• YIELD GROWTH entwickelt erstes Konzept für Extraktionsanlage und bestellt Ausstattung

    11. März 2019 – Vancouver, BC: The Yield Growth Corp. (CSE:BOSS) (OTCQB:BOSQF) (Frankfurt:YG3) gibt bekannt, dass es das erste Konzept für eine Produktionsanlage für kommerzielles Hanfwurzelöl entwickelt und die wichtigste Ausstattung für seine geschützte Extraktionstechnik gefunden und bestellt hat.

    Nach Durchsicht der Daten der bisherigen Hanfwurzelölproduktion hat Yield Growth ein modernes System konzipiert, um die traditionellen Extraktionsmethoden des Ayurveda auszubauen, mit denen ein gleichbleibendes Produkt hoher Qualität produziert werden kann.

    Im Ayurveda gelten Wurzeln als der Teil der Pflanzen, der die meisten heilenden Wirkstoffe besitzt, und sie werden seit über 5.000 Jahren als Medizin verwendet. Bei der klassischen Extraktionsmethode bleiben zwar die medizinischen Eigenschaften der Pflanze erhalten, aber sie ist arbeits- und kostenintensiv. Umgekehrt wird mit den modernen Techniken der gesundheitliche Nutzen der Pflanzen sowie der Derivate häufig verwässert. Durch innovative und geschützte Technologien hat Yield Growth eine neue, skalierbare Extraktionsmethode entwickelt, bei der die Prinzipien des Ayurveda beibehalten und die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Pflanze erhalten werden. Das Ergebnis: ein effizienter und effektiver Prozess, der qualitativ hochwertiges Hanfwurzelöl hervorbringt.

    Yield Growth wird in den nächsten Quartalen weitere Studien zur Herstellung von Cannabidiol aus Industriehanf betreiben. Die Einsatzflexibilität der neuen Ausstattung ermöglicht eine weitere Verfeinerung des Extraktionsprozesses von Cannabinoiden aus Industriehanf, die nicht unter das Cannabisgesetz fallen. Yield Growth wird mit seiner zum Patent angemeldeten Extraktionstechnik weiterhin einzigartige Produkte entwickeln und außerdem die Bioverfügbarkeit pflanzlicher Stoffe über die Haut verbessern.

    Die Extraktionsausstattung wird in den nächsten Wochen erwartet, sodass mit der Produktion und den Tests von Muster-Chargen des Hanfwurzelöls mit dem verbesserten Konzept gestartet werden kann. Yield Growth geht davon aus, dass die neue Extraktionsanlage für kommerzielles Hanfwurzelöl bis Ende 2019 vollständig in Betrieb sein wird.

    Yield Growth hat Winning Media damit beauftragt, durch digitales Marketing das Marktbewusstsein potenzieller Investoren zu entwickeln. Yield Growth hat außerdem CFN Media, Stockhouse Publishing, Market IQ Media sowie Globe & Mail mit digitaler Werbung und gesponsertem Content beauftragt, um die Markenbekanntheit zu steigern.

    Über The Yield Growth Corp.

    The Yield Growth Corp. revolutioniert die 4,2-Milliarden-Dollar-Wellnessbranche mit Hanf- und Cannabisprodukten, die alte Heilmittel mit moderner Wissenschaft verbinden. Yield Growth ist ein vertikal integriertes Unternehmen, das über die Führungskräfte, die Finanzkraft und die wissenschaftlich fundierten Rezepturen verfügt, um von der Cannabisrevolution zu profitieren. Das Managementteam von Yield Growth hat langjährige Erfahrung mit relevanten globalen Marken wie Johnson & Johnson, Procter & Gamble, M·A·C Cosmetics, Skechers, Best Buy, Aritzia, Coca-Cola und Pepsi Corporation. Die Zielgruppe von Yield Growth sind Mainstream-Luxusverbraucher, die sich erlesene Wellnesslösungen wünschen. Seine wichtigste Verbrauchermarke, Urban Juve, hat bei Health Canada 35 Produkte registriert. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen dieser Produkte gehören Cannabis Sativa-Hanfsamen- und -Hanfwurzelöle, die mit der eigens entwickelten und zum Patent angemeldeten Technologie von Urban Juve gewonnen werden. Urban Juve hat in den USA überdies 11 Patentanträge eingebracht. Über seine Tochtergesellschaften vermarktet Yield Growth mehr als 70 Wellnessprodukte und verfügt über mehrere Einnahmequellen, darunter Lizenzen, Inkubationsdienstleistungen und Produktverkäufe.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf www.yieldgrowth.com bzw. auf Instagram unter @yieldgrowth. Besuchen Sie auch unseren Shop unter www.urbanjuve.com und informieren Sie sich unter #findyourjuve in den sozialen Medien.

    Ansprechpartner für Anleger

    Penny Green, President & CEO

    Kristina Pillon, Investor Relations

    invest@yieldgrowth.com

    1-833-514-BOSS 1-833-514-2677
    1-833-515-BOSS 1-833-515-2677

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen (zusammen „zukunftsgerichtete Aussagen“) gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen, Prognosen, Einschätzungen und Annahmen, die zwar als angemessen erachtet werden, aber bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf: Risiken in Zusammenhang mit der Entwicklung, der Prüfung, der Lizenzierung, dem Schutz von geistigem Eigentum, dem Verkauf und der Nachfrage nach Urban Juve-, UJ Topicals-, UJ Beverages- und UJ Edibles-Produkten, allgemeinen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Ungewissheiten, Verzögerungen oder Nichterteilung von Genehmigungen durch den Vorstand oder die Behörden, sofern anwendbar, sowie auf die Situation auf den Kapitalmärkten. Yield Growth warnt die Leser davor, sich übermäßig auf die von Yield Growth gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse erheblich voneinander abweichen können. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Yield Growth lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, oder die ihnen zugrunde liegenden Faktoren oder Annahmen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    The Yield Growth Corp.
    Suite 200, 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    Pressekontakt:

    The Yield Growth Corp.
    Suite 200, 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    YIELD GROWTH entwickelt erstes Konzept für Extraktionsanlage und bestellt Ausstattung

    veröffentlicht auf Link im Web am 11. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen