• NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT STELLT KEIN ANGEBOT ZUM VERKAUF BZW. ERWERB DER HIER BESCHRIEBENEN WERTPAPIERE DAR

    Vancouver (British Columbia), 28. April 2021. TransCanna Holdings Inc. (CSE: TCAN, XETR: TH8) (TransCanna oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass der Bundesstaat Kalifornien der Einrichtung in Daly die begehrte Verarbeitungslizenz (Processor License) erteilt hat.

    Die Lizenz ist äußerst selten – nur 152 dieser Art wurden im vergangenen Jahr erteilt, während 6.083 Anbau- und Pflanzenschullizenzen erteilt wurden.

    Die Verarbeitungslizenz ermöglicht eine massive neue Einnahmequelle, da sie es uns erlaubt, Cannabis für externe Anbauer im gesamten Bundesstaat zu schneiden, zu trocknen, auszuhärten, zu klassifizieren, zu verpacken und zu etikettieren, sagte Bob Blink, CEO von TransCanna. Die überwiegende Mehrheit der Anbauer besitzt nur eine Anbaulizenz, die ausschließlich die Verarbeitung von Cannabis ermöglicht, das sie vor Ort produzieren.

    Diese Lizenz ist insofern von Bedeutung, als sie uns die Möglichkeit bietet, externe Anbauer in der frühesten Phase der Lieferkette zu beliefern – der rohen Cannabisblüte. Nach der Verarbeitung können wir ihnen weitere Dienstleistungen wie White-Labelling, Verpackung, Lagerung sowie Großhandel und Vertrieb an den Einzelhandel bieten, sagte Blink.

    In Kombination mit unserer Vertriebslizenz (Distribution License) ermöglicht uns diese Verarbeitungslizenz, unsere Vision umzusetzen, der größte Verarbeitungs- und Vertriebsbetrieb in der Region zu werden, sagte er.

    Die Einrichtung in Daly ist ein strategisch günstig gelegener Knotenpunkt zwischen den größten cannabisproduzierenden Regionen des Bundesstaates im Norden sowie der größten Konsumentenpopulation der Welt im Großraum Los Angeles im Süden.

    Die neue Lizenz folgt auf die jüngste Pressemitteilung des Unternehmens hinsichtlich des Erhalts eines Baukredits in Höhe von zwei Millionen Dollar, mit dem die Errichtung einer 40.000 Quadratfuß großen Anbaufläche, einem 16.000 Quadratfuß großen Vertriebs- und Lagerbereich sowie einer 12.000 Quadratfuß großen Verarbeitungs- und Verpackungsanlage finanziert wird.

    Über TransCanna

    TransCanna Holdings Inc. ist ein in Kanada notiertes Unternehmen mit Sitz in Kalifornien (USA), das über seine hundertprozentigen kalifornischen Tochtergesellschaften Cannabis-Marken für den kalifornischen Lifestyle entwickelt. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von TransCanna, Lyfted Farms, ist Kaliforniens authentische Cannabismarke, die mit ihrem Pioniergeist seit 1984 konstant die besten Cannabisblütengene und Anbaumethoden anbietet. Die exklusiven Cannabisblüten der Marke Lyfted Farms sind in ganz Kalifornien bei hochwertigen Einzelhändlern erhältlich. Mit seiner neuen Anbauanlage in Daly (Kalifornien) ist das Unternehmen nun aufgestellt, um eines der größten und effizientesten vertikal integrierten Cannabisunternehmen auf dem kalifornischen Markt zu werden.

    Aktuelle Informationen über unser Unternehmen erhalten Sie in unseren Offenlegungsunterlagen des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) oder der Website der CSE (www.thecse.com), der Website des Unternehmens unter www.transcanna.com bzw. per E-Mail unter info@transcanna.com.

    Für das Board of Directors
    Bob Blink, CEO

    Corporate Communications:
    investor@transcanna.com
    604-200-8853

    Zukunftsgerichtete Informationen:

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, wie z.B. Aussagen über zukünftige Erweiterungen und Kosteneinsparungen sowie Pläne bezüglich Produktionssteigerungen und Finanzierungen. Diese Informationen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, einschließlich Annahmen bezüglich der Fertigstellung der Erweiterung der Anlage Daly, der Genehmigung einer Pro-Cannabis-Politik durch die Regierung, eines besseren Zugangs zu Finanzdienstleistungen und erhöhter Anbaukapazitäten, die erheblichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, welche schwer vorherzusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den im Rahmen dieser zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen Ergebnissen abweichen Zu den Risiken, die eine Abweichung der Ergebnisse von denen bewirken können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung genannt werden, gehören unerwartete Steigerungen der Betriebskosten, eine anhaltende Belastung der Landwirte aufgrund von Bränden und der Coronavirus-Pandemie sowie der Wettbewerb durch andere Einzelhändler. Alle in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich aller Finanzprognosen oder zukunftsgerichteten Finanzinformationen, gelten ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung und dienen dem Zweck, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements in Bezug auf die Zukunft zu geben. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen bzw. die Gründe, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen den kanadischen Wertpapierbehörden vorlegen muss. Diese Unterlagen wurden auf der Webseite www.sedar.com veröffentlicht.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TransCanna Holdings Inc.
    Stephanie Wesik
    403B 850 Harbourside Drive
    V7P 0A3 North Vancouver, BC
    Kanada

    email : swesik@transcanna.com

    Pressekontakt:

    TransCanna Holdings Inc.
    Stephanie Wesik
    403B 850 Harbourside Drive
    V7P 0A3 North Vancouver, BC

    email : swesik@transcanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kalifornien erteilt TransCanna seltene Lizenz zur Verarbeitung von Cannabis von Dritten

    veröffentlicht auf Link im Web am 28. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen