tourismus- und Hotelmanagement der Hochschule Heilbronn im Fachbereich Tourismus- und Hotelmanagement und begleitet hier zahlreiche Praxisprojekte mit Studierenden. Die Hochschule Heilbronn ist nach EMAS zertifiziert, wo sie am Standort Heilbronn/Campus Europaplatz für Nachhaltigkeit, Projekte und Auditierung verantwortlich ist.

    Über:

    GreenLine Hotels GmbH
    Frau Suzann Heinemann
    Katharinenstraße 12
    10711 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-318628455
    fax ..: 030-318628458
    web ..: http://www.greenline-hotels.de
    email : sh@greenline-hotels.de

    GreenLine Hotels ist eine Kooperation von knapp 70 Mitgliedshäusern in Deutschland, den Niederlanden, Polen, Österreich, Schweiz und Italien. Die familiengeführten und in ländlichen Regionen gelegenen Hotels werden von GreenLine mit Sitz in Berlin professionell unterstützt, vor allem in den Bereichen Vertrieb und Marketing. Alle Hotels sind mit dem Nachhaltigkeitssiegel Green Sign von InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie – zertifiziert.

    Pressekontakt:

    GreenLine Hotels GmbH
    Frau Suzann Heinemann
    Katharinenstraße 12
    10711 Berlin

    fon ..: 030-318628455
    web ..: http://www.greenline-hotels.de
    email : sh@greenline-hotels.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    GreenLine Hotels als erste Hotelkooperation auf nachhaltigem Weg

    veröffentlicht auf Link im Web am 16. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 139 x angesehen