• UniDoc verkündet Partnerschaft mit AMD Global Telemedicine

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 3. Februar 2022 – UniDoc Health Corp. (UniDoch Health oder das Unternehmen) (WKN: A3C87U – CSE: UDOC – ISIN: CA90468F1027), ein innovatives Unternehmen im Telemedizin-Bereich, freut sich über eine kommerzielle Rahmenvertriebsvereinbarung (die „Vereinbarung“) mit der in Massachusetts ansässigen AMD Global Telemedicine Inc. („AMD Global“) über die Bereitstellung spezieller Produkte und Dienstleistungen, die für die laufenden Vermarktungsbemühungen von entscheidender Bedeutung sind.

    Als Pionier der Technologie für virtuelle Pflege und Branchenführer für Telemedizinlösungen bietet AMD Global seit über 30 Jahren hochwertige Lösungen für das Gesundheitswesen an und vertreibt seine Produkte in über 100 Ländern. Durch die Vereinbarung wird AMD Global zu einem der Hauptlieferanten von UniDoc für Telemedizinlösungen, einschließlich Softwareplattformen für virtuelle Pflege, integrierte medizinische Geräte und Telemedizin-Bundles.

    Die Produkte und Dienstleistungen werden in das UniDoc Virtual Care Solutions Model („VCSM“) integriert, das eine proprietäre, anpassbare und umfassende Telemedizinlösung auf der Grundlage einer Vielzahl integrierter physischer Gehäuse, Kioske und zugehöriger konfigurierbarer Verpackungen bietet, die webbasierte Dienste und Analysetools in Kombination mit dem Zugang zu einem sich entwickelnden Netzwerk von Gesundheitsdienstleistern, Apotheken und Krankenhäusern bereitstellen.

    Alle Produkte und Telemedizin-Technologien von AMD Global zeichnen sich durch hohe Leistung und Qualität aus, sind einfach zu bedienen und zu warten und arbeiten auch in schwierigen Umgebungen zuverlässig. AMD Global ist nach ISO 13485:2003 zertifiziert und betreibt eine bei der FDA registrierte Einrichtung, die nach den Richtlinien für bewährte telemedizinische Herstellungsverfahren arbeitet. Die AMD-Plattform bietet UniDoc sofortigen Zugang zu FDA- und Health-Canada-zugelassenen Geräten (FDA-zertifiziert; ISO 13485; und FDA GMP – einschließlich aller HIPPAA-Datenschutz- und Konformitätsrichtlinien), die die Pläne des Unternehmens für eine schnelle Kommerzialisierung unterstützen und vorantreiben. Weitere Informationen finden Sie unter: amdtelemedicine.com/.

    Eric Bacon, Präsident von AMD Global Telemedicine Inc. erklärt: „Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, mit dem UniDoc-Team zusammenzuarbeiten. Ihr Engagement, ihre Leidenschaft und ihr Einsatz sind herausragend und stellen einen großen Mehrwert für ihre Fähigkeit dar, voranzukommen, Hindernisse zu überwinden und sich auf das Erreichen von Ergebnissen zu konzentrieren. Ihr Angebot ist einzigartig in seiner Vision und seiner Skalierbarkeit. Wir freuen uns, dass UniDoc sich für uns als Anbieter der Wahl entschieden hat, wenn es um den aktuellen Bedarf an Telemedizintechnologie geht, und dass wir ihnen helfen können, ihr Telemedizinportfolio in Zukunft zu erweitern und zu entwickeln.“

    Antonio Baldassarre, CEO von UniDoc, fügte hinzu: „Wir sind sehr erfreut über die Möglichkeit, mit AMD Global als Hauptlieferant wichtiger Komponenten und Dienstleistungen zusammenzuarbeiten. Als wir mit diesem Projekt begannen, fanden wir eine sehr kurze Liste von Anbietern, die unseren Anforderungen und Zeitplänen entsprachen. Es dauerte nicht lange, bis wir feststellten, dass die medizinischen Instrumente von AMD in eine qualitativ hochwertige Software integriert sind. Darüber hinaus erfüllte AMD unsere Anforderungen vollständig, wenn es darum ging, sicherzustellen, dass alle erforderlichen Zertifizierungs- und Konformitätsanforderungen bereits vorhanden waren. Die Synergieeffekte waren für beide Seiten offensichtlich, und es dauerte nicht lange, bis wir uns einig wurden. Ich bin zuversichtlich, dass sich diese Vereinbarung als hilfreich erweisen wird, um den Wert dieses spannenden Projekts gemeinsam zu erschließen.“

    Im Namen des Board of Directors,
    mit freundlichen Grüßen,

    Antonio Baldassarre
    CEO, President & Director
    UniDoch Health Corp. (CSE: UDOC)

    Im Rahmen der Offenlegungspflichten des Unternehmens als öffentlicher Emittent können die laufenden Finanz- und Materialberichte unter dem Profil des Unternehmens im System for Electronic Document Analysis and Retrieval (SEDAR) unter www.sedar.com eingesehen werden.

    Über UniDoc Health Corp. (CSE: UDOC)

    UniDoc entwickelt eine Telehealth-Lösung, die als eigenständige virtuelle Fernklinik in einem privaten Kiosk konzipiert ist, in der sich Patienten wie in einer Arztpraxis beraten lassen können. Telehealth öffnet die Türen zu einem großen Teil der Bevölkerung, die keinen Zugang, keine Erfahrung oder kein Verständnis für die Online-Computertechnologie hat. Das Unternehmen ist der Überzeugung, dass die physische Zugänglichkeit der Schlüssel zu seinem Geschäftsangebot ist. UniDoc hat es sich zum Ziel gesetzt, den Shareholder Value zu steigern, indem es ein hervorragendes Produkt und ein hochentwickeltes kommerzielles Netzwerk innerhalb eines schnellen Zeitrahmens bereitstellt. Erfahren Sie mehr unter: unidoctor.com. Bleiben Sie mit uns über Social Media auf Facebook, Twitter oder Instagram in Verbindung.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    UniDoc Investor Relations
    Tel: +1 778.383.6731
    E-Mail: info@unidoctor.com

    Austin Thornberry, Director
    Tel: +1 647.463.8689
    Email: austin@unidoctor.com

    Medienanfragen
    media@unidoctor.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Hinweise

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen und Informationen, die, soweit sie keine historischen Tatsachen sind, „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen können. Zukunftsgerichtete Informationen können finanzielle und andere Prognosen sowie Aussagen über zukünftige Pläne, Ziele oder wirtschaftliche Leistungen oder die diesen zugrunde liegenden Annahmen beinhalten. In einigen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie „kann“, „würde“, „könnte“, „wird“, „wahrscheinlich“, „außer“, „antizipieren“, „glauben“, „beabsichtigen“, „planen“, „prognostizieren“, „projizieren“, „schätzen“, „Ausblick“ oder deren Verneinung oder anderen ähnlichen Ausdrücken zu erkennen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Tatsachen sind. Beispiele für solche Aussagen sind u. a. Aussagen in Bezug auf das Hauptproduktangebot des Unternehmens und dessen Merkmale, die erwarteten Vorteile des kommerziellen Hauptvertriebsvertrags mit AMD Global und die Kommerzialisierung der Telehealth-Plattform durch das Unternehmen.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf den Annahmen, Schätzungen, Analysen und Meinungen der Geschäftsleitung, die im Lichte ihrer Erfahrung und ihrer Wahrnehmung von Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten Entwicklungen sowie anderer Faktoren getroffen wurden, die die Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen für relevant und angemessen hält, die sich jedoch als falsch erweisen können. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, die für die Entwicklung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen herangezogen wurden, gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Fortsetzung des Engagements von Schlüsselpersonal und qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu sichern, die Wettbewerbsbedingungen in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, sowie die für das Unternehmen geltenden Gesetze und deren Änderungen.

    Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Risiken in Bezug auf die zukünftigen Geschäftspläne des Unternehmens; Risiken, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, sein Schlüsselpersonal zu halten; Risiken, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, eine Finanzierung zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu sichern, sowie alle anderen Risiken, die im endgültigen Prospekt des Unternehmens vom 2. Dezember 2021 unter der Überschrift „Risikofaktoren“ beschrieben sind. “ Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf derartige zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Darüber hinaus beziehen sich alle zukunftsgerichteten Informationen nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden. Von Zeit zu Zeit treten neue Faktoren auf, und es ist der Unternehmensleitung nicht möglich, alle diese Faktoren vorherzusehen und die Auswirkungen jedes einzelnen dieser Faktoren auf das Geschäft des Unternehmens im Voraus zu beurteilen oder das Ausmaß, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, um sie an Informationen oder Ereignisse nach dem Datum, an dem sie veröffentlicht wurden, anzupassen oder um das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, einschließlich der Wertpapiergesetze.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    UniDoc Health Corp.
    Nina Yii
    220 – 333 Terminal Avenue
    V6A 4C1 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : nina@acmfirm.ca

    Pressekontakt:

    UniDoc Health Corp.
    Nina Yii
    220 – 333 Terminal Avenue
    V6A 4C1 Vancouver, British Columbia

    email : nina@acmfirm.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    UniDoc verkündet Partnerschaft mit AMD Global Telemedicine

    veröffentlicht auf Link im Web am 3. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen