• Vancouver, British Columbia, 26. Januar 2021 – Libero Copper & Gold Corporation (TSXV:LBC, OTCQB:LBCMF, DE:29H) freut sich, eine Optionsvereinbarung zum Esperanza Porphyr-Kupfer-Gold und epithermales Gold-Projekt bekanntzugeben. Das Projekt liegt im ertragreichen, mit Edel- und Basismetallen durchsetzten, bergbaufreundlichen Huachi Revier, Provinz San Juan, Argentinien. Das fortgeschrittene Esperanza Explorationsprojekt ist über Straßen erreichbar und umfasst mehrere durch zahlreiche hochgradige Oberflächengesteinsproben gestützte Kupfer-Gold-Bohrziele in einer ausgedehnten Alterationsfläche und zahlreiche historische Bohrabschnitte einschließlich 387 Meter mit 0,78 % Kupferäquivalent von der Oberfläche bis zum Ende des Bohrlochs. Ein erstes 5.000 Meter Bohrprogramm ist für das zweite Quartal geplant.

    Highlights

    – Bohrbereites, fortgeschrittenes Porphyr-Kupfer-Gold-Explorationsprojekt im bergbaufreundlichen Huachi Revier, Provinz San Juan, Argentinien.

    – Bohrabschnitte umfassen 387 Meter mit 0,78% Kupferäquivalent (0,57% Cu und 0,27g/t Au) (einschließlich 232 Meter mit 1% Kupferäquivalent (0,74% Cu und 0,33 g/t Au)), beginnend ab Oberfläche und offen in der Tiefe und in alle Richtungen (Tabelle 1, Platte 1).

    – Porphyr-Kupfer-Gold-Mineralisierung, exponiert an der Oberfläche mit zahlreichen hochgradigen Oberflächengesteinsproben (0,10% – 8,29% Kupfer) in Verbindung mit weitgefächerten Quarz-Serizit-Pyrit-, Ton- und Biotit-Alterationsflächen
    – (2,0 x 1,2 km), in der mehrfache ungeprüfte Porphyr- und epithermale Zielgebiete identifiziert wurden (Abbildungen 2 und 3).

    – Bestätigtes Porphyr-Kupfer-Gold-System neben epithermaler Goldmineralisierung. Hochgradige epithermale Goldzonen mit Bohrabschnitten einschließlich 3 Meter mit 65 g/t Au und 7 Meter mit 4,7 g/t Au.

    – Erstes 5.000 Meter Bohrprogramm für das zweite Quartal geplant.

    Esperanza ergänzt Liberos Portfolio mit einem weiteren fortgeschrittenen Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt in einer bergbaufreundlichen Jurisdiktion, die für wichtige Bergbauprojekte bekannt ist. Wir sind von diesem einzigartigen Bohrgebiet begeistert. Ein, Bohrprogramm im Jahr 2018 durchschnitt 387 Meter mit 0,78% Kupfer von der Oberfläche bis zum Ende des Bohrlochs, und wir haben dies aufgrund der Marktbedingungen bisher nicht weiterverfolgt, kommentierte Ian Harris, Chief Executive Officer. Bohrungen am Projekt sind das ganze Jahr über möglich, und die Bohrgenehmigung liegt bereits vor. Wir planen Bohrungen im April, vor unserem Sommer-Bohrprogramm in Kanada in Big Red und Big Bulk.

    Bohrlocvon bis AbschniCu Au CuÄq (Ziel
    h tt (%) (g/t)%)
    -Nr. (m)
    18-ESP-0,0 387,387,0 0,57 0,27 0,78 porphyri
    025 0 sch

    einschl0,0 232,232,0 0,74 0,33 1,00
    ießl 0
    .
    06-HU-01,0 200,199,0 0,25 0,12 0,34 porphyri
    1 0 sch

    06-HU-02,0 355,353,1 0,35 0,18 0,49 porphyri
    2 1 sch

    einschl112,200,88,0 0,48 0,27 0,69
    ießl 0 0
    .
    07-HU-06,0 254,248,5 0,26 0,17 0,39 porphyri
    5 5 sch

    einschl192,244,52,0 0,39 0,32 0,64
    ießl 0 0
    .
    11-HU-154,061,07,0 – 4,73 – epitherm
    8 al

    11-HU-252,055,03,0 – 65,07 – epitherm
    2* al

    Tabelle 1: Ausgewählte historische Bohrabschnitte. Libero hat weder eine unabhängige Untersuchung der Proben vorgenommen noch die Ergebnisse der historischen Exploration zur Verifizierung unabhängig analysieren lassen. Libero betrachtet diese historischen Bohrergebnisse als relevant und verwendet diese Daten als Leitfaden für die Planung zukünftiger Explorationsprogramme. Libero betrachtet die Daten auch als für diese Zwecke verlässlich, wird jedoch bei zukünftigen Explorationsarbeiten eine Verifizierung der Daten durch Bohrungen vornehmen. *20% Rückgewinnung in diesem Intervall – Ergebnisse spiegeln möglicherweise nicht die echte Ausweitung oder den echten Mineralisierungsgehalt wider. Kupferäquivalent (CUEQ) wurde mit 1.850 USD/Unze (oz) Gold und 3,50 USD/Pfund (lb) Kupfer berechnet ohne Berücksichtigung von Metallrückgewinnung.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55306/Libero_Jan2621_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Querschnitt zur Darstellung der Lage des Bohrlochs 18-ESP-025, das 387 Meter mit 0,57% Cu und 0,27 g/t Au, ab Oberflächenniveau, umfasst. Hinweis: Die Querschnittslinie A-A1 ist in Abbildung 2 dargestellt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55306/Libero_Jan2621_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Gesteinsproben (Kupfer) und Explorationszielgebiete (eingekreist) in Esperanza.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55306/Libero_Jan2621_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3: Gesteinsproben (Gold) und Explorationszielgebiete (eingekreist) in Esperanza.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55306/Libero_Jan2621_DEPRcom.004.png

    Platte 1: Kernfotografien des Bohrlochs 18-ESP-025, das 387 Meter mit einem Gehalt von 0,57% Cu and 0,27 g/t Au durchschnitt. Die Mineralisierung wurde an der Oberfläche durchschnitten und ist in der Tiefe offen. Die Fotografien zeigen intensive Kaliumalteration, Quarz-Chalkopyrit Adern-Stockwerk, Alkalifeldspat und sekundären Biotit.

    Das Esperanza-Projekt liegt im tektonostratigraphischen Vorgebirgsgürtel in Nordargentinien, in einer von paläozoischen bis tieferen mesozoischen Sedimenten und Vulkangestein dominierten Gegend. In Esperanza wird dieses Gestein von kretazischen und tertiären subvulkanischen Stockwerken und Gesteinsgängen, als Huachi-Intrusivgestein bekannt, durchschnitten. Die Mineralisierung in Esperanza ist auf einer weiten, starken porphyrartigen Alterationsfläche von 2 x 1,2 km exponiert, wo die Kupfer- und Goldmineralisierung mit subvulkanischem Feldspat-Porphyr-Intrusivgestein verbunden ist, eine frühe Phase des Huachi-Intrusivgesteins (Abbildungen 2 und 3). In Esperanza treten epithermale Goldmineralisierung und Porphyr-Kupfer-Gold-Mineralisierung gemeinsam auf, was auf eine Überlagerung der beiden Arten schließen lässt, und das Potenzial für hochgradige Ergebnisse vergrößert. Die porphyrartige Kupfermineralisierung besteht aus eingesprengtem und bruchfüllendem Chalkopyrit mit untergeordnetem Magnetit und Pyrit in einer ausgedehnten Kaliumalteration. Historische Exploration umfasst Diamantbohrungen, Gesteins- und Schluffproben, IP, und magnetische Geophysik. Oberflächengesteinsproben ergaben weitreichende Kupfer- und Goldmineralisierung im Projekt.

    Das von Latin Metals im Jahr 2018 ausgeführte Bohrloch 18-ESP-025 ergab bis heute die besten Ergebnisse von 387 Metern mit einem Gehalt von 0,57% Kupfer und 0.27 g/t Gold von der Oberfläche bis zum Ende des Bohrlochs (Tabelle 1, Platte 1). Dieses Bohrloch wurde aufgrund der Marktbedingungen nicht weiterbearbeitet. Die Mineralisierung ist in der Tiefe und zur Seite offen, mit Prioritätszielen in westlicher und südlicher Lage. Es sind mehrfache, bohrbereite, ungeprüfte Zielgebiete vorhanden. Ein 5.000 Meter Bohrprogramm ist für das zweite Quartal geplant. Esperanza ist über Straßen erreichbar und liegt in einer Höhe von nur 3.200 Metern in der bergbaufreundlichen Provinz San Juan, Argentinien.

    Libero hat eine Optionsvereinbarung mit Latin Metals Inc. abgeschlossen. Diese Vereinbarung beruht auf 70% Earn-in am Esperanza-Projekt durch Übernahme von zugrundeliegenden Optionszahlungen an die ursprünglichen Verkäufer des Projekts und Zahlung von 2 Millionen USD Explorationskosten bis
    15. Dezember 2022. Bei Ausübung der Option bilden Libero und Latin Metals ein 70/30 Joint Venture zur fortgesetzten Exploration und Entwicklung des Projekts.

    Datum Barzahlungen Explorationskost
    (USD) en

    (USD)
    15. Juni 2021 300.000 USD
    15. Dezember 2750.000 USD 1.000.000 USD
    021

    15. Dezember 1.353.000 USD1.000.000 USD
    202
    2

    Über Libero Copper & Gold

    Libero erschließt den Wert einer Sammlung von Porphyr-Kupferlagerstätten in ganz Amerika in ertragreichen und stabilen Rechtsgebieten. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Big Red (eine neue Grassroots-Entdeckung) und Big Bulk im Golden Triangle in Kanada, Esperanza in San Juan (Argentinien) und die Lagerstätte Mocoa in Kolumbien. Der Ausbau dieser Projekte erfolgt unter der Leitung eines kompetenten und erfahrenen Teams von Fachleuten, die auf eine Erfolgsbilanz bei der Entdeckung, Erschließung von Ressourcen und Genehmigungen in Nord-, Mittel- und Südamerika verweisen können.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Dr. Thomas Mumford, P.Geo., President von Serac Exploration, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101 geprüft und genehmigt.

    Weitere Informationen

    Ian Harris
    Chief Executive Officer
    +1 604 294 9039
    info@liberocopper.com

    Tetiana Konstantynivska
    Investor Relations
    +1 778 372 0179
    konstantynivska@liberocopper.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage sowie behördliche und administrative Genehmigungen, Verfahren und Einreichungspflichten. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Libero Copper & Gold Corporation
    Judy A. McCall
    905, 1111W. Hastings Street
    V6E 2J3 Vancouver
    Kanada

    email : mccall@liberocopper.com

    Pressekontakt:

    Libero Copper & Gold Corporation
    Judy A. McCall
    905, 1111W. Hastings Street
    V6E 2J3 Vancouver

    email : mccall@liberocopper.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Libero schließt Optionsvereinbarung zum Esperanza Porphyr-Kupfer-Gold-Projekt ab – die Bohrung umfasst 232 Meter mit 1% Kupferäquivalent ab Oberflächenniveau

    veröffentlicht auf Link im Web am 26. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen