• BayWa Baustoffe mit Systemlösungen für Dachbegrünung

    BildDachbegrünungen sind eine einfache und ansprechende Lösung, um der Natur das zurückzugeben, was sie durch Bebauung am Boden verliert. Darüber hinaus haben Gründächer nicht nur einen optischen Mehrwert, sondern zeichnen sich auch durch eine ganze Reihe ökonomischer und ökologischer Vorteile aus. Für ein dauerhaft funktionssicheres System sind jedoch eine durchdachte Planung sowie die passende Abdichtung und Materialauswahl Voraussetzung. Vor diesem Hintergrund bietet der Baustoffbereich der BayWa abgestimmte Komplettpakete für die Dachbegrünung mit entsprechender Beratung durch seine Experten aus den Fachbereichen Dach sowie Garten- und Landschaftsbau.

    Nützlich für Mensch und Umwelt
    Gründächer schaffen neuen Lebensraum – vor allem für Insekten, wodurch Artenvielfalt und Biodiversität erhalten bleiben. Ferner tragen begrünte Dächer dazu bei, Staub und Schadstoffe aus der Luft zu filtern. Mikroklima und Luftqualität werden somit verbessert, denn die Vegetation auf dem Dach befeuchtet die Luft. Auch sorgt die Begrünung bei Gebäuden für eine natürliche Wärmedämmung im Winter und schützt vor Hitze im Sommer. Begrünte Dachflächen halten zudem 50 bis 90 Prozent des Regenwassers zurück, wodurch Kanäle und Rohre seltener überschwemmt und folglich weniger häufig saniert werden müssen. Die Vegetation reduziert zudem andere negative Einflüsse durch Hagel und UV-Strahlung und verlängert damit die Lebensdauer des Dachs. Ein weiterer Vorteil: Gründächer verbessern die Schalldämmung eines Daches um bis zu 8 Dezibel. Als Nutzfläche gestaltet, schaffen sie zusätzlichen Lebensraum. Gebäude werden außerdem immer öfter bepflanzt, um die Umgebung optisch aufzuwerten.

    Grün in verschiedenen Variationen
    Bei Dachbegrünung wird zwischen intensiv und extensiv unterschieden. Charakteristisch für intensive Gründächer sind Rasen und Zierpflanzen. Sie können auch als Gartenfläche oder Lebensraum genutzt werden. Die Bepflanzung wächst höher und ist schwerer als bei der extensiven Lösung. Bei extensiver Dachbegrünung ist die Vegetation naturnah angelegt. Sie kommt mit einem Minimum an Nährstoffen aus und ist somit pflegeleicht. Darüber hinaus ist sie gegenüber Frost und Trockenheit unempfindlich. Im Regelfall werden extensiv begrünte Flächen nur zur Kontrolle und Pflege begangen.

    Für jede Fläche die passende Lösung
    BayWa Baustoffe bietet verschiedene Komplettpakete für die extensive Begrünung kleinerer Dachflächen. Diese enthalten alle Materialien, die es für die verschiedenen Schichten der Begrünung braucht. Der Baustoffbereich von BayWa Baustoffe hat unter anderem Gründach-Pakete von Bauder im Programm: Die Standard-Lösung eignet sich für Dächer, die größere Lasten tragen können. Die 80 Millimeter dicke Substratschicht bietet Wurzeln genügend Platz und speichert hinreichend Wasser für eine blühende Vegetation. Das Produkt hat bei voller Wasseranreicherung ein Gewicht von circa 100 Kilogramm pro Quadratmeter. Demgegenüber stellt das Light-Paket die leichtere Variante dar. Diese wiegt vollständig wassergesättigt circa 70 Kilogramm pro Quadratmeter. Somit können auch Leichtdachkonstruktionen attraktiv begrünt werden. Darüber hinaus steht eine Biotop-Lösung zur Verfügung. Modellierte Substratausschüttungen, Grobkies und Steinfelder werten die Grünfläche zum einen optisch auf, zum anderen entsteht besonders arten- und blütenreicher Lebensraum. Des Weiteren umfasst das umfangreiche Produktportfolio der BayWa ein Garagenpaket von ZinCo. Das Set ist ausgelegt auf zehn Quadratmeter Dachfläche. Neben den erforderlichen Systemkomponenten beinhaltet es eine kostenlose Samenmischung für Pflanzen, die speziell für Bienen geeignet sind.

    Materialauswahl und Ausführung eines Gründachs müssen immer individuell auf das jeweilige Gebäude ausgerichtet werden. Insbesondere eine ordnungsgemäße Abdichtung ist für eine dauerhafte Schadensfreiheit zentral. Aus diesem Grund bietet der Baustoffbereich der BayWa bereits in der Planungsphase eine umfangreiche Beratung.

    Weitere Informationen zur Dachbegrünung unter: www.baywa-baustoffe.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BayWa AG
    Frau Maria Crusius
    Arabellastraße 4
    81925 München
    Deutschland

    fon ..: 089 9222-3
    web ..: https://www.baywa-baustoffe.de
    email : service@baywa-baustoffe.de

    Pressekontakt:

    Kommunikation2B
    Frau Mareike Wand-Quassowski
    Westfalendamm 241
    44141 Dortmund

    fon ..: 0231 330 49 323
    web ..: http://www.kommunikation2b.de
    email : info@kommunikation2b.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Für mehr Leben auf dem Dach

    veröffentlicht auf Link im Web am 2. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 6 x angesehen