• Montréal, Québec, Kanada, 18. Mai 2021, Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FSE: 9SC2) (OTCQB: MNXXF) (Manganese X, MN oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Disruptive Battery Corp. (DBC) in Zusammenarbeit mit seinem US-JV-Partner PureBiotic AIR, Inc. (PureBiotic) weitere positive vorläufige Ergebnisse aus seiner laufenden Forschungsstudie mit der Virginia State University (VSU) erhalten hat. Frühe Ergebnisse deuten darauf hin, dass PureBiotic AIR Mist Solutions potenziell wirksam bei der Dekonstruktion von Biofilm sein können, von dem das Center for Disease Control (CDC) errechnet hat, dass er für 80 % aller Infektionen verantwortlich ist, wodurch das Infektionsrisiko durch pathogene Bakterien und Viren, einschließlich des SARS-CoV-2-Virus, Ursache der COVID-19-Pandemie, reduziert wird.

    Martin Kepman, CEO von Manganese X Energy Corp., sagte: Es gab einige Verzögerungen aufgrund der COVID-19-Beschränkungen beim Zugang zu VSU-Testeinrichtungen sowie der Verfügbarkeit der Mitarbeiter. Wir wurden jetzt darüber informiert, dass die Tests mit den Mitarbeitern wie gewohnt fortgesetzt werden, solange keine weiteren Unterbrechungen aufgrund von COVID-19 auftreten.

    Die ersten VSU-Tests beinhalteten auch die erfolgreiche Produktion des Biofilmwachstums, das erforderlich ist, um die Forschung und Testung des PureBiotic AIR HVAC Delivery Systems von DBC zur Minderung von Infektionsrisiken, einschließlich COVID-19 und anderer Kontaminanten, voranzutreiben. Anwendungen der PureBiotic AIR Mist Solutions werden derzeit mit dem Biofilm getestet, der aus bestimmten Krankheitserregern aus der menschlichen Umwelt gewonnen wird. Das ultimative Ziel des Unternehmens ist, ein Produkt für die FDA-Zertifizierung zu erstellen.

    Da die Testergebnisse nun die Möglichkeit anzeigen, dass PureBiotic AIR Mist Solutions bei der Dekonstruktion des Biofilms wirksam sein können, wird das VSU-Forschungsteam seine Studie fortsetzen, um die Reduzierung des Infektionsrisikos zu dokumentieren. Diese Komponente der Forschung wird ein breites Spektrum von Infektionsarten abdecken und einige der aktuellen Bedenken aufgrund der COVID-Pandemie und ihrer Varianten sowie das umfangreiche Spektrum an Krankenhausinfektionen (Hospital Acquired Infections, HAI) ansprechen.

    Hintergrundinformationen zu PureBiotic AIR Mist Solutions
    Diese Forschung untersucht die Möglichkeit, eine einfache und sichere Entfernung des Biofilms auf mikroskopischer Ebene zu nutzen, indem viele andere Arten von Infektionen getestet werden, die derzeit durch COVID verdrängt werden können. Diese Infektionen verursachen Millionen von Krankenhausaufenthalten und Zehntausende von Todesfällen und kosten weltweit jährlich Hunderte von Milliarden Dollar. Der Einsatz der PureBiotic AIR Mist Solutions sowohl auf Oberflächen als auch in der Luft könnte potenziell dazu beitragen, die Möglichkeit der COVID-19-Übertragung und anderer Infektionen zu reduzieren, indem der mikroskopische Biofilm, der auf allen Oberflächen vorhanden ist, abgebaut wird.

    Eine Reihe früherer Studien von Universitäten und Krankenhäusern haben die signifikante Fähigkeit von PureBiotic AIR Mist Solutions zur Kontrolle einer sehr breiten Palette von Krankheitserregern sowie die Fähigkeit zur sicheren Dekonstruktion von Biofilm dokumentiert. Biofilm, der auf fast jeder möglichen Oberfläche, sowie auf und in allen Lebensformen zu finden ist, ist die defensive Umgebung, die von Mikroorganismen als Schutzhülle aufgebaut wird.

    Einer der anderen bedeutenden Vorteile, die PureBiotic AIR Mist Solutions gegenüber chemischen Lösungen in Reinigungs- und Desinfektionsmitteln haben, ist, dass es organisch in gereinigtem Wasser suspendiert wird. Der Sprühnebel hat sich immer wieder als absolut sicher und vorteilhaft für alle Lebensformen erwiesen (und wurde von einer Reihe von Organic Organizations als für den Einsatz an zertifizierten Bio-Tieren zugelassen zertifiziert). Anwendungen von PureBiotic AIR Mist Solutions sollten einen kontinuierlichen Schutz lange nach der ersten Anwendung bieten. Die PureBiotic AIR Mist Solution ist zudem extrem umweltfreundlich und ihre Formulierung hat alle wichtigen Zertifizierungen erfüllt und erhielt das Green Seal, NFS und andere Zertifizierungen

    Ein weiterer wichtiger zusätzlicher Vorteil von PureBiotic AIR Mist Solutions ist, dass es nicht wie andere Desinfektionsmittel ist, die im Grunde Gifte mit toxischen Inhaltsstoffen sind, die normalerweise nicht mehr funktionieren, sobald sie getrocknet sind. Dies hinterlässt Milliarden von toten mikroskopischen Lebensformen, die von den gereinigten Oberflächen nicht zu entfernen sind, und diese werden zu einem kontinuierlichen kostenlosen Mittagessen für den ersten opportunistischen Organismus (wie den extrem allgegenwärtigen Staphylokokken), der auf dieser gereinigten Oberfläche landet. Aber noch viel wichtiger ist, dass chemische Desinfektionsmittel alles töten, einschließlich der schützenden guten Bakterien, die benötigt werden, sodass alle Konkurrenten beseitigt sind, was zu Staphylokokkenkolonien mit extremen Wachstumsspitzen führt. PureBiotic Air Mist Solutions wirken jedoch auch nach der Trocknung noch tagelang nach der Anwendung, was potenziell Verunreinigungen rund um die Uhr schützt und entfernt.

    Das Unternehmen behauptet derzeit weder ausdrücklich noch implizit, eine COVID-19-Luftmanagementlösung entwickelt zu haben.

    Über Manganese X Energy Corp.:

    Manganese X hat sich zum Ziel gesetzt, sein Projekt Battery Hill zu einem Produktionsbetrieb auszubauen. Das Unternehmen hegt die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertstoffen zu versorgen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen nach neuen CO2-armen und effizienteren Methoden, die auch eine Herstellung von Mangan zu geringeren, wettbewerbsfähigen Kosten ermöglichen. Das Unternehmen ist die einzige Manganfirma in Nordamerika, die erfolgreich auf eine Kommerzialisierung hinarbeitet.

    Disruptive Battery Corp., die Tochtergesellschaft des Unternehmens, widmet sich der Entwicklung eines HLK-Verteilungssystems (Heizung, Lüftung und Klimaanlage) für die Versorgung mit saubererer und gesünderer Luft, um den COVID-19-Erreger und andere Schadstoffe auf Oberflächen und in der Luft zu reduzieren.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.manganesexenergycorp.com.

    Für das Board of Directors:

    Martin Kepman
    CEO & Director
    martin@kepman.com
    1-514-802-1814

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf allgemeine und zukunftsgerichtete Aussagen:

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, einschließlich Aussagen in Bezug auf die zukünftige Explorationsleistung des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Diese und andere Risiken werden in den Einreichungen des Unternehmens auf SEDAR offengelegt, die Investoren vor einer Transaktion mit den Wertpapieren des Unternehmens lesen sollten. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung gestellt, und das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen aus irgendeinem Grund zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, und der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um ein Safe-Harbor-Zertifikat.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire
    Kanada

    email : martin@kepman.com

    Pressekontakt:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire

    email : martin@kepman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Manganese X-Tochter und JV-Partner PureBiotic Air Inc. geben aktuellen Bericht zu gemeinsamen Tests zur Biofilmdekonstruktion von Krankheitserregern einschließlich COVID-19 mit der Virginia State University

    veröffentlicht auf Link im Web am 18. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen