• – Bei den Partnern handelt es sich um eines der weltweit größten Unternehmen für Molkereiprodukte und einen der größten kanadischen Lebensmittelproduzenten.

    – Dynamische Lebensmittelunternehmen sind im Bereich Emissionsreduktion wegweisend und streben nach einem Umstieg ihrer Anlagen auf die JEV-Lösung, den cleanH2steam DCCTM-Wasserstoffkessel für niedrigere und letztlich null Emissionen.

    – Diese Projekte bauen auf dem Erfolg des aktuellen Projekts von Rémy Cointreau in Schottland auf, zumal die Lebensmittel- und Getränkeindustrie generell bestrebt ist, ihre Emissionen drastisch zu reduzieren.

    NEWTOWN, PA, und VANCOUVER, BC, den 15. Februar 2022 — Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Jericho Energy Ventures (TSXV: JEV) (Frankfurt: JLM0) (OTC: JROOF) (Jericho oder JEV oder das Unternehmen), Hydrogen Technologies (HT), freut sich, bekannt zu geben, dass sie Absichtserklärungen mit zwei wichtigen nordamerikanischen Lebensmittelunternehmen unterzeichnet hat, um den Einsatz und die Integration ihres DCCTM-Wasserstoffkessels zur Erzeugung von emissionsfreiem Dampf zur Anwendung in Lebensmittelverarbeitungs- und kommerziellen Anlagen zu untersuchen.

    Die Partnerschaften werden sich zunächst auf ausgewählte Anlagen konzentrieren mit dem Ziel, die DCCTM-Kessel unternehmensweit in beiden Konzernen einzuführen.

    JEV wird zuerst eine technische Bewertung durchführen, um die Prozessplanung festzulegen, mit welcher der spezifische Dampfbedarf ausgewählter Anlagen gedeckt werden soll, unter anderem optimale Systeme für die Wasserstoff- und Sauerstoffproduktion sowie -speicherung und den typischen Wasser-Dampf-Kreislauf (Balance of Plant).

    Der Weg hin zu Netto-Null-Emissionen muss Partnerschaften und Kooperationen umfassen, sagte Brian Williamson, CEO von Jericho Energy Ventures. Im Zentrum unserer Kooperationsvereinbarungen mit diesen branchenführenden Lebensmittelunternehmen steht die potenzielle Entwicklung eines innovativen und integrierten Wasserstoffangebots, um intelligentere, umweltfreundlichere und wirtschaftlichere Energielösungen zu vermarkten und zum Einsatz zu bringen. Die Herstellungsweise von Lebensmitteln sowie Getränken und die dabei verursachten Emissionen haben für die Menschen einen hohen Stellenwert. Diese Branchenführer sind ein Vorbild dafür, wie die Produktion hochwertiger Lebensmittel auf einen umweltfreundlicheren, ökologisch nachhaltigeren Prozess umgestellt werden kann.

    Seit unserer Pressemitteilung zum 4. Quartal 2021 über unser Destillerie-Projekt zusammen mit der Destillerie Bruichladdich von Rémy Cointreau beobachten wir einen Sinneswandel bei den führenden Lebensmittel- und Getränkeherstellern, die den Weg zu niedrigeren Emissionen einschlagen. Das ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Jericho Energy Ventures strategisch Wege verfolgt, um neue Wachstumsmärkte für seine Null-Emissions-Lösung, den DCCTM-Wasserstoffkessel, zu erschließen.

    Janet Reiser, President von Hydrogen Technologies, erklärte: Unser emissionsfreies Kesselsystem DCC kann die Art und Weise der Lebensmittelherstellung im Hinblick auf die Reduzierung gefährlicher Treibhausgasemissionen erheblich verbessern. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit vielen weiteren führenden Lebensmittel- und Getränkeherstellern rund um den Globus, wenn diese unserem Beispiel folgen und die Dekarbonisierung ihrer betrieblichen Abläufe praktisch, effizient und zeitnah in Angriff nehmen.

    Über Hydrogen Technologies

    Hydrogen Technologies (HT) bietet seine preisgekrönte, UMWELTFREUNDLICHE NULL-EMISSION-ENERGIELÖSUNG für den gewerblichen und industriellen Heizkesselmarkt an. Es besteht ein breites Anwendungsspektrum für unseren cleanH2steam DCC-Wasserkessel, der im Prinzip sehr ähnlich wie traditionelle kommerzielle Heiz-, Warmwasser- und industrielle Dampfkessel funktioniert: sei es für Energieerzeugungsanlagen, Fernwärme, Lebensmittelverarbeitung, chemische Raffination, Zellstoff- und Papierfabriken oder große Veranstaltungsstädten – HT bietet eine zuverlässige, effiziente und energiefreundliche Lösung für Ihre Bedürfnisse.

    Website: hydrogentechnologiesinc.com
    Twitter: twitter.com/h2_technologies
    LinkedIn: www.linkedin.com/company/hydrogen-technologies-inc

    Über Jericho Energy Ventures

    Jericho Energy Ventures (JEV) ist eine börsennotierte Deep-Tech-Venture-Capital- und Inkubatorplattform, die erstklassige Unternehmen, Gründer und Technologien zur langfristigen Dekarbonisierung wie Wasserstoff, Kohlenstoffabscheidung und Energiespeicherung unterstützt. Wir sind der Meinung, dass die Energiewende komplex ist und einen aktiven, speziellen Ansatz erfordert, der nachhaltige Investitionen für jeden Anleger einfach macht.

    Website: jerichoenergyventures.com
    Twitter: twitter.com/JerichoEV
    LinkedIn: www.linkedin.com/company/jericho-energy-ventures
    YouTube: www.youtube.com/c/JerichoEnergyVentures

    KONTAKT

    Adam Rabiner, Director für IR
    Jericho Energy Ventures
    +1 604.343.4534
    adam@jerichoenergyventures.com

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, die zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht repräsentativ für historische Fakten oder Informationen oder den aktuellen Zustand, sondern stellen lediglich Jerichos Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, Pläne oder Ziele dar, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und außerhalb der Kontrolle von Jericho liegen. Im Allgemeinen können solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen können durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, sieht voraus oder sieht nicht voraus oder glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder kann Aussagen enthalten, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse fortgesetzt werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden oder werden. Obwohl Jericho davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zugrunde gelegt wurden, sowie die darin enthaltenen Erwartungen angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen und Aussagen verlassen, und es kann keine Zusicherung oder Garantie dafür gegeben werden, dass sich diese zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in diesen Informationen und Aussagen erwartet werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen und Risiken im Zusammenhang mit der anhaltenden COVID-19-Pandemie, die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, der Branchenbedingungen und der aktuellen und zukünftigen Rohstoffpreise, einschließlich der anhaltend niedrigen Ölpreise, der erheblichen und anhaltenden Volatilität der Aktienmärkte, der Währungs- und Zinssätze, der staatlichen Regulierung der Öl- und Gasindustrie, einschließlich der Umweltregulierung; geologische, technische und Bohrprobleme; unvorhergesehene Betriebsereignisse; Wettbewerb um und/oder Unfähigkeit, Bohranlagen und andere Dienstleistungen zu erhalten; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Bedingungen; die Notwendigkeit, erforderliche Genehmigungen von Aufsichtsbehörden zu erhalten; Haftungen, die mit der Öl- und Gasexploration, -erschließung und -produktion verbunden sind; die mit Jerichos Hinwendung zu kohlenstoffarmen Energien verbundenen Verbindlichkeiten durch Investitionen in Wasserstofftechnologien, Energiespeicherung, Kohlenstoffabscheidung und neue Energiesysteme; die Tatsache, dass die Jerichos hundertprozentige Tochtergesellschaft Hydrogen Technologies emissionsfreie Kesseltechnologien für die 30 Milliarden Dollar schwere gewerbliche und industrielle Wärme- und Dampfindustrie liefern wird; die Leistung der Elektrokatalysator und kostengünstiger Elektrolyseur-Plattform von H2U und SuperCritical; und die anderen Faktoren, die in unseren öffentlichen Einreichungen unter www.sedar.com. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als erschöpfend angesehen werden sollte. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Jericho verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Jericho Energy Ventures Inc.
    Allen Wilson
    1055 West Georgia Street, Suite 2100
    V6E 3P3 Vancouver
    Kanada

    email : a.wilson@jerichooil.com

    Pressekontakt:

    Jericho Energy Ventures Inc.
    Allen Wilson
    1055 West Georgia Street, Suite 2100
    V6E 3P3 Vancouver

    email : a.wilson@jerichooil.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Jericho Energy Ventures meldet Zusammenarbeit mit zwei führenden nordamerikanischen Lebensmittelkonzernen im Hinblick auf die bahnbrechende emissionsfreie Wasserstoffkessel-Lösung

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen