• Neue Mess- und Testlösungen von Viavi für Ethernet, Faser und HFC (Hybrid Fiber Coax) sowie ein Focus auf DOCSIS 3.1.

    BildMilpitas/Eningen, 4. Mai 2017 – Viavi (NASDAQ: VIAV), weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-Equipment sowie von Monitoring- und Assurance-Lösungen, stellt auch in diesem Jahr wieder auf der ANGA COM in Köln aus. Zu sehen sind die Lösungen und Produkte des Unternehmens in der Zeit vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2017 auf der Kölnmesse in Halle 7, Stand B21. Ein wichtiges Thema bei Viavi ist diesmal DOCSIS 3.1. Denn Kabelnetzbetreiber müssen ihre entsprechenden Installationen möglichst schnell in Betrieb nehmen, um im Wettbewerb zu bestehen und um dem Kunden die geforderten Bandbreiten liefern zu können. Daher zeigt Viavi neue Lösungen zur Leistungsanalyse und Fehlerdiagnose, welche die zuverlässige Installation und Wartung von DOCSIS-3.1-Installationen sichern. So beispielsweise den cloudfähigen Handtester OneExpert CATV, der die gesamte Netzwerkanalyse übernimmt und Tests an den benötigten Diensten ausführt. Aber auch vergleichbare Lösungen für G.fast, FTTx oder WLAN werden in Köln gezeigt.

    Zu sehen sind daneben sämtliche Mess- und Testlösungen von Viavi für Ethernet/IP und Glasfaser, die eine effiziente Implementierung und den performanten Betrieb von Netzwerken ermöglichen. Besonders interessant sind dabei die Lösungen für High-Speed Ethernet: Zu nennen sind hier der neue, handliche und flexible MTS5800-100G (2 x 100G Ethernet), die Applikationen für 1588v2/PTP, das rubidiumbasierte Time Expansion Modul „TEM“ und die Virtualisierung „VNF“.

    Die Glasfaserübertragung nimmt einen immer breiteren Raum ein – von der Netzwerkarchitektur bis hin zum Endteilnehmer. VIAVI zeigt auf der ANGA COM daher auch sein breites Portfolio optischer Messlösungen für FTTH-, CWDM- und DWDM-Netze.

    Viavi-Vortrag auf dem Thementag Breitband der ANGA COM 2017

    Auf dem Thementag Breitband referiert Jim Walsh, Solutions Product Officer von Viavi, am Donnerstag den 1. Juni von 14:45 Uhr bis 16:00 Uhr im Congress-Centrum Nord, Raum 2, im Technik Panel „PNM (Proactive Network Maintenance) and Enabling Technologies beyond DOCSIS 3.0“. Sein Thema ist DAA (Distributed Access Architectures): Operational Challenges and Opportunities. Jim Walsh verfügt über mehr als 20 Jahre technische Erfahrung in der Telekommunikations- und Halbleiterbranche. Vor seinem Einstieg bei Viavi bekleidete er unterschiedliche Positionen im Technik- und Qualitätsmanagement bei Intel und Delphi Automotive Systems.

    Werbeanzeige

    Die ANGA COM

    Die ANGA COM, Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit, wird von einer Tochtergesellschaft des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA) ausgerichtet und seit vielen Jahren vom ZVEI-Fachverband Satellit & Kabel unterstützt. Zu den Kooperationspartnern zählen Organsationen wie Bitkom e.V., BREKO e.V. oder BUGLAS e.V.

    Über:

    Viavi Solutions Deutschland GmbH
    Herr Johann Tutsch
    Arbachtalstrasse 5
    72800 Eningen u.A.
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
    fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
    web ..: http://www.viavisolutions.de
    email : johann.tutsch@viavisolutions.com

    Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

    Pressekontakt:

    Riba:BusinessTalk GmbH
    Herr Harald Engelhardt
    Klostergut Besselich 1
    56182 Urbar / Koblenz

    fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
    web ..: http://www.riba.eu
    email : hengelhardt@riba.eu


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Viavi Solutions auf der ANGA COM 2017

    veröffentlicht auf Link im Web am 4. Mai 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 49 x angesehen