• Energieunabhängigkeit ist ein neues Ziel geworden. Schuld sind unter anderem hohe Preise bei Erdgas, Rohöl und Kohle.

    Uran ist deutlich teurer und damit wertvoller geworden, das Gleiche gilt für Urangesellschaften. Nach Bidens Aussage, dass Sanktionen gegen Russlands staatliches Atomenergieunternehmen Rosatom erwägt werden, bekam der Uran-Spotpreis einen weiteren Schub. 438 aktive Kernreaktoren gibt es derzeit. Die Atomenergie rangiert auf Platz zwei hinter der Wasserkraft. Viele Regierungen auf der Erde wollen nun unabhängiger von Energielieferungen anderer Länder werden. Hier kann die Kernenergie helfen, auch auf dem Weg zu einem langfristigen Null-Emissions-Ziel ist Uran gefragt, aktuell ablesbar an der Preisentwicklung. Im Jahr 2022 sind so die Spot-Uranpreise bisher um mehr als 30 Prozent nach oben gegangen. Ein Höchststand seit September 2011 ist zu verzeichnen. Dies treibt auch die Aktienkurse vieler Uranunternehmen an.

    Im Bau sind aktuell 51 Atomkraftwerke, die in den nächsten fünf Jahren in Betrieb gehen werden und 325 sind in Planung. Die Atomkraft könnte die primäre Energiequelle der Zukunft werden. Das steigende Interesse an sauberer Kernenergie und Rekordraten der Rohstoffinflation sorgen also für steigendes Interesse der Investorengemeinschaft am Rohstoff Uran.

    Zu den interessanten Urangesellschaften gehört beispielsweise Uranium Energy – https://www.youtube.com/watch?v=fv7Ic3ZTKNQ -. Der Aktienkurs verzeichnete einen Anstieg von rund 62 Prozent im letzten Monat. Das schuldenfreie größte Uranunternehmen in den USA besitzt zwei betriebsbereite Hub-and-Spoke-Produktionsplattformen und sieben lizenzierte und kostengünstige ISR-Uranprojekte.

    Auch Consolidated Uranium – https://www.youtube.com/watch?v=dgh0dGs2Q0U – ist einen längeren Blick wert. Mit Uranprojekten in Australien, Argentinien, Kanada und in den USA sowie ein Portfolio von genehmigten, bereits produzierenden Minen in Utah und Colorado ist die Gesellschaft bestens aufgestellt.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Energy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp/ -) und Consolidated Uranium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/consolidated-uranium-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Uranpreis bei fast 60 US-Dollar je Pound

    veröffentlicht auf Link im Web am 15. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen