• Im Kaukasus gefundene Gold- und Silberröhren dienten einst als Trinkhalme.

    In einem Grabhügel im Kaukasus wurden erstmals 1897 neben vielen wertvollen Gegenständen acht Röhren entdeckt. Sie sind gut einen Meter lang und aus Silber oder Gold. Heute im Museum in St. Petersburg ausgestellt, dienten sie vor 5.000 Jahren als Strohhalme. Dies fand man jetzt heraus, denn es fanden sich Gerstenstärkekörnchen an der Innenseite der Röhren – also wurde Bier daraus getrunken.

    Heute ist auch bei Goldinvestments die Frage nach der Nachhaltigkeit von Interesse. Soziale Aspekte und Umweltfragen interessieren auch die Anleger. Gold und Silber dienen als Schutz vor Krisen und sorgen für den Erhalt des Vermögens, aber Investoren wollen auch nachhaltig anlegen. Daher hat auch das World Gold Council zusammen mit den Mitgliedern und den Vereinten Nationen Maßnahmen ausgearbeitet, die auf Nachhaltigkeit abzielen. Bis zum Jahr 2030 sollen Ziele in den Bereichen wirtschaftliche Entwicklung im Abbaugebiet, saubere Energie, Umweltschutz und soziale Inklusion verwirklicht werden. Der Schutz von indigenen Kulturen, Menschenrechte, Arbeitsschutz und Arbeitnehmerrechte stehen im Vordergrund. Umweltauflagen werden daher immer strenger, denn Bergbau ist ein risikobehaftetes Geschäft. Immer wieder mal gab es oder gibt es noch Unfälle, umwelt- und gesundheitsschädigende Ereignisse oder Abbaumethoden. Auch braucht der Bergbau große Mengen an Wasser und Energie.

    Um den Bergbausektor sicherer und umweltverträglicher zu machen, sind heute Drohnen, Satelliten sowie intelligente Maschinen und Roboter im Einsatz. Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energien tun ein Übriges.

    Torq Resources – https://www.youtube.com/watch?v=HvzfwSR2A4o&t=66s – beispielsweise, mit drei Projekten mit Gold und Kupfer in Chile, legt Wert auf die Einhaltung aller Gesetze und einen hohen ethischen Standard.

    Auch Revival Gold – https://www.youtube.com/watch?v=IRhTepSaUVg – priorisiert die Sicherheit und das Wohlergehen des Teams, der Umwelt und der Gemeinschaften, die betroffen sind. Tätig ist Revival Gold in Idaho in der früher produzierenden Beartrack-Arnett-Goldliegenschaft.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Torq Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/torq-resources-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold und Nachhaltigkeit

    veröffentlicht auf Link im Web am 31. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen