• 21. Januar 2020, The Yield Growth Corp. (CSE:BOSS) (OTCQB:BOSQF) (FWB:YG3) gibt bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Flourish Mushroom Labs. Inc. eine Vereinbarung über den Erwerb einer Beteiligung von rund 18 % an Translational Life Sciences Inc. (TLS) unterzeichnet hat.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49814/PR148 Acquire TLS_DE_PRCOM.001.jpeg

    Die Aufgabe von LS ist es, eigene Formulierungen mit regulierten Stoffen zu entwickeln, die sich auf unerfüllte medizinische Bedürfnisse bei Opioidabhängigkeit, psychotischen Erkrankungen, Schmerzmanagement und traumatischen Hirnverletzungen konzentrieren. Das Unternehmen bietet auch Dienstleistungen zur Planung und Überwachung klinischer Studien mit regulierten Stoffen für Drittunternehmen, wie beispielsweise Formulierungen auf Psilocybin-Basis. Das Team von TLS besteht aus Ärzten und Wissenschaftlern, die als Vordenker auf den Gebieten der Neurologie, der Pharmakologie, des Schmerzmanagements, der Suchtkrankheiten und der Biochemie gelten und über bedeutende Erfahrung in der klinischen Anwendung von Cannabinoid-Wirkstoffverbindungen verfügen.

    Das Medizinerteam des Unternehmens beinhaltet Dr. William Honer, Dr. Caroline MacCallum und Dr. William Panenka, MD, MSc, FRCPC (Neurologie und Psychiatrie). Dr. Panenka, der Gründer von TLS, ist ein zertifizierter Facharzt für Neurologie und Psychiatrie und ist Mitglied des vom Canadian Institute of Health Research finanzierten Lehrkörpers an der University of British Columbia (UBC). Er absolvierte seine Facharztausbildung an der UBC und Harvard University. Er unterhält ein international anerkanntes Forschungsprogramm für die Bereiche Hirnverletzungen, psychische Gesundheit und Suchtkrankheiten. Dr. Caroline MacCallum ist Chief Medical Officer von TLS. Sie ist Apothekerin und Internistin mit tiefgehender Erfahrung mit komplexen Schmerzzuständen und medizinischem Cannabis. Sie ist die medizinische Leiterin einer privaten Cannabisklinik in Vancouver und eine international gefragte Rednerin und weltweit anerkannte führende Expertin in der Aufklärung, Politik, klinischen Richtlinien und Forschung für Cannabis. Dr. William G. Homer ist ein Schlüsselwissenschaftler bei TLS und ein international anerkannter translational arbeitender Wissenschaftler und Arzt. Er ist Psychiater und war früher Leiter des entsprechenden Fachbereichs an der UBC. Er absolvierte seine Facharztausbildung an der Columbia University und dem Albert Einstein College of Medicine. Dr. Homer hat mehr als 300 von Fachkollegen geprüfte Manuskripte veröffentlicht, darunter Berichte über primäre klinische Studien, die in Fachzeitschriften wie dem New England Journal of Medicine erschienen sind.

    Die Bedingungen der verbindlichen Absichtserklärung lauten wie folgt:

    Flourish, die Tochtergesellschaft von Yield Growth, wird 15.000.000 Einheiten von Flourish – bestehend aus 15.000.000 Aktien und 15.000.000 Einheiten für den Erwerb weiterer Aktien von Flourish zum Preis von jeweils 0,50 Dollar – im Gegenzug für den Erwerb von rund 18 % der Aktien von TLS begeben. Dies entspricht einem angenommenen Kaufpreis von 750.000 Dollar.

    Die Transaktion unterstellt eine Bewertung von Flourish in Höhe von etwa 7.000.000 Dollar nach Abschluss.

    Im Rahmen der Transaktion werden keine Aktien oder Warrants von Yield Growth begeben; der Anteilbesitz von Yield Growth an Flourish wird jedoch bei Abschluss auf rund 82 % und auf vollständig verwässerter Basis auf 70 % verwässert.

    Ich bin überglücklich, dass Flourish eine bedeutende Investition in ein Unternehmen mit einem so massiven Potenzial tätigen kann, meint Penny White, CEO von Yield Growth und Flourish. Wir werden TLS bei seinem Ziel, rezeptfreie Produkte zur Vorbeugung und Behandlung einer Opiatabhängigkeit zu entwickeln, voll und ganz unterstützen. Suchtkrankheiten haben verheerende Auswirkungen auf Einzelpersonen, Familien und Gemeinschaften auf der ganzen Welt.

    Nach Einschätzung des Center for Disease Control and Prevention beträgt die gesamte wirtschaftliche Belastung durch den Missbrauch von verschreibungspflichtigen Opioiden allein in den Vereinigten Staaten 78,5 Milliarden Dollar pro Jahr. Diese Zahl schließt die Kosten für die Gesundheitsfürsorge, Produktivitätsverluste, Suchtbehandlung und Einbindung der Strafjustiz ein.

    Über Flourish Mushroom Labs Inc.

    Flourish Mushroom Labs hat sich zum Ziel gesetzt, die führende Position im wachstumsstarken Markt für funktionelle Lebensmittel zu übernehmen – und die Lebensqualität der Menschen mit hochwertigen Aufgussprodukten aus Speisepilzen zu steigern. Flourish Mushroom Labs plant die Einrichtung eines Labors für die Erforschung von psilocybinhaltigen Pilzen in St. Vincent und den Grenadinen und erforscht derzeit den möglichen therapeutischen Nutzen der Wirkstoffkomplexe, die in psychoaktiven Pilzen enthalten sind. Es hat ein US-Patent für die Verwendung von Psilocybin angemeldet, um eine Gewichtsabnahme zu fördern, Übergewicht und Diabetes zu behandeln und Herzerkrankungen vorzubeugen. Flourish Mushroom Labs ist eine mehrheitlich im Besitz von The Yield Growth Corp. befindliche Tochtergesellschaft.

    Über The Yield Growth Corp.

    The Yield Growth Corp. ist auf die Entwicklung und Herstellung von Produkten aus Cannabis und Speisepilzen sowie auf die Erforschung von pflanzlichen Therapeutika in einem Weltmarkt für Wellnessprodukte spezialisiert, der laut dem Global Wellness Institute ein Umsatzvolumen von 4,2 Billionen Dollar erzielt. Dem Unternehmen gehören die Cannabis-Wellnessmarken Urban Juve, Wright & Well und Jack n Jane. Das Führungsteam von The Yield Growth ist mit internationalen Marken wie Johnson & Johnson, Procter & Gamble, Skechers und Aritzia bestens vertraut. Urban Juve, die hanfhaltige Hautpflegemarke des Unternehmens auf rein natürlicher Basis, hat Vertriebsvereinbarungen in den Ländern Kanada, Kolumbien, Brasilien, Costa Rica, Panama, Argentinien, El Salvador, Ecuador, Peru, Griechenland, Zypern, Bulgarien, Rumänien und Serbien unterzeichnet. Die Yield Growth-Marke Wright & Well stellt in Oregon Esswaren her. Im Jahr 2020 plant das Unternehmen, eine Produktlinie aus CBD-Hanf für die topische Anwendung in Kalifornien in den Verkauf zu bringen. Über seine Tochtergesellschaften hat Yield Growth mehr als 200 geschützte Rezepturen für die Schönheits- und Wellnessbranche, für die Lebensmittelbranche und für den Getränkesektor entwickelt. Zum Schutz seiner Extraktionsmethoden und Rezepturen hat das Unternehmen 12 Patentanmeldungen eingereicht. Yield Growth erzielt seine Umsätze über zahlreiche Einnahmequellen wie Lizenzierungen, Dienstleistungen und Produktverkäufe.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf www.yieldgrowth.com bzw. auf Instagram unter @yieldgrowth. Besuchen Sie www.urbanjuve.com und #findyourjuve auf den sozialen Plattformen, um sich zu informieren, mit uns in Kontakt zu treten und bei uns einzukaufen.

    Ansprechpartner für Anleger:

    Penny White, President & CEO
    Kristina Pillon, Investor Relations
    invest@yieldgrowth.com
    1-833-514-BOSS 1-833-514-2677
    1-833-515-BOSS 1-833-515-2677

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vernünftig sind, aber dennoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu solchen Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zählen unter anderem folgende Aspekte: Risiken in Zusammenhang mit der Entwicklung, der Prüfung, der Lizenzierung, dem Schutz von geistigem Eigentum; die Möglichkeit, dass keine Rechte erworben werden können, weil die Patentanmeldung und allfällige Produkte, für die das geistige Eigentum genutzt wird, sich als ineffizient erweisen könnten oder das Unternehmen mit deren Vermarktung keinen Erfolg hat bzw. andere Genehmigungen erforderlich sein könnten, bevor das geistige Eigentum kommerziell genutzt werden kann; die Gesetze im Hinblick auf die Züchtung, den Verkauf und die Verwendung von psychoaktiven Pilzen müssten sich in den meisten Rechtssystemen ändern, damit die Verwendung von psychoaktiven Substanzen bzw. Produkten rechtskonform wird; der Verkauf und die Nachfrage nach Produkten von Urban Juve, Wright & Well, Flourish Mushroom Labs, Jack n Jane und UJ Beverages; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten, Verzögerungen oder Nichterteilung von Genehmigungen durch den Vorstand oder die Behörden, sofern anwendbar, sowie die Situation an den Kapitalmärkten. Yield Growth weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen, die von Yield Growth bereitgestellt werden, keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden können. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    The Yield Growth Corp.
    Suite 200, 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    Pressekontakt:

    The Yield Growth Corp.
    Suite 200, 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Yield Growth-Tochter Flourish Mushroom Labs unterzeichnet Absichtserklärung zwecks Erwerbs einer Beteiligung an Translational Life Sciences Inc.

    veröffentlicht auf Link im Web am 21. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen