• TORONTO, KANADA, Freitag, 15. Oktober 2021 – Gran Colombia Gold Corp. („Gran Colombia“ oder das „Unternehmen“) (TSX: GCM, OTCQX: TPRFF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gran-colombia-gold-corp/ ) gab heute bekannt, dass das Board of Directors die nächste monatliche Dividende von 0,015 CA$ pro Stammaktie am 15. November 2021 an die zum Geschäftsschluss am 29. Oktober 2021 eingetragenen Aktionäre zahlen wird.

    Erneuerung des Normal Course Issuer Bid

    Gran Colombia gab heute außerdem bekannt, dass es bei der Toronto Stock Exchange (TSX“) ein normales Emittentenangebot (NCIB“) für seine unter dem Symbol GCM gehandelten Stammaktien (die Aktien“) eingereicht und von der TSX akzeptiert hat. Das NCIB ermöglicht es dem Unternehmen, über einen Zeitraum von 12 Monaten bis zu 9.570.540 Aktien des Unternehmens zu erwerben, was 10 % der derzeit emittierten und ausstehenden Aktien entspricht, die sich am 6. Oktober 2021 im öffentlichen Umlauf befinden. Zum 6. Oktober 2021 hatte die Gesellschaft insgesamt 98.485.775 ausgegebene und im Umlauf befindliche Anteile.

    Das NCIB beginnt am 20. Oktober 2021 und endet am 19. Oktober 2022 oder zu einem früheren Zeitpunkt, an dem die Käufe im Rahmen des NCIB abgeschlossen sind. Der Kauf von Anteilen im Rahmen des NCIB erfolgt über die Einrichtungen der TSX oder andere alternative kanadische Handelssysteme zu dem Marktpreis der Anteile zum Zeitpunkt des Erwerbs. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Aktien in den sechs Monaten bis zum 30. September 2021 betrug 345.204 Aktien. Die täglichen Käufe sind auf 86.301 Aktien begrenzt, abgesehen von Ausnahmen bei Blockkäufen. Die im Rahmen des NCIB gekauften Aktien werden annulliert. Gemäß einer früheren Mitteilung über die Absicht, ein normales Emittentenangebot durchzuführen, in deren Rahmen das Unternehmen die Genehmigung der TSX für den Kauf von bis zu 5.934.811 Aktien beantragte und erhielt, kaufte das Unternehmen im Zeitraum vom 4. September 2020 bis zum 3. September 2021 1.536.100 Aktien zur Annullierung über die Einrichtungen der TSX zu einem volumengewichteten durchschnittlichen Handelspreis von 5,93 $ pro Aktie.

    Gran Colombia hat im Zusammenhang mit dem NCIB einen automatischen Aktienkaufplan mit einem Makler abgeschlossen, der den Kauf von Aktien während bestimmter vorher festgelegter Sperrfristen ermöglicht. Außerhalb dieser im Voraus festgelegten Sperrfristen werden die Aktien nach dem Ermessen der Geschäftsleitung von Gran Colombia gekauft.

    Gran Colombia ist der Ansicht, dass die Aktien von Zeit zu Zeit in einer Preisspanne gehandelt werden können, die den Wert der Aktien im Verhältnis zu den Aktivitäten und Zukunftsaussichten des Unternehmens nicht angemessen widerspiegelt. Dementsprechend ist der Verwaltungsrat von Gran Colombia zu dem Schluss gekommen, dass der Rückkauf von Aktien im Rahmen des NCIB derzeit eine angemessene Verwendung von Finanzmitteln darstellt und im besten Interesse der Aktionäre der Gesellschaft liegt.

    Über Gran Colombia Gold Corp.

    Gran Colombia ist ein mittelgroßer Goldproduzent mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz beim Bau und Betrieb von Minen in Lateinamerika. In Kolumbien ist das Unternehmen derzeit der größte Untertage-Gold- und Silberproduzent mit mehreren Minen in seinem hochgradigen Segovia-Betrieb. In Guyana treibt das Unternehmen das Projekt Toroparu voran, eines der größten unerschlossenen Goldprojekte in Nord- und Südamerika. Gran Colombia besitzt auch eine etwa 44%ige Beteiligung an Aris Gold Corporation (TSX: ARIS) (Kolumbien – Marmato), eine etwa 27%ige Beteiligung an Denarius Silver Corp. (TSX-V: DSLV) (Spanien – Lomero-Poyatos; Kolumbien – Guia Antigua und Zancudo) und eine etwa 26%ige Beteiligung an Western Atlas Resources Inc. (TSX-V: WA) (Nunavut – Meadowbank).

    Weitere Informationen über Gran Colombia finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.grancolombiagold.com und in seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com.

    Vorsichtige Erklärung zu zukunftsgerichteten Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“, zu denen unter anderem Aussagen über Produktionsprognosen, die Zahlung von Dividenden und andere voraussichtliche Geschäftspläne oder Strategien gehören können. Oft, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „erwartet“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen (einschließlich negativer Abwandlungen) solcher Wörter und Phrasen zu erkennen, oder sie besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „ergriffen werden können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, eintreten oder erreicht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Gran Colombia erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden, sind unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Jahresbericht des Unternehmens vom 31. März 2021 beschrieben, der auf SEDAR unter www.sedar.com abrufbar ist. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Datum dieser Pressemitteilung getätigt, und Gran Colombia lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sei es aufgrund neuer Informationen, Ergebnisse, zukünftiger Ereignisse, Umstände oder falls sich die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, oder aus anderen Gründen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Mike Davies
    Finanzvorstand
    (416) 360-4653
    investorrelations@grancolombiagold.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gran Colombia Gold Corp.
    Andrea Moens
    401 Bay Street, Suite 2400, PO Box 15
    M5H 2Y4 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : amoens@grancolombiagold.com

    Pressekontakt:

    Gran Colombia Gold Corp.
    Andrea Moens
    401 Bay Street, Suite 2400, PO Box 15
    M5H 2Y4 Toronto, Ontario

    email : amoens@grancolombiagold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gran Colombia beschließt monatliche Dividende, die am 15. November 2021 ausgezahlt wird; erneuert Aktienrückkaufangebot für seine Stammaktien

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen