• Bei den aktuellen wirtschaftlichen Gegebenheiten sind Gold, aber auch Uran die Rohstoffe, die im Fokus stehen sollten.

    BildDas globale Finanzsystem scheint instabiler als in der Zeit um 2008. Die Weltwirtschaft verlangsamt sich und die Zinssenkungen der Zentralbanken drücken auf die Ersparnisse. Und schon gibt es in Deutschland die erste Bank, die 0,5 Prozent Minuszinsen verlangt, und zwar ohne Freibetrag.

    So sind Edelmetalle, allen voran Gold, der Rohstoff, auf den sich Anleger konzentrieren sollten. Denn der anhaltende Bullenmarkt und die zunehmenden weltweiten Unsicherheiten haben einen besonderen Boden für die Edelmetallbranche produziert. So ist eher mit weiterem Aufwärtspotenzial als mit Abwärtspotenzial zu rechnen.

    Sucht man ein Investment in Goldaktien, dann sollte man sich beispielsweise Cardinal Resources – https://www.rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=299211 – anschauen. Die Machbarkeitsstudie für das Namdini-Projekt der Gesellschaft in Ghana bestätigt attraktive wirtschaftliche Erträge. Für die ersten drei Jahre mit voller Produktion werden 1,1 Millionen Unzen Gold erwartet. Die Gesamtproduktionskosten sind mit 585 US-Dollar je Unze niedrig.

    Auch ein Investment in Uranaktien, etwa in Fission 3.0 könnte sich in der nächsten Zeit lohnen. Besondere preisliche Steigerungsmöglichkeiten beim Uran sieht beispielsweise Lobo Tiggre, Hauptanalyst und Herausgeber vom IndependentSpeculator. Eine Verdopplung oder Verdreifachung quasi über Nacht hält Tiggre für gut möglich. Für ihn ist Uran als sauberer Energieträger unabdingbar. Außerdem sorgt Atomenergie für eine sichere Energieversorgung. Im Sinn von Klimaschutz ist es nun mal die sauberste Art der Energiegewinnung. Deshalb bauen und planen viele Länder rund um den Globus auch neue Atomkraftwerke.

    Fission 3.0 – https://www.rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=299216 – konzentriert sich im an Uran reichen Athabascabecken in Saskatchewan um Uranprojekte. Darunter befindet sich auch das Lake North-Uranprojekt und das Cree Bay-Projekt. Weitere Uranprojekte in Peru runden das Portfolio ab.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Fission 3.0 ( https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fission-30-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold und Uran – die Rohstoffe der Stunde

    veröffentlicht auf Link im Web am 21. November 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen