• 10. Februar 2022 – Vancouver, BC, Kanada – GR Silver Mining Ltd. (GR Silver Mining oder das Unternehmen) (TSXV|GRSL, OTCQB|GRSLF, FRANKFURT|GPE) – gibt Gold-(Au)- und Silber-(Ag)-reiche Erzgangabschnitte auf dem Erzgangsystem Loma Dorada – La Colorada im Projekt Plomosas, Sinaloa, Mexiko, bekannt. Die neuen Schlitzproben- und Bohrergebnisse zeigen, dass NW-orientierte Au-Ag-reiche Strukturen sowie eine weitere Erzgangerweiterung von 250 m nach Süden der vorigen Bohrlochergebnisse vorhanden sind. Zurzeit wird ein Teil des Erzgangsystems La Colorada in einem Konzessionsgebiet eines fremden Unternehmens abgebaut und Erweiterungen dieser Au-Ag-Mineralisierung erstrecken sich bis in GR Silver Minings angrenzende Mineralkonzessionsgebiete. Das Unternehmen kartiert zurzeit die Abbauarbeiten des fremden Unternehmens, um geologische Informationen zu sammeln, die die anstehenden Bohrungen zur Ressourcenerweiterung in dem Gebiet lenken sollen.

    Die Ergebnisse für diese Pressemitteilung, die sich auf Oberflächenschlitzproben und Bohrungen in der Nähe des Erzgangsystems Loma Dorada – La Colorada beziehen, sind weiter unten zusammengefasst.

    Höhepunkte:

    – Hochgradige NW-orientierte Erzgangstrukturen, die sich von der historischen Mine La Colorada erstrecken (Abbildung 1), weisen darauf hin, dass es attraktive Bohrziele für die Ressourcenerweiterung in diesem Gebiet gibt. Darunter:
    o 2,3 m mit 16,45 g/t Au und 244 g/t Ag (LDS21-CH-014), darunter:
    § 1,2 m mit 26,71 g/t Au und 356 g/t Ag
    o 1,9 m mit 4,55 g/t Au und 64 g/t Ag (LDS-CH-015), darunter:
    § 0,6 m mit 8,68 g/t Au und 120 g/t Ag

    – Bohrergebnisse aus dem Bohrprogramm von 2021 haben mehrere NNW-SSO-verlaufende Au-Ag-Erzgänge über eine Streichlänge von 600m erweitert und verbinden möglicherweise die Erzgangsysteme Loma Dorada und La Colorada; darunter:
    o 2,1 m mit 1,78 g/t Au und 82 g/t Ag (LDS21-01A)
    o 2,9 m mit 1,14 g/t Au und 43 g/t Ag (LDS21-05)
    o 2,0 m mit 1,35 g/t Au und 60 g/t Ag (LDS21-06)

    GR Silver Minings President und CEO, Marcio Fonseca, sagte: Das Erzgangsystem Loma Dorada – La Colorada erscheint immer mehr ein Schwarm aus subparallelen, NW-NNW verlaufenden Au- und Ag-mineralisierten Erzgängen zu sein. Die Ergebnisse aus dem Explorationsprogramm von 2021 auf dem Ziel Loma Dorada zeigen, dass mehrere der Erzgangstrukturen eine starke Kontinuität über eine Streichlänge, die auf rund 600 m gesteigert wurde, aufweisen und nach Süden hin noch immer offen sind. Im Abschnitt La Colorada dieses Erzgangsystems, wo zurzeit unter Konzession eines fremden Unternehmens ein Minenbetrieb in kleinem Maßstab erfolgt, hat das Unternehmen starke Au-Ag-Schlitzprobenergebnisse nordwestlich der Hauptmineralisierung und vom Konzessionsgebiet des fremden Unternehmens bis in GR Silver Minings Konzessionsgebiete verlaufend erhalten, was sehr vielversprechend wirkt für die Bohrlochergebnisse, die aus dem gleichen Gebiet noch ausstehen.

    Loma Dorada

    Das Ziel Loma Dorada wurde vor Kurzem von Geologen von GR Silver Mining als ein Gebiet mit starker Oberflächenalteration und Erzgangbildung, die ein Bohrprogramm wert sind, identifiziert. Die zahlreichen Erzgänge auf Loma Dorada werden so interpretiert, dass sie mit den Erzgängen des angrenzenden Systems La Colorada überlappen und folglich Teil eines breiteren epithermalen Au-Ag-Erzgangsystems zu sein scheinen (Abbildung 1). Erste Bohrergebnisse auf Loma Dorada (siehe Pressemitteilung vom 29. November 2021) bestätigten anomale Goldwerte in den ersten drei Bohrlöchern. Zuvor veröffentlichte Bohrlochergebnisse, wie LCS21-04 (9,0 m mit 946 g/t AgÄq, einschließlich 0,65 m mit 10.777 g/t AgÄq (siehe Pressemitteilung vom 10. Juni 2021) lassen auf hochgradige epithermale Ag-Au-Erzgangsysteme in dem Gebiet, auf dem zurzeit das Explorations- und Ressourcenerweiterungsprogramm des Unternehmens stattfindet, schließen.

    Das Unternehmen hat jetzt Analyseergebnisse aus fünf weiteren Diamantbohrlöchern erhalten: LDS21-01A, LDS21-04 bis LDS21-07 – die das Ziel Loma Dorada über eine Entfernung von 500 m von Norden nach Süden abdecken (Abbildung 1). Die neuen Au-Ag-Bohrabschnitte zeigen, dass das Erzgangsystem zuverlässige und gleichbleibende Werte aufweist, und bestätigen die N-NW-orientierten Strukturen, die während der Oberflächenkartierung und Beprobung identifiziert wurden.

    Diese neuen Ergebnisse aus dem östlichen Teil des Erzgangsystems Loma Dorada – La Colorada, die auch einzelne Ergebnisse von bis zu 4,23 g/t Au (Tabelle 1) umfassen, erweitern das Erzgangsystem Loma Dorada weiterhin nach Süden und steigern das Potenzial für eine Verbindung zur nördlichen Erweiterung des Erzgangsystems La Colorada, wo hochgradige Au-Abschnitte berichtet wurden (siehe Pressemitteilung vom 10. Juni 2021). Kartierung der Strukturen und die laufende geologische Kartierung historischer Untertagearbeiten im kleinen Stil lassen weiterhin stark auf eine Kontinuität des hochgradigen Au-Ag-Erzgangsystems schließen.

    La Colorada

    Ähnlich wie das angrenzende System Loma Dorada besteht das System La Colorada aus einer Reihe an NW-SO-verlaufenden Erzgängen, die bei Oberflächenkartierungen identifiziert wurden. Die neuesten Oberflächenschlitzprobenergebnisse im norwestlichst gelegenen Teil von La Colorada umfassen 2,3 m mit 16,45 g/t Au und 244 g/t Ag (Tabelle 2) und zeigen attraktive, hochgradige Au-Ag-Mineralisierung im NW-SO-verlaufenden Erzgangsystem (Abbildung 1).

    Abbildung 1: Geologische Karte des Erzgangsystems Loma Dorada – La Colorada
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64140/GR-Silver_100222_DEPRCOM.001.png

    Wichtige Ergebnisse der aktuellen Bohrungen auf Loma Dorada finden Sie unten in Tabelle 1:

    Tabelle 1: Loma Dorada-Bohrergebnisse
    BohrlochVon Bis Geschätzte Ag Au Pb %Zn %
    (m) (m) Mächtigkeit g/t g/t
    *(m)
    LDS21-0116,5 29,4 12,9 25 0,36 na na
    A

    einschl.21,0 23,1 2,1 82 1,78 na na
    LDS21-04122,4 140,618,2 1 0,41 na na
    einschl.140,3 140,60,3 4 4,23 na na
    LDS21-056,5 11,3 4,8 27 0,82 na na
    39,1 49,6 10,5 7 0,42 na 0,1
    einschl.47,9 48,5 0,6 6 3,42 0,2 0,3
    LDS21-0620,5 44,2 23,7 9 0,21 na na
    einschl.36,0 38,0 2,0 60 1,35 na na
    LDS21-0722,5 23,8 1,3 9 0,81 0,8 0,4
    57,4 57,7 0,3 292 2,01 0,2 0,2
    107,7 128,821,1 2 0,27 0,3 0,6
    * Die Mächtigkeiten sind nur geschätzte Mächtigkeiten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind nicht genügend strukturelle Informationen verfügbar, um die tatsächliche Mächtigkeit mit Sicherheit zu schätzen. „na“ = kein signifikantes Ergebnis.

    Signifikante Ergebnisse der jüngsten Schlitzbeprobungen im Adersystem Loma Dorada & La Colorada sind in Tabelle 2 unten aufgeführt:

    Tabelle 2: Loma Dorada & La Colorada Schlitzprobenergebnisse – LDS21-CH-007 bis 017
    SchlitzproVon Bis Geschätzte Ag Au Pb %Zn %
    ben (m) (m)Mächtigkeit g/t g/t
    *(m)
    LDS21-CH-00,0 1,5 1,5 39 1,81 na na
    11

    LDS21-CH-00,0 2,3 2,3 244 16,45na na
    14

    einschl. 1,1 2,3 1,2 356 26,71na na
    LDS21-CH-00,0 1,9 1,9 64 4,55 na na
    15

    einschl. 0,8 1,4 0,6 120 8,68 na na
    LDS21-CH-00,0 1,2 1,2 15 0,93 na na
    16

    LDS21-CH-00,0 0,7 0,7 1 1,15 na na
    17
    * Mächtigkeiten sind nur geschätzte Mächtigkeiten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen nicht genügend strukturelle Informationen vor, um die wahre Mächtigkeit mit Sicherheit zu schätzen. „na“ = kein signifikantes Ergebnis. Keine relevanten Untersuchungsergebnisse für die Schürfgräben LDS21-CH-007 – 010, 012 und 013

    Tabelle 3: Koordinaten der Loma-Dorada-Bohrlöcher
    BohrlochRechtswerHochwertRL NeigunAzimut (Tiefe (
    t (m) (m) g m)
    () )
    (m)
    LDS21-01447785.7 2552054 971 -60 250 45,0
    A

    LDS21-04447940 2551880 870 -45 260 279,0
    LDS21-05447815 2552090 920 -65 290 80,1
    LDS21-06447823 2552093 920 -75 80 242,5
    LDS21-07448061 2551675 874 -45 260 221,4
    Hinweis: Alle Löcher sind Bohrungen von der Oberfläche.

    Tabelle 4: Koordinaten der Schlitzbohrproben Loma Dorada & La Colorada
    SchlitzprobRechtswerHochwertRL (m)NeigungAzimut Tiefe (
    e t (m) ( ( m)
    (m) ) )
    LDS21-CH-01447350 2551462 891 6 105 2,4
    1

    LDS21-CH-01447252 2551504 878 0 280 2,3
    4

    LDS21-CH-01447253 2551504 878 20 290 1,9
    5

    LDS21-CH-01447253 2551504 878 25 180 1,2
    6

    LDS21-CH-01447357 2551295 902 65 175 0,7
    7

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten in Zusammenhang mit dem Projekt Plomosas wurden unter der Leitung von Marcio Fonseca, P.Geo. geprüft und/oder erstellt. Er hat der Veröffentlichung hierin zugestimmt.

    Über GR Silver Mining Ltd.

    GR Silver Mining ist ein in Kanada ansässiges, auf Mexiko fokussiertes Junior-Mineralexplorationsunternehmen, das sich mit der kosteneffektiven Erweiterung von Silber-Gold-Ressourcen auf seinen zu 100 % im Besitz befindlichen Projekten beschäftigt, die sich am östlichen Rand des Bergbaudistrikts Rosario im Südosten des mexikanischen Bundesstaates Sinaloa befinden. GR Silver Mining kontrolliert 100 % von zwei Edelmetallminen im Untertage- und Tagebau, die in der Vergangenheit produziert wurden. Diese befinden sich innerhalb des erweiterten Plomosas-Projekts, das das integrierte San Marcial-Gebiet und den Erwerb von La Trinidad umfasst. In Verbindung mit einem Portfolio an im frühen bis fortgeschrittenen Stadium befindlichen Explorationszielen besitzt das Unternehmen 734 km² an Konzessionen, die mehrere Strukturkorridore mit einer Streichlänge von insgesamt über 75 Kilometern enthalten.

    GR Silver Mining Ltd.
    Herr Marcio Fonseca, P. Geo.
    President & CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Brenda Dayton
    VP Corporate Communications
    Telefon: +1.604.558.6248
    E-Mail: bdayton@grsilvermining.com

    Facebook LinkedIn Twitter

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Dieser Pressebericht enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und Informationen, die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und den aktuellen Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Im Rahmen dieser Pressemeldung sollen mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten bzw. der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen ausgedrückt werden. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Sicht des Unternehmens wider. Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in Betracht gezogen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. sonstige zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GR Silver Mining Ltd.
    Marcio Fonseca
    Suite 900 – 999 West Hastings Street
    V6C 2W2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marcio@goldplayexploration.com

    Pressekontakt:

    GR Silver Mining Ltd.
    Marcio Fonseca
    Suite 900 – 999 West Hastings Street
    V6C 2W2 Vancouver, BC

    email : marcio@goldplayexploration.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    GR Silver Mining gibt Explorationsergebnisse bekannt: 2,3 m mit 16,45 g/t Au & 244 g/t Ag auf Loma Dorada – La Colorada

    veröffentlicht auf Link im Web am 10. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen