• Wichtige Eckdaten:

    – Der Gesamttransaktionswert (TTV) stieg im Januar 2022 im Jahresvergleich um 300 % auf 169 Mio. AUD (121 Mio. USD)
    – Im Januar wurden 5 neue Partner, darunter auch das Ethereum-zkRollup-Layer2-Protokoll LoopRing, unter Vertrag genommen
    – Im Januar kamen 12 neue Fiatwährungen dazu

    TORONTO und MELBOURNE, 15. Februar 2022 – BANXA Holdings Inc. (TSX-V: BNXA) (OTCQX: BNXAF) (FWB: AC00) (Banxa oder das Unternehmen), der weltweit erste börsennotierte Zahlungsdienstleister (PSP) mit Reg-Tech-Plattform für die Digital-Asset-Branche, hat heute seinen Gesamttransaktionswert für Januar 2022 bekannt gegeben. Der aktuelle Wert von 169,3 Mio. AUD (121,4 Mio. USD) entspricht dem allgemeinen Markttrend.

    Im Januar verarbeitete Banxa mehr als 210.000 Transaktionen und gewann fünf neue Partner, darunter auch Coinex, Loopring und Safeswap, dazu. Alleine im Januar fügte Banxa 14 neue Fiatwährungen hinzu, wodurch ein nahtloser Zugang zu digitalen Währungen über mehrere Zahlungsmethoden möglich wird.

    Holger Arians, CEO von Banxa, meint dazu: Das Krypto-Ökosystem wächst mit Lichtgeschwindigkeit und wir freuen uns riesig, im Jahr 2022 an diesem Wachstum teilzuhaben. Wir arbeiten mit immer mehr Marktpartnern zusammen, konzentrieren uns auf Innovation und steigern unseren Erfolg durch unsere Infrastruktur, strenge Compliance-Protokolle, lokale Zahlungsmöglichkeiten und zusätzliche Fiatwährungen.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    i.A.: DOMENIC CAROSA twitter.com/dcarosa
    Domenic Carosa
    Chairman (1-888-218-6863)

    Banxa Holdings Inc. (TSX-V:BNXA / OTCQX:BNXAF / FWB:AC00)

    Banxa unterstützt die weltweit größten Plattformen für digitale Aktiva durch die Bereitstellung von Zahlungsinfrastrukturen und die Einhaltung von Vorschriften auf globalen Märkten. Die Mission und Vision von Banxa bestehen darin, jene Brücke zu errichten, die Menschen in allen Teilen der Welt Zugang zu einem faireren Finanzsystem bietet. Banxa hat seinen Hauptsitz in Melbourne in Australien, während sein europäischer Hauptsitz in Amsterdam in den Niederlanden ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.banxa.com

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen.

    Diese Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, sollte, wird, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, annehmen, erwarten, glauben oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen.

    Die Aussagen von BANXA, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Bedingungen, von denen sich viele dem Einflussbereich von BANXA entziehen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Ungewissheiten der Geschäftstätigkeit des Unternehmens eingeschränkt, einschließlich: dass sich die Annahmen von BANXA bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen können; ungünstige Marktbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19; und dass zukünftige Ergebnisse von den historischen Ergebnissen abweichen können.

    Sofern nicht durch die Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt BANXA keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.banxa.com

    ANSPRECHPARTNER:

    Anlegerservice:
    E-Mail: Investor@banxa.com

    Brian M. Prenoveau, CFA
    MZ North America
    561-489-5315
    BNXA@mzgroup.us

    Mediensprecher
    Dave Malcolm, Chief Marketing Officer / IR
    E-Mail: dave.malcolm@banxa.com

    Michelle Boland, PR Group
    E-Mail: michelleb@prgroup.com.au

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dom@banxa.com

    Pressekontakt:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : dom@banxa.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Banxa erzielt im Januar ein Transaktionsvolumen von 169 Millionen Dollar – das ist ein Anstieg um 300 % im Jahresvergleich

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen