• WiloPark: Industrie 4.0 in der Praxis

    Dortmund. Der Vorstandsvorsitzende und CEO der Wilo Gruppe, Oliver Hermes, empfing zusammen mit dem Technologie-Chef (CTO), Georg Weber, rund 30 überregionale Journalisten und hochkarätige Gäste im Rahmen einer Pressetour des Verbands der Internetwirtschaft e.V. (eco) in der Wilo Smart Factory.

    Die Teilnehmer der Tour erlebten im Programm des Digital-Gipfels der Bundesregierung die Produktion der Zukunft nach Industrie 4.0-Standards und erhielten einen Einblick in das größte Investitionsprojekt der Unternehmensgeschichte. Das industrielle Vorzeigeprojekt bringt Veränderungen der Arbeitsprozesse mit sich, die sich nicht nur an Effizienz, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit orientieren, sondern auch die Nachhaltigkeit und Arbeitsplatzattraktivität berücksichtigen. Durch ein zukunftsorientiertes Betreiberkonzept und eine digital vernetzte Gebäudetechnik reduziert sich der Energieverbrauch um 40 Prozent bei gleichzeitiger Verringerung des CO2-Ausstoßes um 3.500 Tonnen pro Jahr. Dies entspricht der Menge, die 280.000 Bäume kompensieren würden. „Wir streben die zeitnahe Klimaneutralität des WiloParks an. Nachhaltigkeit ist bei uns nicht nur ein Lippenbekenntnis, sondern eine Überzeugung und steht im Mittelpunkt unserer langfristigen Ziele“, betont Oliver Hermes. Technologie-Chef Georg Weber ergänzt: „Unser Ziel ist die End-to-End-Vernetzung vom Lieferanten bis zum Kunden. Dies beinhaltet auch die Individualisierung und das nachhaltige Liefern für Kunden. Alle Prozessschritte sind in der Endausbaustufe vernetzt und transparent, die einzelnen Prozesskomponenten und Maschinen sind Industrie 4.0-fähig.“

    Eine Besonderheit stellt die Kooperation zwischen der Wilo Gruppe und dem französischen Elektronikkonzern Schneider Electric dar. Beide Unternehmen betrachten Nachhaltigkeit als zentrales Thema, weshalb die beiden Partner seit rund vier Jahren vor allem im Bereich Digitalisierung eine umfangreiche Kooperation pflegen. In diesem Zusammenhang machte Christophe de Maistre, Zone President DACH, deutlich, wie die digitale Vernetzung in den Bereichen Technisches Gebäudemanagement, Datensicherheit, Industrie 4.0, Mobilitätsmanagement und Infrastrukturelle Services funktioniert. All dies ermöglicht mit Hilfe von Internet und Cloud Services mehr Nachhaltigkeit.

    Am Abend kommen zum Empfang anlässlich des Digital-Gipfels etwa 1.500 Gäste in der Warsteiner Music Hall zusammen. Grußworte werden unter anderem vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, gesprochen.

    Die Gäste haben bei der von der Wilo Gruppe unterstützten Branchenveranstaltung außerdem die Möglichkeit, über ein Virtual-Reality-Erlebnis sich virtuell in der Wilo-Lounge durch den WiloPark zu bewegen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

    Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

    Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

    www.se.com

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Digitale Orte in Dortmund

    veröffentlicht auf Link im Web am 31. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen