• – Geplante Dividende von 0,209 Singapur-Cents pro Aktie für Geschäftsjahr 2021, was Wachstumsrate von 13,0 % entspricht – gegenüber Dividende von 0,185 Singapur-Cents pro Aktie für Geschäftsjahr 2020
    – Starkes Umsatzwachstum von 31,9 % auf 45,6 Mio. SGD in Geschäftsjahr 2021
    – Eines der im Geschäftsjahr 2021 abgeschlossenen Projekte war ein Membranfiltrationssystem in der Tuas South Desalination Plant im Wert von 33,2 Mio. SGD, was starke Umsetzungsfähigkeiten und technisches Know-how des Konzerns in Wasserindustrie widerspiegelt
    – Gesamtaktiva des Konzerns beliefen sich auf 35,5 Mio. SGD, wobei Barmittel und Barbestand bis 31. Dezember 2021 auf 15,5 Mio. SGD gestiegen sind
    – Zum 31. Dezember 2021 verfügte der Konzern über Orderbuch von 78 Mio. SGD und es ist davon auszugehen, dass die meisten dieser Projekte innerhalb der nächsten zwei Jahre im Wesentlichen abgeschlossen sein werden, sofern keine unerwarteten Entwicklungen eintreten

    Aktueller Berichtszeitraum – Vollständiges Jahr zum 31. Dezember 2021

    (Millionen SGD) GeschäftsjahGeschäftsjahr Änderun
    r 2020 g
    2021 (%)

    Umsatz 45,6 34,6 + 31,9
    Bruttogewinn 6,3 5,1 + 23,6
    Den Eigentümern des 1,5 1,3 + 17,2
    Unternehmens
    zuschreibbarer Gewinn

    Gewinn pro Aktie 0,70 0,61 + 14,8
    (Singapur-Cent)

    Singapur, 22. Februar 2022. Memiontec Holdings Ltd. (Memiontec, oder das Unternehmen und zusammen mit seinen Tochtergesellschaften, der Konzern), ein Anbieter von ganzheitlichen Wasserlösungen in Asien, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 (das Geschäftsjahr 2021) positive Finanzergebnisse mit einem Rekordumsatz von 45,6 Millionen SGD verzeichnet hat, was einem Wachstum von 31,9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

    Tay Kiat Seng (), Executive Director und CEO von Memiontec, sagte hinsichtlich der Ergebnisse des Geschäftsjahres 2021: Unser TSEPC-Geschäftssegment war der wichtigste Umsatztreiber im Geschäftsjahr 2021 und spiegelt unsere starken Umsetzungsfähigkeiten sowie unser technisches Know-how in der Wasserbranche wider.

    Angesichts der steigenden Nachfrage nach Wasser in Asien freuen wir uns auf die zukünftigen Möglichkeiten auf unseren Kernmärkten, während wir unsere mehrgleisige Wachstumsstrategie mittels unseres synergetischen Geschäftsmodells fortsetzen.

    Tay fügte hinzu: Vor dem Hintergrund unserer verbesserten Finanzergebnisse und gemäß unserer erklärten Dividendenpolitik planen wir eine Dividendenausschüttung von 0,209 Singapur-Cents pro Stammaktie für das Geschäftsjahr 2021, was einem Dividendenwachstum von 13,0 % gegenüber der Dividende von 0,185 Singapur-Cents pro Stammaktie für das Geschäftsjahr 2020 entspricht.

    Erörterung der Finanzergebnisse für Geschäftsjahr 2021

    Mit einem synergetischen Geschäftsmodell, das die gesamte Wertschöpfungskette in der Wasserwirtschaft umfasst, verfügt der Konzern über die folgenden vier primären Geschäftssegmente:

    – Gesamtlösungen mit Detailplanungs-, Beschaffungs- und Errichtungs- (TSEPC)-Dienstleistungen
    – Betrieb, Wartung und Service von Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen (OMS)
    – Verkauf und Vertrieb von Wasseraufbereitungssystemen und Handel (SDS)
    – Verkauf von Wasser (SOW) mittels Transfer-Own-Operate-Transfer- (TOOT)- und Build-Own-Operate-Transfer- (BOOT)-Projekte.

    Umsatzwachstum von 31,9 % auf 45,6 Mio. SGD: Das Umsatzwachstum war vorwiegend auf das TSEPC-Geschäftssegment zurückzuführen, das um 13,9 Millionen SGD auf 41,6 Millionen SGD gewachsen ist. Der Konzern hat im Geschäftsjahr 2021 vor allem ein Membranfiltrationsprojekt in der Tuas South Desalination Plant, der größten Entsalzungsanlage in Singapur und Südostasien, mit einem Auftragswert in Höhe von 33,2 Millionen SGD abgeschlossen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64326/Memiontec_FY2021_DEPRcom.001.jpeg
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64326/Memiontec_FY2021_DEPRcom.002.jpeg

    (1) Für weitere Informationen verweisen wir auf den Jahresbericht der Gruppe für das Geschäftsjahr 2020, der am 26. März 2021 veröffentlicht wurde und unter www.sgx.com und memiontec.com/investor-relations/publications/ heruntergeladen werden kann.
    (2) Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntgabe der Jahresergebnisse der Gruppe für das Geschäftsjahr 2021, die am 22. Februar 2022 veröffentlicht wurde und unter www.sgx.com und memiontec.com/announcements/ abgerufen werden kann.

    Steigerung des Bruttogewinns um 23,6 % auf 6,3 Mio. SGD: Während der Bruttogewinn des Konzerns im Geschäftsjahr 2021 gestiegen ist, ist die Bruttomarge im Geschäftsjahr 2021 um 0,9 Prozentpunkte auf 13,9 % gesunken – in erster Linie aufgrund höherer Versand-, Arbeits-, Sicherheits- und Konformitätskosten infolge der COVID-19-Pandemie in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2021, was teilweise durch höhere Bruttomargen bei bestimmten kommunalen TSEPC-Projekten in Indonesien wettgemacht wurde.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64326/Memiontec_FY2021_DEPRcom.003.jpeg

    Steigerung des Nettogewinns um 17,7 % auf 1,5 Mio. SGD: Insgesamt verzeichnete der Konzern im Geschäftsjahr 2021 einen Nettogewinn von 1,5 Millionen SGD gegenüber 1,3 Millionen SGD im Geschäftsjahr 2020.

    Verbesserte Bilanz mit Barmitteln und Barbestand in Höhe von 15,5 Mio. SGD zum 31. Dezember 2021: Zum 31. Dezember 2021 beliefen sich die kurzfristigen Aktiva des Konzerns auf 17,1 Millionen SGD, während das gesamte Firmenkapital um 6,5 % auf 18,2 Millionen SGD gestiegen ist.

    Netto-Cashflow aus betrieblichen Aktivitäten von 2,9 Mio. SGD im Geschäftsjahr 2021: Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen verbesserten operativen Cashflow, was vorwiegend auf vermehrte Abholungen von Kunden und Fortschrittsforderungen für bis 31. Dezember 2021 durchgeführte Arbeiten zurückzuführen ist.

    Der Netto-Cashflow aus Investitionsaktivitäten belief sich im Geschäftsjahr 2021 auf 0,9 Millionen SGD, was auf höhere Investitionsausgaben für den Ausbau des Hauptsitzes in Singapur und eine zusätzliche Finanzspritze in Höhe von 0,6 Millionen SGD in ein Joint-Venture-Unternehmen zurückzuführen ist, das für die Durchführung eines BOOT-Projekts in Pekan Baru in Indonesien gegründet wurde.

    Der Netto-Cashflow aus Finanzierungsaktivitäten belief sich im Geschäftsjahr 2021 auf 1,9 Millionen SGD, was vorwiegend auf Rückzahlungen an Directors, Kredit- und Leasingverbindlichkeiten (einschließlich Zinsen) in Höhe von 1,6 Millionen SGD sowie auf die Ausschüttung von Dividenden in Höhe von 0,4 Millionen SGD zurückzuführen ist.

    Infolgedessen sind die gesamten Barmittel und der Barbestand des Konzerns zum 31. Dezember 2021 auf 15,5 Millionen SGD gestiegen.

    Positive Markttrends und Aussichten in Südostasien: Der Konzern verfügte zum 31. Dezember 2021 über ein Orderbuch von 78 Millionen SGD, wobei unsere indonesischen Projekte, die im Allgemeinen höhere Bruttomargen aufweisen, etwa die Hälfte des Orderbuchs ausmachten. Es ist davon auszugehen, dass die meisten dieser Projekte innerhalb der kommenden zwei Jahre im Wesentlichen abgeschlossen sein werden, sofern keine unerwarteten Entwicklungen eintreten.

    In Singapur könnte der Schwerpunkt der Regierung auf Umwelt, Soziales und Nachhaltigkeit die Nachfrage nach Wasseraufbereitungs- und Wassereffizienzprojekten beschleunigen. Es ist davon auszugehen, dass das Public Utilities Board of Singapore im Jahr 2022 eine Reihe von öffentlichen Ausschreibungen von relativ großem Umfang durchführen wird, wobei solche Verträge sowohl einen stabilen Cashflow als auch ein geringes Kreditrisiko aufweisen.

    In Indonesien besteht nach wie vor ein dringender Bedarf an sauberem Wasser und Abwasseraufbereitung und die indonesische Regierung könnte die Entwicklung der Wasserversorgungsinfrastruktur auf Gemeinde- und Provinzebene beschleunigen.(1) Dies bietet weitere Möglichkeiten für weitere TSEPC-Verträge und BOOT-Projekte.

    Der Konzern wird in jenen Ländern der Region, in denen eine starke Nachfrage nach Wasseraufbereitung besteht, mittels Investitionen, Übernahmen und/oder der Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen der Wasseraufbereitungsbranche Möglichkeiten nutzen, um wiederkehrende Einnahmen zu generieren.

    Als Prozess-, Technik- und Gesamtlösungskonzern mit einer starken Erfolgsbilanz sowohl im kommunalen als auch im privaten Sektor wird der Konzern danach streben, sich einen angemessenen Anteil an der Nachfrage nach diesen Projekten zu sichern.

    (1) www.asiaglobalonline.hku.hk/in-indonesia-water-can-be-a-public-and-private-good

    -ENDE-

    Diese Pressemitteilung muss in Zusammenhang mit der Bekanntgabe der Ergebnisse von Memiontec für das Geschäftsjahr 2021 gelesen werden, die am 22. Februar 2022 veröffentlicht wurde und unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: andwww.sgx.com memiontec.com/announcements/.

    Über Memiontec Holdings Ltd.
    (Bloomberg-Code: MHL:SP / SGX-Code: SYM.SI)

    Memiontec Holdings Ltd. (Memiontec oder das Unternehmen, und zusammen mit seinen Tochtergesellschaften, der Konzern) ist ein in Singapur ansässiges Unternehmen mit Spezialisierung auf sämtliche Bereiche der Wasserbehandlung und -aufbereitung und mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Erbringung von wasser- und abwasserbezogenen Leistungen in ganz Singapur, Indonesien und der Volksrepublik China.

    Durch den Einsatz von Membranverfahren, Ionenaustauschverfahren, physikalischen, chemischen und biologischen Verfahren sowie die Nutzung firmeneigener Planungs-, Fertigungs- und Montagekapazitäten entwickelt Memiontec zuverlässige, kompakte, kostengünstige, innovative und platzsparende kundenspezifische Wasser- und Abwasseraufbereitungslösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Wasserwirtschaft.

    Seit mehr als 20 Jahren bietet Memiontec für die Wasseraufbereitung in Asien sowohl für Gemeinden als auch für verschiedene Industriebranchen Komplettlösungen an, und hat enge Geschäftsbeziehungen zu Kunden im öffentlich-rechtlichen und privaten Sektor in der Region aufgebaut, wie z. B. dem Public Utilities Board (PUB), Obayashi Singapore, Pokka Corporation Singapore, Petrochemical Corporation of Singapore, PDAM (nationale Wasserbehörde Indonesiens), PT Jakpro (staatlicher Infrastrukturentwickler in Jakarta), PT PP, PT Abipraya Brantas, Sinarmas, Lippo etc.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter memiontec.com/

    Veröffentlicht von 8PR Asia Pte Ltd. im Namen von Memiontec Holdings Ltd
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64326/Memiontec_FY2021_DEPRcom.004.jpeg
    Ansprechpartner für Anleger und Medien:

    Mr. Alex TAN
    Mobil: +65 9451 5252
    Email: alex.tan@8prasia.com

    Diese Pressemitteilung wurde von Memiontec Holdings Ltd. (das Unternehmen) erstellt. Der Inhalt wurde vom Sponsor des Unternehmens, ZICO Capital Pte. Ltd. (der Sponsor), in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften (Rule 226(2)(b), Singapore Exchange Securities Trading Limited (SGX-ST) Listing Manual, Section B: Rules of Catalist) geprüft.

    Diese Pressemitteilung wurde von der Börsenaufsicht der SGX-ST weder geprüft noch genehmigt, und die SGX-ST übernimmt für den Inhalt dieser Pressemitteilung, einschließlich der Richtigkeit der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, Meinungen oder Berichte, keine Verantwortung.

    Die Kontaktperson für den Sponsor ist Frau Ms. Goh Mei Xian, Director, ZICO Capital Pte. Ltd. unter der Adresse 8 Robinson Road #09-00 ASO Building, Singapur 048544, Telefon (65) 6636 4201.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Memiontec Holdings Ltd.
    Ms. Goh Mei Xian
    20 Woodlands Link #04-30/31
    738733 Singapore
    Singapur

    email : irmr@memiontec.com

    Pressekontakt:

    Memiontec Holdings Ltd.
    Ms. Goh Mei Xian
    20 Woodlands Link #04-30/31
    738733 Singapore

    email : irmr@memiontec.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Memiontec profitiert von Wachstumsdynamik und erzielt in Geschäftsjahr 2021 Rekordumsatz von 45,6 Mio. SGD mit Steigerung von Nettogewinn um 17,7 %

    veröffentlicht auf Link im Web am 22. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen