• Die Autorengemeinschaft um Antoinette Hitzinger erzählt in dem fesselnden Tierbuch „Schlachthaus der Lipizzaner“ von der Reise der Schlachthaus-Lipizzaner in ihr neues Leben.

    BildWenn ein Gestüt in finanzielle Schwierigkeiten gerät, dann ist dies leider oft ein Todesurteil für die dort lebenden Pferde. „Schlachthaus der Lipizzaner“ von der Autorengemeinschaft um Antoinette Hitzinger zeigt, dass dies auch im Fall des südfranzösischen Gestüt ‚des elfs blanc‘, der „weissen Elfen“ beinahe eingetreten wäre. Die Freunde des Gestüts und der Pferde gründen eine Facebook-Seite, um Aufmerksamkeit auf das Problem zu lenken. Es finden sich schnell Tausende von Followern. Gemeinsam retten die Fans der Elfen die schönen Lebewesen vor einem frühzeitigen Ende. Die Texte in dieser Sammlung versammeln die packenden Erlebnisse der 50 Autoren/innen, die an der Rettung der Pferde beteiligt waren.

    „Schlachthaus der Lipizzaner“ von der Autorengemeinschaft um Antoinette Hitzinger ist ein „Mut-mach-Buch“ und ein Beweis dafür, dass Menschen Wunder bewirken können, wenn sie gemeinsam an ihr Ziel glauben und sich nicht entmutigen lassen. Das Buch erzählt von wunderschönen, zauberhaften Pferden und von mutigen, selbstlosen und auch ein wenig verrückten Menschen. Die Berichte der verschiedenen Autoren/innen geben anderen Tierrettern Mut und zeigen Pferdeliebhabern, auf was es wirklich ankommt. Die Erzählungen sind bewegend, inspirierend und motivierend und regen Leser dazu an, auch in ihrem eigenen Leben etwas Gutes zu tun.

    „Schlachthaus der Lipizzaner“ von der Autorengemeinschaft um Antoinette Hitzinger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3422-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlachthaus der Lipizzaner – wahre Geschichten über die Errettung der „Schlachthaus – Lipizzaner“

    veröffentlicht auf Link im Web am 1. August 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 66 x angesehen