• Geplante Geschäftsbeziehung bietet patentierte Recyclinglösung für Lithium-Ionen-Altbatterien
    Post-Consumer-Recyclingmöglichkeit ergänzt Pre-Consumer-Recyclinganlage von AMY

    Surrey (British Columbia), 14. April 2020 – American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) freut sich, die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, das MOU) mit Voltabox Texas of Inc. (Voltabox), einer Tochtergesellschaft der Voltabox AG, bekannt zu geben, die eine geplante Geschäftsbeziehung zwischen American Manganese und Voltabox hinsichtlich der Bereitstellung von Lithium-Ionen-Altbatterien für das Recyceln von Kathodenmaterial in kommerziellem Maßstab unter Anwendung des patentierten RecycLiCoTM-Verfahrens von AMY vorsieht.

    Voltabox ist ein Systemanbieter für E-Mobilität in industriellen Anwendungen mit kundenspezifischen Konfigurationen der Lithium-Ionen-Batterietechnologie. Da der Markt für recycelte Lithiumbatterien bis 2030 voraussichtlich sechs Milliarden Dollar erreichen wird, sind wir davon überzeugt, dass sich American Manganese in einer günstigen Lage befindet, um einer Vielzahl an Endverbrauchern bedeutsame ökologische und wirtschaftliche Lösungen anzubieten. Das RecycLiCoTM-Verfahren bietet eine Recyclinglösung im geschlossenem Kreislauf und Potenzial für hohe Gewinnungsraten und Reinheiten von wertvollen Batteriematerialien wie Lithium, Nickel, Mangan, Kobalt und Aluminium. Das RecycLiCo-Verfahren von AMY ist eine Alternative zur aktuellen Methode der Entsorgung von Lithium-Ionen-Altbatterien in Schmelzöfen bei hoher Hitze, die das gesamte Batteriesystem zu einer schwarzen Schlacke mit geringem Potenzial für eine vollständige Materialrückgewinnung reduzieren.

    Voltabox richtet sein Hauptaugenmerk auf das Management des gesamten Lebenszyklus seiner Lithium-Ionen-Programme – von der ersten Herstellung über Zweitanwendungen bis hin zum Ende der Lebensdauer. Ein wichtiger Teil dieses Ansatzes ist die verantwortungsvolle Entsorgung von Altbatteriezellen, -modulen und -systemen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit American Manganese, um das ordnungsgemäße Recyceln unserer Lithium-Ionen-Komponenten, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, sicherzustellen, sagte Sam Olson, CEO von Voltabox of Texas.

    American Manganese ist stolz darauf, von einem Pionier im Bereich der nachhaltigen Mobilität als fortschrittliche Lösung für das Recyceln von Batterien anerkannt zu werden, und wir können ihr Bestreben, die beste Recyclinglösung für ihr Altbatteriesystem zu finden, nachvollziehen, sagte Larry Reaugh, President und CEO von American Manganese. Zurzeit fordert die Gesetzgebung in Nordamerika keine transparente und nachhaltige Lieferkette für Batteriemetalle, sodass die Verantwortung für die Schaffung eines Recyclingrahmens auf den Schultern umweltschutzbewusster Unternehmen wie American Manganese und Voltabox lastet.

    Darüber hinaus richtet American Manganese sein Hauptaugenmerk weiterhin auf die Entwicklung seiner ersten kommerziellen Demonstrations-Recyclinganlage mit einer Kapazität von drei Tonnen pro Tag für Kathodenmaterial, das aus Abfällen der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien stammt. Das Unternehmen erkennt den unmittelbaren Wert des Recycelns von Kathodenmaterial (Pre-Consumer), ist sich jedoch auch der zukünftigen Recyclingmöglichkeiten für Altbatterien (Post-Consumer) bewusst.

    Über Voltabox
    Voltabox ist ein Systemanbieter für E-Mobilität in industriellen Anwendungen. Mit seinen sicheren und günstigen Lithium-Ionen-Batteriesystemen ist das Unternehmen ein Vorreiter in puncto nachhaltige Mobilität.

    Die Batterietechnologie von Voltabox erfüllt gleichzeitig die unterschiedlichsten Anwendungen sowie die höchsten Anforderungen in puncto Qualität und Sicherheit. Deshalb hat Voltabox Modulset-Lösungen entwickelt, die für kundenspezifische Anwendungen zu Hochleistungs-Batteriesystemen konfiguriert werden können.

    Über American Manganese Inc.

    American Manganese Inc. ist ein Unternehmen für kritische Metalle, dessen Hauptaugenmerk auf das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit dem patentierten RecycLiCoTM-Verfahren gerichtet ist. Das Verfahren ermöglicht hohe Gewinnungsraten von Kathodenmetallen wie Lithium, Kobalt, Nickel, Mangan und Aluminium mit batterietauglichen Reinheitsgraden mit minimalen Verarbeitungsschritten. American Manganese Inc. ist bestrebt, sein bahnbrechendes patentiertes RecycLiCoTM-Verfahren zu kommerzialisieren und ein Branchenführer beim Recycling von Kathodenmaterialien aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien zu werden.

    Für das Management von

    AMERICAN MANGANESE INC.

    Larry W. Reaugh
    President & Chief Executive Officer
    Telefon: 778 574 4444
    E-Mail: lreaugh@amymn.com

    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Suite 2 – 17942 55 Avenue, Surrey, B.C. V3S 6C8 Canada
    Email: lreaugh@amymn.com
    TSX.V: AMY | OTC US: AMYZF| FSE: 2AM
    Phone: 778-574-4444
    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey
    Kanada

    email : tpiorun@amymn.com

    Pressekontakt:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey

    email : tpiorun@amymn.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    American Manganese Inc. unterzeichnet eine Absichtserklärung mit Voltabox of Texas Inc.

    veröffentlicht auf Link im Web am 14. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen