• Die Behandlung wurde zuvor in Ontario im Rahmen der gemeldeten Zusammenarbeit des Unternehmens mit Victoria Wellness und iHealthOX erfolgreich durchgeführt

    Vancouver, British Columbia, 15. Februar 2022 – Wellbeing Digital Sciences Inc. (Wellbeing oder das Unternehmen) (NEO: MEDI) (OTC: KONEF) (FWB: MY0), ein evidenzbasiertes Gesundheitsunternehmen, das sich auf innovative klinische Lösungen, künstliche Intelligenz-gestützte digitale Therapeutika und Auftragsforschung konzentriert, freut sich, im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit iHealthOX in Ontario, die erste erfolgreiche Verabreichung seiner intravenösen Ketamin-Behandlung an einen Patienten im Victoria Wellness Mental Health Residential and Addition Treatment Center (VW oder Zentrum) bekannt zu geben. VW ist eine der ersten stationären Einrichtungen, die eine Ketamin-gestützte Therapie in Kanada anbietet. Das Management von Wellbeing erwartet, dass die Zusammenarbeit zwischen VW, iHealthOX und Wellbeing in naher Zukunft zur vermehrten Behandlung von Patienten mit intravenösen Ketamin-Infusionen führen wird.

    Das Zentrum, unter der Anschrift 5316 Rick Lake Scenic Drive in Gores Landing (Ontario), ist eine Rehabilitationseinrichtung und psychiatrische Klinik, die sich auf die Behandlung von Angstzuständen, Depressionen und posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) durch personalisierte Therapieprogramme konzentriert. Das Unternehmen und VW haben ein erstklassiges, auf Best Practices basierendes, sechswöchiges Programm für stationäre Ketamin-integrierte Therapie (KITE) gestartet. Die ersten drei Wochen des KITE-Programms sind so strukturiert, dass Patienten eine einzigartige Möglichkeit erhalten, von der schnell wirkenden und medizinisch überwachten intravenösen Ketamin-Verabreichung zu profitieren. Dieser Prozess soll helfen, langjährige und gegen verschreibungspflichtige Arzneimittel resistente psychische Erkrankungen wie Depressionen und PTBS zu besiegen.

    Die zuvor gemeldete Vereinbarung des Unternehmens mit iHealthOX trug dazu bei, diese erste intravenöse Ketamin-Behandlung zu ermöglichen. iHealthOX wurde entwickelt, um Patienten ein maßgeschneidertes digitales Tool speziell für die psychische Gesundheit bereitzustellen. Die Patienten haben Zugang zu Live-Coaching-Sitzungen, optionaler Einzeltherapie, evidenzbasiertem Schulungsmaterial und Notfallunterstützung rund um die Uhr. Die iHealthOX-Plattform wird Patienten sowohl als Desktop- als auch als mobile Version zur Verfügung stehen und damit die Dienstleistungen des Unternehmens über die Klinikstandorte hinaus erweitern.

    Der Erfolg unserer ersten intravenösen Ketamin-Behandlung in Kanada in Zusammenarbeit mit VW, iHealthOX und Wellbeing zeigt, dass Ketamin-basierte Behandlungen für die psychische Gesundheit immer häufiger eingesetzt werden. Ziel des Unternehmens ist seit jeher, einen positiven und signifikanten Beitrag zur psychischen Gesundheit zu leisten, und das bringt uns unserem Ziel einen Schritt näher, sagte Adam Deffett, interimistischer CEO von Wellbeing. Erfolge wie dieser zeigen, warum Wellbeing weiterhin hart daran arbeitet, im Bereich der psychischen Gesundheit etwas zu bewegen, fügte Deffett hinzu.

    ÜBER WELLBEING DIGITAL SCIENCES INC.
    Wellbeing Digital Sciences Inc. (ehemals KetamineOne Capital Limited) ist ein evidenzbasiertes Gesundheitsunternehmen, das sich auf innovative klinische Lösungen, durch künstliche Intelligenz unterstützte digitale Therapeutika und Auftragsforschung konzentriert. Die Mission des Unternehmens wird durch ein Netzwerk nordamerikanischer Kliniken, die Patienten ketamingestützte Therapien und andere Behandlungsformen anbieten, sowie durch ein Auftragsforschungsunternehmen unterstützt, das Kunden im Umfeld der Medikamentenentwicklung Dienstleistungen im Bereich klinischer Studien anbietet. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bahnbrechende Behandlungen zugänglicher zu machen und Patienten transformative Erfahrungen zu ermöglichen.

    Im Namen von
    WELLBEING DIGITAL SCIENCES INC.
    Adam Deffett
    Adam Deffett, interimistischer CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Nick Kuzyk, Anlegerservice
    Tel: 1-844-746-6351
    E-Mail: ir@wellbeingdigital.co
    Web: www.wellbeingdigital.co
    Twitter: @Wellbeing_IR

    Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über das Geschäft, die Vermögenswerte oder die Investitionen des Unternehmens, sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreiche Annahmen, bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, die dazu beitragen, dass die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und anderen zukunftsgerichteten Aussagen nicht eintreten. Dies kann wiederum dazu führen, dass die tatsächlichen Leistungen und Ergebnisse in zukünftigen Zeiträumen erheblich von den Schätzungen oder Prognosen zukünftiger Leistungen oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Annahmen, Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem der Zustand der Wirtschaft im Allgemeinen und der Kapitalmärkte im Besonderen, das Interesse der Investoren an der Geschäftstätigkeit und den Aussichten des Unternehmens.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist. Darüber hinaus ist das Unternehmen nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf die oben genannten Punkte zu kommentieren.

    QUELLE: WELLBEING DIGITAL SCIENCES INC.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wellbeing Digital Sciences Inc.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 , 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Wellbeing Digital Sciences Inc.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 , 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wellbeing Digital Sciences bietet seine erste intravenöse Ketamin-Behandlung im Rahmen des stationären KITE-Programms an

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen