• Vancouver, British Columbia – 9. März 2021: NeonMind Biosciences Inc. (CSE: NEON) (OTC:NMDBF) (FWB: 6UF) (NeonMind) freut sich bekannt zu geben, dass Herr Philippe Martin am 4. März 2020 von NeonMind als Arzneimittelentwicklungsberater beauftragt wurde.

    Herr Martin verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Biotechnologie- und Pharmabranche und beschäftigt sich mit der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Therapien in den Fachbereichen Immunologie, Onkologie und Neurologie. NeonMind hat Herrn Martin beauftragt, das Unternehmen bei seinen Arzneimittelentwicklungsprogrammen zu beraten, entscheidende Ressourcen für die Umsetzung zu empfehlen und potenzielle Arzneimittelentwicklungswege für die Weiterentwicklung von NeonMinds beiden Arzneimittelentwicklungsprogrammen zu Psilocybin zu sondieren und zu evaluieren.

    Bei NeonMinds erstem Arzneimittelkandidaten wird synthetisches Psilocybin verwendet, um Patienten über eine kognitive Therapie auf Basis von Psychedelika dabei zu unterstützen, ihre Verhaltensweisen im Sinne einer Gewichtsabnahme zu ändern. Beim zweiten Arzneimittelkandidaten soll niedrig dosiertes synthetisches Psilocybin als Appetitzügler wirken.

    Dank seiner Fähigkeit, innovative und transformative Therapien erfolgreich auf den Markt zu bringen, ist Philippe für das Arzneimittelentwicklungsteam von NeonMind eine große Bereicherung, erklärt Robert Tessarolo, President und CEO von NeonMind. Philippe wird uns bei den zahlreichen Entscheidungen, die wir treffen müssen, um das synthetische Psilocybin erfolgreich durch das strenge Arzneimittelentwicklungsverfahren bis hin zu einer zugelassenen medizinischen Therapie zu bringen, maßgeblich unterstützen.

    Phillipe Martin arbeitet derzeit als Chief of Clinical Development & Operations bei der Firma Bioatla, Inc. Das in San Diego ansässige Biotechnologieunternehmen entwickelt neuartige Therapien mit einem verbesserten therapeutischen Index, welche die Krebstherapie revolutionieren könnten. Vor seiner Anstellung bei Bioatla war Herr Martin von 2008 bis 2018 bei der Firma Celgene beschäftigt. Dort avancierte er als Führungskraft vom Posten des mit der Entwicklung und Vermarktung des Blockbuster-Medikaments OTEZLA betrauten Executive Director, Project Leadership, zum Corporate Vice President, der die Entwicklung und Betriebsführung der Franchisesparte für Entzündungen und Immunologie beaufsichtigt. Vor seinem Wechsel zu Celgene hatte Herr Martin zahlreiche Funktionen bei der (von Merck übernommenen) Firma Schering-Plough inne. Hier leitete er die Kooperation mit Johnson & Johnson zu den TNF–Blockern, beaufsichtigte die strategische Planung und Umsetzung der REMICADE-Lifecycle-Strategie und war für die Entwicklung, das Zulassungsverfahren und die Vorbereitung der Markteinführung des TNF-Blockers SIMPONI für zahlreiche Indikationen zuständig. Vor seiner Tätigkeit bei Schering-Plough bekleidete Herr Martin eine Reihe von Positionen bei Aventis & Solvay, wo er sich in erster Linie auf die Bereiche Geschäftsentwicklung, Vertrieb und Marketing konzentrierte. Herr Martin studierte in Frankreich und absolvierte sein Masterstudium in Organischer Chemie an der Université Pierre et Marie Curie – Paris VI in Paris und sein Wirtschaftsstudium mit einem Abschluss als Master of Business Management an der Emlyon Business School in Lyon.

    Über NeonMind Biosciences Inc.

    NeonMind betreibt zwei unterschiedliche Arzneimittelentwicklungsprogramme für Psilocybin, welche auf die Behandlung der Adipositas abzielen. Bei NeonMinds erstem Arzneimittelkandidaten wird synthetisches Psilocybin verwendet, um Patienten über eine kognitive Therapie auf Basis von Psychedelika dabei zu unterstützen, ihre Verhaltensweisen im Sinne einer Gewichtsabnahme zu ändern. Beim zweiten Arzneimittelkandidaten soll niedrig dosiertes synthetisches Psilocybin als Appetitzügler wirken.

    NeonMinds erster Arzneimittelkandidat setzt Psilocybin als Agonist am Serotoninrezeptor 5-HT2A ein, der an der halluzinogenen Wirkung von Psychedelika beteiligt ist. Der zweite Arzneimittelkandidat setzt Psilocybin als Agonist am Serotoninrezeptor 5-HT2C ein, der den Appetit regelt.

    NeonMind verfügt über ein Portfolio von geistigem Eigentum, das die Verwendung von psychedelischen Wirkstoffen zur Behandlung von zwanghaftem Essverhalten, Fettleibigkeit und damit verbundenen Komplikationen, zur Unterstützung der Gewichtsabnahme, zur Verringerung von Heißhungerattacken, zur Reduktion der Nahrungsaufnahme und zur Veränderung der Ernährung beinhaltet. NeonMind hat in den Vereinigten Staaten 10 provisorische Patentanmeldungen für psychedelische Wirkstoffe eingereicht, von denen 2 in PCT-Anträge mit potenziellen Rechten in 152 Ländern umgewandelt wurden. Für NeonMinds erste PCT-Patentanmeldung, die sich auf die Verabreichung von Psilocybin und seinen Analoga zur Behandlung von Adipositas und zwanghaftem Essverhalten bezieht, ist das Prioritätsdatum der 4. Dezember 2019. Der Patentschutz dieser anhängigen Patente endet erwartungsgemäß im Jahr 2041.

    Weitere Informationen über NeonMind finden Sie unter www.NeonMindBiosciences.com.

    Rob Tessarolo, President & Chief Executive Officer, NeonMind Biosciences Inc.
    rob@neonmind.com
    Tel: 416-750-3101

    Investor Relations:
    Edge Communications
    invest@neonmind.com
    Tel: 1-866-318-6874

    Renmark Financial Communications Inc.
    Melanie Barbeau
    mbarbeau@renmarkfinancial.com
    Tel: 416-644-2020 oder 212-812-7680

    Medienkontakt:
    Exvera Communications Inc.
    brittany@exvera.com

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen von NeonMind. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen von NeonMind hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Insbesondere der Plan von NeonMind zur Entwicklung von Medikamenten, seine Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu halten, und seine Erwartung hinsichtlich der Entwicklung seines geistigen Eigentums, und andere Schritte in der präklinischen und klinischen Phase der Entwicklung seiner Medikamente stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Den Lesern wird dringend angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt NeonMind jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NeonMind Biosciences Inc.
    Penny White
    200 – 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver
    Kanada

    email : penny@neonmind.com

    Pressekontakt:

    NeonMind Biosciences Inc.
    Penny White
    200 – 1238 Homer Street
    V6B 2Y5 Vancouver

    email : penny@neonmind.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    NeonMind beauftragt Pharma-Führungsexperten Philippe Martin mit der Weiterentwicklung seiner Psilocybin-Arzneimittelkandidaten für Adipositas

    veröffentlicht auf Link im Web am 9. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen