• Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich, die Ergebnisse der Phase-VII-Bohrungen von Kasiya, der großen, hochgradigen Vorzeige-Rutillagerstätte des Unternehmens in Malawi, bekannt zu geben. Mit dieser beträchtlichen Menge an Bohrlöchern konnten die Ausmaße der Rutilmineralisierung auf rund ~66km2 verdreifacht werden.

    WICHTIGSTE ERGEBNISSE
    – Die Phase-VII-Bohrungen haben die Streichlänge der Rutilmineralisierungshülle auf über 16 km mit Mächtigkeiten von bis zu 6 km (zuvor ca. 7,5 km auf bis zu 3 km) erheblich erweitert
    – Die Größe der mineralisierten Hülle wurde auf ungefähr 66 km2 verdreifacht (zuvor ca. 22 km2)
    – Zahlreiche neue Gebiete mit hochgradiger Rutilmineralisierung abgegrenzt (siehe wichtigste Ergebnisse auf Seite 2)

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53472/200918 Kasiya P7 Drill Results DRAFT_DE_PRCOM.001.jpeg

    Abbildung 1. Bohrplan für Kasiya mit der Rutilmineralisierungshülle und den im Zuge der Phase-VII-Erweiterungsbohrlöchern identifizierten neuen erweiterten Gebieten.

    – Die wichtigsten Rutilergebnisse der Phase-VII-Erweiterungs- und Ergänzungs-Erdbohrungen beinhalten:

    Ergebnisse der Erweiterungsbohrungen
    – 9 m mit 1,02 % einschließl.- 13 m mit 1,01 % einschließl.
    4 3
    m mit 1,30 % Rutil m mit 1,32 % Rutil
    – 8 m mit 1,43 % einschließl.- 10 m mit 1,41 % einschließl.
    5 4
    m mit 1,60 % Rutil m mit 1,88 % Rutil
    – 8 m mit 1,15 % einschließl.- 9 m mit 1,00 % einschließl.
    4 4
    m mit 1,73 % Rutil m mit 1,25 % Rutil
    – 14 m mit 0,96 % einschließl. –
    4
    m mit 1,66 % Rutil
    – 13 m mit 1,02 % einschließl. –
    5
    m mit 1,30 % Rutil
    – 12 m mit 1,47 % einschließl. – 11 m mit 1,05 % einschließl.
    4 5
    m mit 2,00 % Rutil m mit 1,36 % Rutil
    – 8 m mit 0,81 % einschließl.- 12 m mit 0,79 % einschließl.
    4 4
    m mit 1,08 % Rutil m mit 1,15 % Rutil
    – 14 m mit 0,86 % einschließl. – 12 m mit 1,07 % einschließl.
    4 4
    m mit 1,24 % Rutil m mit 1,63 % Rutil
    – 12 m mit 1,07 % einschließl. – 12 m mit 0,99 % einschließl.
    8 2
    m mit 1,18 % Rutil m mit 1,30 % Rutil
    Ergebnisse der Ergänzungsbohrungen
    – 12 m mit 1,01 % einschließl. – 16 m mit 1,16 % einschließl.
    4 4
    m mit 1,24 % Rutil m mit 1,60 % Rutil
    – – 6 m mit 1,17 % einschließl.
    2
    m mit 2,18 % Rutil
    – 9 m mit 1,27 % einschließl. 2- 7 m mit 1,27 % einschließl. 2
    m m
    mit 2,00 % Rutil mit 1,92 % Rutil
    – 10 m mit 1,19 % einschließl. – 8 m mit 1,47 % einschließl. 2
    2 m
    m mit 1,31 % Rutil mit 1,60 % Rutil
    – 13 m mit 0,94 % einschließl. –
    3
    m mit 1,76 % Rutil

    Dr. Julian Stephens, Geschäftsführer von Sovereign, meint dazu:
    Die Verdreifachung der Größe des Rutilmineralisierungsgebiets auf mehr als 66 km2 ist ein wirklich unglaubliches Ergebnis. Diese neuen Bohrergebnisse bedeuten einen drastischen Anstieg der potenziellen Größe von Kasiya und verdeutlichen, dass das Projekt durchaus eine der größten Rutillagerstätten der Welt sein könnte. In Verbindung mit den jüngsten hervorragenden metallurgischen Ergebnissen bestärken uns diese Resultate in unserer Einschätzung, dass sich Kasiya rasch zu einer Rutillagerstätte mit globaler Bedeutung entwickelt.

    Anfragen richten Sie bitte an:
    Dr Julian Stephens (Perth)
    Geschäftsführer
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322-

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    BOHRUNGEN BEI KASIYA – PHASE 7 (VII)
    Die Phase-VII-Ergebnisse stammen von Erweiterungs- (extensional) und Ergänzungsbohrungen (infill) von insgesamt 82 weiteren Erdbohrlöchern (50 Erweiterungs- und 32 Ergänzungslöcher) über insgesamt 819 m. Unter Berücksichtigung der Phase-VII-Löcher beläuft sich die Gesamtzahl der bislang gemeldeten Bohrlöcher bei Kasiya auf 233, wobei 2.298 m gebohrt wurden.
    Diese Bohrungen haben die Streichlänge der Rutilmineralisierungshülle auf mehr als 16 km und die Breite auf bis zu 6 km (Abbildungen 1, 2 und 3) gegenüber ursprünglich 7,5 km auf bis zu 3 km deutlich erweitert.

    Die Fläche der mineralisierten Hülle hat sich von zuvor rund 22 km2 auf etwa 66 km2 verdreifacht. Die mineralisierte Hülle ist weiterhin in Streichrichtung nach Norden und Süden sowie an der breitesten Stelle in seitlicher Richtung nach Osten offen.

    Eine Reihe der Erweiterungslöcher wurde nach Osten, Nordosten und Südosten der mineralisierten Kernzone in einem nominellen Bohrabstand von 400 m mal 400 m niedergebracht und liegen innerhalb des Zielbereichs für die bevorstehende Mineralressourcenschätzung (Abbildung 2). Diese Erweiterungslöcher haben eine bedeutende Erweiterung der breitesten, zentralen Kernzone mit hochgradiger Rutilmineralisierung bewirkt. In diesen Bohrlöchern wurde ab der Oberfläche eine bedeutende Anzahl von hochgradigen Rutilabschnitten durchteuft.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53472/200918 Kasiya P7 Drill Results DRAFT_DE_PRCOM.002.jpeg

    Abbildung 2. Nahabbildung der zentralen Zone bei Kasiya mit Angabe des für die erste Mineralressourcenschätzung in Betracht gezogenen Bereichs

    Die Ergebnisse der Ergänzungsbohrungen liefern nach wie vor, wie erwartet, hohe Rutilgehalte ab der Oberfläche, wobei diese Bohrlöcher auf den zentralen Teil des Hauptzielgebiets für die Mineralressourcenschätzung beschränkt waren.

    Die Ergebnisse der Phase-VII-Bohrungen ergeben weiterhin eine hochgradige Rutilmineralisierung ab der Oberfläche bis in eine Tiefe von 16 m. Im Bereich von der Oberfläche (0 m) bis 8 m liegt in der Regel eine bedeutende Rutilanreicherung vor. In den meisten Fällen war die Bohrtiefe durch die Kapazität des Erdbohrgerätes begrenzt und man nimmt an, dass sich die durch Grabungen freilegbare Rutilmineralisierung vertikal bis zum Ende des Saprolithgesteins in rund 25 m Tiefe ab Oberflächenniveau fortsetzt.

    Diese Ergebnisse bestätigen erneut das geologische Explorationsmodell des Unternehmens und bedeuten einen drastischen Anstieg der möglichen Größe von Kasiya. Es ist nun klar, dass das geologische Team von Sovereign in der Lage ist, neue Gebiete mit Rutilmineralisierung mit einer gewissen Genauigkeit zu prognostizieren, bevor Bodenprobenahmen oder Bohrungen durchgeführt werden. Sollte sich das geologische Explorationsmodell des Unternehmens auf regionaler Ebene weiterhin als korrekt erweisen, ist das Rutilpotenzial in den Explorationskonzessionen von Sovereign in Malawi riesig.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53472/200918 Kasiya P7 Drill Results DRAFT_DE_PRCOM.003.jpeg

    Abbildung 3. Lageplan von Kasiya mit Angabe der bei Erweiterungsbohrungen entdeckten Mineralisierung außerhalb des für die erste Mineralressourcenschätzung in Betracht gezogenen Bereichs und der beträchtlichen Erweiterung der Ausmaße der Mineralisierung.

    SCHLUSSFOLGERUNGEN & PLAN FÜR DIE ZUKUNFT
    Diese beträchtliche Menge an Phase-VII-Bohrergebnissen bedeutet eine drastische Veränderung für Kasiya und hat die Größe des mineralisierten Gebiets verdreifacht. Die Ergebnisse bauen nach wie vor auf den vorherigen Bohrphasen auf, wobei innerhalb eines nunmehr 66 km2 großen Mineralisierungsgebiet durchgehend hochgradiges Rutil an der Oberfläche durchteuft wurde.

    Die rund 30 km2 große zentrale Zone, wo der nominelle Bohrabstand 400 m mal 400 m oder weniger beträgt, ist Gegenstand der ersten Mineralressourcenschätzung. Das Ziel des Unternehmens besteht darin, eine große Rutilressource abzugrenzen, die einen groß angelegten Rutilbetrieb mit langer Lebensdauer unterstützen könnte.

    Darüber hinaus hat Sovereign im Rahmen seines Metallurgieprogramms anhand einer Massenprobe hervorragende Ergebnisse erzielt. Bei einer Ausbeute von über 98 % konnten mit einfachen, herkömmlichen, branchenüblichen Verarbeitungsmethoden hervorragende chemische und Größenparameter erreicht werden. Dies bestärkt uns erneut in unserer Einschätzung, dass wir bei Kasiya in Malawi eine beträchtliche Rutillagerstätte mit möglicherweise globaler Bedeutung entdeckt haben, die Teil einer neuen Rutilprovinz ist.

    Die laufenden Arbeitsprogramme bei Kasiya und anderen Prospektionsgebieten innerhalb des großen Grundbesitzes des Unternehmens beinhalten:

    – Berichterstattung der Ergebnisse einer weiteren Charge von vornehmlich Ergänzungsbohrlöchern in den kommenden Wochen im Vorfeld der ersten Mineralressourcenschätzung für Kasiya, die für das vierte Quartal 2020 geplant ist
    – Ausfall- (Stepout) und Ergänzungsbohrungen bei Kasiya und der weiteren Umgebung zur Ermittlung von Erweiterungen und der Entdeckung neuer regionaler Mineralisierungszonen
    – Schubrohr-Bohrungen bei Kasiya als Zwillingsbohrungen der Erdbohrlöcher, um Kernproben für die Ermittlung der spezifischen Dichte und die Aufnahme von Geotechnik- und Bergbaustudien zu gewinnen
    – Abbau- und Bergestudien halten an und werden in eine zukünftige Rahmenbewertung einfließen, die für das erste Halbjahr 2021 geplant ist
    – Rückmeldungen von der Bewertung der Rutilproduktproben durch große Endverbraucher aus der Branche, die in Vermarktungsstudien zur Unterstützung der bevorstehenden Rahmenbewertung einfließen werden
    – Untersuchung des Potenzials für ein grobflockiges Graphit-Nebenprodukt bei Kasiya

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53472/200918 Kasiya P7 Drill Results DRAFT_DE_PRCOM.004.jpeg

    Abbildung 4. Erdbohrungen für Rutil durch das Feldteam von Sovereign.

    EINE NEUE RUTILPROVINZ
    Das Rutilprojekt in Zentral-Malawi (Projekt) weist zwei bestätigte, separate Rutilmineralisierungstypen auf, die in Sand bzw. Saprolith (weiches, bröckeliges, verwittertes Material) vorliegen. Beide Typen eignen sich für eine herkömmliche Verarbeitung.

    Neben dem Vorzeigegebiet Kasiya hat das Unternehmen zahlreiche andere in Saprolithgestein eingelagerte Rutilprospektions- und -zielgebiete identifiziert. Bua Channel ist das hochgradige, in Sandgestein eingelagerte Seifen-Prospektionsgebiet mit dominanter Rutilmineralisierung des Unternehmens entlang eines 50-km-Abschnitts eines flussartigen Kanalsystems. Bohrungen im südlichen Teil von Bua Channel auf etwa 8 km bestätigten hervorragende Rutilgehalte mit begleitenden Ilmenitwerten.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53472/200918 Kasiya P7 Drill Results DRAFT_DE_PRCOM.005.jpeg

    Abbildung 5. Lageplan des Gebiets von Kasiya und Bua Channel mit mehreren Rutilprospektions- und -zielgebieten und ihrer Nähe zum Eisenbahnkorridor Nacala.

    Diese Rutilprovinz mit möglicherweise globaler Bedeutung befindet sich in Malawi, einem stabilen, transparenten Rechtsgebiet. Malawi zieht zunehmend internationale Investitionen an, wobei bedeutendes Potenzial für den Bergbau besteht, zum Wirtschaftswachstum und der Entwicklung des Landes beizutragen. Zentral-Malawi verfügt über eine ausgezeichnete bestehende Infrastruktur, einschließlich eines Stromnetzes und eines hervorragenden Netzes von befestigten Straßen. Das Projekt befindet sich in strategisch günstiger Lage in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Lilongwe, die Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften sowie Bergbau- und Industriedienstleistungen bietet. Der Standort verfügt über Zugang zum in Betrieb befindlichen Eisenbahnkorridor Nacala, der eine Verbindung zum Hafen Nacala am indischen Ozean in Mosambik und damit eine kostengünstige Transportlösung und Zugang zu wichtigen internationalen Märkten bietet.

    BOHRERGEBNISSE
    Die Ergebnisse der Phase-VII-Bohrungen bei Kasiya sind in Tabelle 1 unten dargestellt.
    Bohrloch-NMächtigkeit Rutil % von (m)AnmerkungZweck
    r. des en
    Bohrloc
    Abschnitts h
    -tiefe
    KYHA0142 7 0,81 3 m in der TiErgänzung
    efe
    offen
    einschließ3 1,11 3 m
    l
    .
    KYHA0143 9 1,27 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ6 1,35 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ2 2,00 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0144 7 1,27 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ5 1,40 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ2 1,92 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0145 11 0,76 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ5 1,03 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0146 6 1,10 2 m in der TiErgänzung
    efe
    offen
    KYHA0147 2 0,64 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0148 keine nennenswerten Ergebnisse Erweiterun
    g

    KYHA0149 9 1,02 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ4 1,30 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0150 2 1,18 1 m Erweiterun
    g

    KYHA0151 5 0,52 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0152 10 0,84 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ6 1,04 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ2 1,72 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0153 6 0,99 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    einschließ2 1,43 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0154 13 1,01 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ3 1,32 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0155 13 0,76 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ3 1,29 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0156 8 1,43 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ5 1,60 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0157 10 1,41 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ4 1,88 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0158 7 0,66 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0159 7 0,99 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ3 1,24 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0160 8 1,15 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ4 1,73 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0161 4 1,48 ab der Loch in Erweiterun
    Oberflä 4 m g
    che Tiefe
    fehlgesc
    hlagen

    KYHA0162 10 0,92 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ3 1,10 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0163 2 1,45 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0164 9 1,00 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ4 1,25 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0165 14 0,96 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ4 1,66 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0166 5 1,25 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0167 7 0,69 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0168 keine nennenswerten Ergebnisse Erweiterun
    g

    KYHA0169 10 1,19 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,31 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0170 13 1,02 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ8 1,20 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ5 1,30 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0171 8 1,47 1 m in der TiErgänzung
    efe
    offen
    einschließ2 1,60 1 m
    l
    .
    KYHA0172 5 0,91 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0173 12 1,47 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ7 1,72 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ4 2,00 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0174 3 0,69 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0175 6 0,94 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    einschließ2 1,28 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0176 10 0,97 1 m in der TiErweiterun
    efe g
    offen
    einschließ5 1,07 1 m
    l
    .
    einschließ2 1,24 1 m
    l
    .
    KYHA0177 11 1,05 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ7 1,20 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ5 1,36 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0178 6 0,83 1 m in der TiErweiterun
    efe g
    offen
    einschließ2 1,13 1 m
    l
    .
    KYHA0211 9 0,74 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    KYHA0212 4 0,70 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0213 8 0,81 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    einschließ4 1,08 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0214 keine nennenswerten Ergebnisse Erweiterun
    g

    KYHA0215 8 0,70 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0216 5 0,56 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    KYHA0217 2 0,70 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0218 12 0,79 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ8 0,94 fro m 4
    l m
    .
    einschließ4 1,15 fro m 8
    l m
    .
    KYHA0219 14 0,86 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ8 0,96 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ4 1,24 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0220 11 0,96 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ8 1,02 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ4 1,18 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0221 5 0,65 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0222 9 0,77 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    einschließ5 0,96 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0223 keine nennenswerten Ergebnisse Erweiterun
    g

    KYHA0224 3 0,53 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    KYHA0225 12 1,07 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ8 1,23 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ4 1,63 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0226 3 0,74 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    KYHA0227 5 0,82 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    einschließ2 1,18 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0228 12 0,99 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ2 1,30 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0229 8 0,95 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ5 1,19 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ2 1,76 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0230 12 1,01 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ4 1,24 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0231 16 1,16 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ8 1,35 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ4 1,60 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0232 14 0,91 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ8 1,08 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ4 1,23 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0233 6 0,70 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    KYHA0234 11 0,92 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ3 1,24 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0235 10 0,84 ab der Erweiterun
    Oberflä g
    che

    einschließ5 1,11 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0236 12 1,07 ab der in der TiErweiterun
    Oberfläefe g
    che offen

    einschließ8 1,18 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0237 6 0,81 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,18 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0238 keine nennenswerten Ergebnisse Ergänzung
    KYHA0239 4 0,56 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0240 3 1,57 ab der Loch in Ergänzung
    Oberflä 3 m
    che Tiefe
    fehlgesc
    hlagen

    KYHA0241 4 1,39 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0242 2 0,71 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0243 7 0,65 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 0,85 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0244 6 0,87 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,20 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0245 4 1,29 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,83 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0246 9 0,91 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ5 1,00 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ2 1,27 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0247 6 1,17 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    einschließ2 2,18 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0248 5 0,88 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,15 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0249 6 1,10 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,70 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0250 2 1,15 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0251 13 0,94 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    einschließ7 1,13 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ3 1,76 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0252 5 1,38 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0253 4 0,77 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0254 10 0,74 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ4 1,16 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0255 7 0,76 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ3 0,97 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0240 3 1,57 ab der Loch in Ergänzung
    Oberflä 3 m
    che Tiefe
    fehlgesc
    hlagen

    KYHA0241 4 1,39 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0242 2 0,71 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0243 7 0,65 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 0,85 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0244 6 0,87 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,20 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0245 4 1,29 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,83 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0246 9 0,91 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ5 1,00 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ2 1,27 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0247 6 1,17 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    einschließ2 2,18 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0248 5 0,88 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,15 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0249 6 1,10 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ2 1,70 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0250 2 1,15 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0251 13 0,94 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    einschließ7 1,13 ab der
    l Oberflä
    . che

    einschließ3 1,76 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0252 5 1,38 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0253 4 0,77 ab der Ergänzung
    Oberflä
    che

    KYHA0254 10 0,74 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ4 1,16 ab der
    l Oberflä
    . che

    KYHA0255 7 0,76 ab der in der TiErgänzung
    Oberfläefe
    che offen

    einschließ3 0,97 ab der
    l Oberflä
    . che

    Die Vollversion der Originalmeldung in englischer Sprache finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20200921/pdf/44mtn3zl2yxbth.pdf

    Stellungnahme des Sachverständigen

    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr, Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, angenommen, voraussichtlich, geplant und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Diese ASX-Ankündigung wurde vom Geschäftsführer des Unternehmens, Julian Stephens, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    ANHANG 1: BOHRLOCHDATEN
    Bohrloch-Nr. Rechtswert Hochwert RL Tiefe
    (m)
    KYHA0142 540800 8478800 1108 16
    KYHA0143 542000 8479600 1119 11
    KYHA0144 542400 8479600 1122 8
    KYHA0145 541200 8478800 1115 11
    KYHA0146 541600 8478800 1116 8
    KYHA0147 542000 8478800 1112 7
    KYHA0148 539600 8476800 1094 12
    KYHA0149 541200 8477600 1100 11
    KYHA0150 542400 8476800 1106 11
    KYHA0151 543200 8476800 1117 11
    KYHA0152 544000 8476800 1124 10
    KYHA0153 543200 8479600 1129 10
    KYHA0154 544000 8481600 1143 14
    KYHA0155 544000 8481200 1144 13
    KYHA0156 544000 8480800 1145 8
    KYHA0157 544000 8480400 1146 10
    KYHA0158 544000 8480000 1144 12
    KYHA0159 544000 8479600 1145 9
    KYHA0160 543200 8480000 1132 8
    KYHA0161 543200 8482400 1123 7
    KYHA0162 544000 8482400 1135 11
    KYHA0163 542400 8481600 1115 4
    KYHA0164 543200 8481600 1129 11
    KYHA0165 541600 8482400 1113 15
    KYHA0166 542400 8482400 1117 11
    KYHA0167 540000 8482400 1109 11
    KYHA0168 540800 8482400 1104 10
    KYHA0169 542400 8480400 1122 10
    KYHA0170 543200 8480400 1135 13
    KYHA0171 542400 8480000 1125 10
    KYHA0172 544800 8478800 1142 12
    KYHA0173 543200 8478000 1127 12
    KYHA0174 544000 8478000 1129 8
    KYHA0175 544800 8478000 1136 13
    KYHA0176 544000 8478800 1145 11
    KYHA0177 543200 8478800 1134 11
    KYHA0178 542400 8478000 1108 8
    KYHA0211 546400 8487200 1113 9
    KYHA0212 546400 8486800 1113 11
    KYHA0213 546400 8486400 1115 12
    KYHA0214 546400 8486000 1117 12
    KYHA0215 546400 8485600 1116 12
    KYHA0216 546400 8484800 1108 5
    KYHA0217 544000 8485600 1103 6
    KYHA0218 544000 8484800 1116 12
    KYHA0219 544000 8484000 1124 14
    KYHA0220 544000 8483200 1118 11
    KYHA0221 536400 8473600 1112 7
    KYHA0222 537200 8473600 1119 12
    KYHA0223 537999 8473602 1104 6
    KYHA0224 538800 8473600 1108 6
    KYHA0225 539600 8473600 1125 12
    KYHA0226 540400 8473600 1123 13
    KYHA0227 541200 8473600 1114 8
    KYHA0228 542000 8473600 1115 12
    KYHA0229 540400 8478400 1095 8
    KYHA0230 540800 8478400 1103 12
    KYHA0231 541200 8478400 1110 16
    KYHA0232 541600 8478400 1110 14
    KYHA0233 542000 8478400 1103 6
    KYHA0234 540800 8478000 1099 11
    KYHA0235 541200 8478000 1106 15
    KYHA0236 541600 8478000 1103 11
    KYHA0237 540400 8480400 1090 6
    KYHA0238 540800 8480400 1091 11
    KYHA0239 541200 8480400 1095 10
    KYHA0240 541600 8480400 1102 3
    KYHA0241 542000 8480400 1112 8
    KYHA0242 539200 8480800 1083 6
    KYHA0243 539600 8480800 1084 7
    KYHA0244 540000 8480800 1086 6
    KYHA0245 540400 8480800 1090 4
    KYHA0246 540800 8480800 1095 9
    KYHA0247 541200 8480000 1103 11
    KYHA0248 541600 8480000 1105 5
    KYHA0249 542000 8480000 1116 6
    KYHA0250 540400 8481200 1101 10
    KYHA0251 540800 8481200 1104 15
    KYHA0252 541200 8481200 1103 14
    KYHA0253 541600 8481200 1103 10
    KYHA0254 542000 8481200 1106 10
    KYHA0255 542400 8481200 1110 7
    * Alle Löcher waren vertikal.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sovereign Metals Limited: Mineralisiertes Gebiet bei Kasiya durch Bohrungen verdreifacht

    veröffentlicht auf Link im Web am 21. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen