• Mit der Hilfe der herzzentrierten Geomantie verwandeln wir die Gedächtnisfelder von Immobilien, Objekten, Familienstrukturen und Unternehmen in lebendige Entwicklungsfelder mit Echtzeitqualität.

    BildAlles was existiert besitzt ein Gedächtnisfeld, welches sämtliche Vorgänge in sich speichert. So speichert unser persönliches Gedächtnisfeld die ganzen Vorgänge unseres Lebens mit allen bewusst erlangten Erkenntnissen, aber leider auch alles, was wir nicht in der Lage waren positiv abzuschließen oder zu verarbeiten. Alles was in uns nicht verarbeitet werden konnte, drängt in unserem Leben immer wieder auf Vorlage, dadurch erhalten wir die Chance, die unvollkommenen Lebensabschnitte doch noch zu verarbeiten.

    Ähnlich unserem persönlichen Gedächtnisfeld, besitzen auch unsere Lebensräume ein Gedächtnis, nur mit dem Unterschied, dass die hier gespeicherten Erinnerungen nicht ohne unsere bewusste Hilfe verarbeitet werden können. So haben sich in unseren Gebäuden im Laufe der Zeit sehr viele Ungereimtheiten angesammelt. Deren Einfluss wirkt solange auf deren Nutzer ein, bis diese bewusst verwandelt werden. Die Art zu denken, zu fühlen und zu leben hat sich immer weiter entwickelt, doch in unseren Gebäuden schwingt noch immer der Pulsschlag der Vergangenheit mit, was immer wieder zu Diskrepanzen, Unwohlgefühl und Unmut führt. Viele unserer Anstrengungen gehen auf Grund dieser widersprüchlichen Vorgaben leer aus oder bedürfen eines überdurchschnittlichen Kraftaufwands.

    Vermeintlich währe jetzt die Flucht aus diesen Räumen eine machbare Lösung, doch weit gefehlt, da auch jedes Unternehmen eigenständige Gedächtnisfelder besitzt, in denen sämtliche Unternehmensentwicklungen abgespeichert sind. Diese Gedächtnisfelder breiten sich immer dort aus, wo sich das Unternehmen nieder lässt und seinen Tätigkeitsbereichen nach geht. So beeinflussen die Unternehmensgedächtnisfelder die Gedächtnisfelder der Gebäude und umgekehrt. Alle diese Gedächtnisfelder wirken wiederum auf Angestellte, Lieferanten und Kunden.

    Zu allem Überdruss haben auch unser Strom, Funkwellen, Umweltgifte und selbst unser Internet ein Gedächtnisfeld, welche ständig auf uns einwirken. Und natürlich werden wir in der Summe mit all dem in unseren Arbeitsräumen konfrontiert. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass sich ein ungutes Gefühl breit macht, was zu Unwohlsein, Unflexibilität, Überforderung und Krankheit führt.

    Es ist an der Zeit, dass die schon lange überholten Gedächtnisfelder mit der Hilfe der herzzentrierten Geomntie aufgearbeitet und in lebendige Entwicklungsfelder verwandelt werden. Im Zuge dieser Verwandlung und Neubelebung entsteht gleichzeitig ein kraftspendendes Lebensenergieniveau zum Wohle und zur Förderung aller. Mit dieser neu entfalteten Kraft können die Entwicklungsvorgänge im Unternehmen endlich wieder mit kreativen Energien versorgt werden und über das bekannte Niveau hinauswachsen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sinn/Seelenintelligenz Akademie
    Herr Stephan Glaser
    Bayreuther Str. 19 B
    95686 Fichtelberg
    Deutschland

    fon ..: 09272/909360
    web ..: http://www.sinn-seelenintelligenz.com
    email : info@sinn-seelenintelligenz.com

    Die Sinn/Seelenintelligenz Akademie bietet ihren Kunden Sinn/Coachings, Seminare und Ausbildungen an. Unter dem Motto: „So gelingt Dir Dein Leben!“, werden hier alle Menschen unterstützt, die zum einen den Sinn des Lebens ergründen wollen und zum anderen mit der Hilfe ihrer Bewusstseinsentwicklung ihr Leben mit neuen Lösungen und selbst erschaffenen Wundern zum Guten entwickeln wollen.

    Pressekontakt:

    Sinn/Seelenintelligenz Akademie
    Herr Stephan Glaser
    Bayreuther Str. 19 B
    95686 Fichtelberg

    fon ..: 09272/909360
    web ..: http://www.stephan-josef-glaser.com
    email : info@stephan-josef-glaser.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das Gedächnis unserer Lebensräume

    veröffentlicht auf Link im Web am 22. April 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen