• Mersen stellt auf der Intersolar München in Halle A2, Stand 334, seine neueste Entwicklung für den Überspannungsschutz in großen Solaranlagen vor.

    BildMersen (Euronext FR0000039620 – MRN), Electrical Power erweitert sein HelioProtection® Programm mit diesem Gerät für den Überspannungsschutz in großen PV-Anlagen, mit einer Spannung von 1500 V DC. Diese Lösung ist ein weiterer Baustein unserer Strategie, die Produktentwicklung und das Wachstum des PV-Marktes zu 1500 V DC Systemen zu unterstützen. Mersen bietet bereits ein umfassendes Produktportfolio von elektrischen Komponenten für 1500 V DC, einschließlich String- und Array NH-Sicherungseinsätze, die dazu passenden Sicherungsgeräte, Überspannungsschutzgeräte (SPDs), Hauptleitungsabzweigklemmen und DC-Schalter.

    Die neue STPT2 Serie für 1500 V DC bietet einen verbesserten Überspannungsschutz für PV-Systeme durch ein optimiertes, dynamisches und thermisches Abschaltsystem. Dieses System benötigt aufgrund seines hohen Kurzschlussausschaltvermögens keinen zusätzlichen Überstromschutz durch eine Vorsicherung.

    Diese Überspannungsschutzgeräte eignen sich für alle PV-Anwendungen, sowohl für Großanlagen als auch für den Eigenbedarf ohne Netzanschluss. Das STPT2 ist auf DIN-Schienen montierbar und hat ein Steckformat. Die codierten, steckbaren Einsätze verhindern Fehler beim Auswechseln.Der maximale Entladestrom bei 8/20 µs beträgt 40 kA und der Nennstrom 15kA.

    Werbeanzeige

    Über Mersen
    Als weltweit tätige Experten für Elektrokomponenten und Werkstoffe auf Basis von Graphit entwickelt Mersen innovative, auf die Anforderungen seiner Kunden zugeschnittene Lösungen zur Optimierung von Produktionsprozessen in Wirtschaftsbereichen wie Energie, Transport, Elektronik, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Verfahrenstechnik.
    Um eine erhöhte Sicherheit und Zuverlässigkeit seiner Elektrokomponenten in den jeweiligen Anwendungen zu erreichen, pflegt Mersen eine enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden.

    Mersen beschäftigt weltweit 6.110 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von EUR 764 Mio.

    Besuchen Sie unsere Webseite ep-de.mersen.com
    Die Mersen Gruppe ist börsennotiert an der NYSE Euronext Paris – Compartment B

    Kontakt
    Mersen Deutschland Eggolsheim GmbH
    Falko Heinrich
    Tel. +49 (0) 9191 7338223
    Falko.Heinrich@mersen.com

    Pressekontakt
    plusfreemedia GmbH
    Götz Bräuninger
    Tel.+49 (0) 6102 8825355
    braeuninger@plusfreemedia.de

    Über:

    plusfreemedia GmbH
    Frau Carmen Kassing
    Alicestraße 76
    63263 Neu-Isenburg
    Deutschland

    fon ..: 061028825355
    web ..: http://www.plusfreemedia.de
    email : Carmen.Kassing@plusfreemedia.de

    Mit seinem erweiterten HelioProtection® Programm unterstützt Mersen mit neuer innovativer Technik den weiteren Ausbau von umweltfreundlicher und nachhaltiger Solarenergie.
    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    plusfreemedia GmbH
    Frau Carmen Kassing
    Alicestraße 76
    63263 Neu-Isenburg

    fon ..: 061028825355
    web ..: http://www.plusfreemedia.de
    email : Carmen.Kassing@plusfreemedia.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    SurgeTrap® PV Überspannungsschutz mit 1500 VDC Nennspannung

    veröffentlicht auf Link im Web am 22. Mai 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 34 x angesehen