• o Carlyles Expertise, Kapital und Netzwerk unterstützen langfristiges Wachstum
    o Michael Friemel bleibt mit signifikantem Anteil beteiligt und führt CSS weiterhin als CEO

    BildKünzell, 03. November 2021 – Der internationale Investmentmanager Carlyle (NASDAQ: CG) gibt heute die Übernahme der Mehrheit an der CSS AG (CSS) bekannt, einem führenden deutschen Anbieter von Unternehmenssoftware für Rechnungswesen, Controlling und Human Resources (HR). CEO und bisheriger Mehrheitsgesellschafter Michael Friemel wird eine signifikante Minderheitsbeteiligung von 25 % an CSS behalten und das Unternehmen weiterhin als CEO führen. Die Transaktion ist abgeschlossen und erfolgt vor dem Hintergrund des jahrelangen kontinuierlichen Wachstums der CSS AG und steigender Mitarbeiterzahlen.

    CSS wurde 1984 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Künzell. Hinzu kommen acht weitere regionale Niederlassungen, von denen die Kunden betreut werden. CSS ist der einzige Anbieter einer voll integrierten Komplettlösung (eGECKO) für Rechnungswesen, Controlling und Personal, die speziell auf die Bedürfnisse lokaler und multinationaler Kunden im deutschen Mittelstand ausgerichtet ist. Das Unternehmen betreut rund 2.500 Kunden in einer Vielzahl von Branchen.

    Carlyle wird das Management von CSS dabei unterstützen, die Wachstumspläne des Unternehmens durch die Weiterentwicklung von eGECKO, durch synergetische Akquisitionen und durch das Angebot von Cloud-Lösungen umzusetzen.

    Das Eigenkapital für die Transaktion wird von Carlyle Europe Technology Partners (CETP) IV bereitgestellt, einem Fonds mit einem Volumen von 1,35 Milliarden Euro, der in kleine und mittelständische Technologieunternehmen in Europa und den USA investiert. Das CETP-Team verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Unterstützung von Unternehmen im Bereich Unternehmenssoftware, sowohl weltweit als auch im deutschsprachigen Raum. Zu den bisherigen Investitionen der CETP-Fonds in den deutschen Markt für Unternehmenssoftware zählen der HR-Softwareanbieter Personal & Informatik (P&I), der Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)-Software SER Group sowie iC Consult, ein führender Anbieter von Identity and Access Management (IAM)-Dienstleistungen.

    Dr. Thorsten Dippel, Managing Director des Beratungsteams von CETP, sagt: „CSS ist einer der Marktführer bei Rechnungswesen- und Personalsoftware. Wir glauben, dass CSS exzellent positioniert ist, um von der steigenden Nachfrage nach modernen, cloudbasierten Lösungen zu profitieren und um weitere Marktanteile von älteren Anbietern oder solchen, die nur Buchhaltungs- oder Personalsoftware anbieten, zu gewinnen. In unsere Partnerschaft mit Michael Friemel und dem CSS-Management werden wir Carlyles Erfahrung in der Branche sowie bei der Skalierung ähnlicher Softwareunternehmen einbringen um weiteres Wachstum, sowohl organisch als auch durch Übernahmen, zu generieren.“

    Michael Friemel, CEO von CSS, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Carlyle, die ein umfangreiches Netzwerk und ein tiefes Verständnis für unsere Branche mitbringt. Die Investition von Carlyle ist ein wichtiger Schritt, um CSS in die nächste Phase der Entwicklung und des Wachstums zu führen. Durch die Zusammenarbeit mit Carlyle werden wir organische und M&A-Möglichkeiten nutzen, um unsere Wachstums- und Innovationspläne weiter voranzutreiben. Ich bin absolut überzeugt, dass Carlyle der ideale Partner ist und dass dies der richtige Schritt zur richtigen Zeit ist.“

    Über Carlyle
    The Carlyle Group (NASDAQ: CG) ist ein internationaler Investmentmanager mit großer Branchenexpertise, der privates Kapital in den Segmenten Global Private Equity, Global Credit und Investment Solutions anlegt. Zum 30. September 2021 verwaltet Carlyle rund 293 Mrd USD. Carlyles Ziel ist es, intelligent zu investieren und Wert für Investoren, Portfolio-Unternehmen und Communities zu schaffen. Carlyle beschäftigt über 1.800 Mitarbeitende in 26 Büros auf fünf Kontinenten. Weitere Informationen unter www.carlyle.com oder folgen Sie uns auf Twitter @OneCarlyle.

    Über die CSS AG
    Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 12.225 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 250 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Solutions AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

    Mittelstandslösung eGECKO
    Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.
    Pressekontakt

    CSS AG
    Verena Quell
    Friedrich-Dietz-Str. 1
    36093 Künzell
    Tel.: +49 (661) 9392-216
    E-Mail: verena.quell@css.de
    Web: www.css.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CSS AG
    Frau Verena Quell
    Friedrich-Dietz-Str. 1
    36093 Künzell
    Deutschland

    fon ..: +49 (661) 9392-216
    fax ..: +49 (661) 9392-325
    web ..: http://www.css.de
    email : verena.quell@css.de

    Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 12.225 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 250 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Solutions AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

    Pressekontakt:

    CSS AG
    Frau Verena Quell
    Friedrich-Dietz-Str. 1
    36093 Künzell

    fon ..: +49 (661) 9392-216
    web ..: http://www.css.de
    email : verena.quell@css.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Carlyle erwirbt Mehrheit an der CSS AG

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen