• San Diego, Kalifornien–(28. März 2022) – Oculus VisionTech Inc. (TSXV: OVT; OTCQB: OVTZ; FWB: USF1), ein aufstrebendes und innovatives Unternehmen im Bereich der Daten-Compliance-Software, gibt über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft ComplyTrust® Inc. bekannt, dass vor Kurzem mit der Corrao Group ein Channel-Partnervertrag zur Einführung des Datenschutzmanagement-Produkts Forget-Me-Yes® (FMY) bei Salesforce-Organisationen in ganz Nordamerika unterzeichnet wurde.

    Die Corrao Group ist ein seit 20 Jahren sehr erfolgreich tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich Salesforce Consulting, das Kunden bei der Implementierung und Optimierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützt, um ihnen maximale Renditen und eine hohe Benutzerakzeptanz zu ermöglichen. Die Corroa Group ist ein zertifizierter und etablierter Marktführer im Bereich Vertriebsmanagement, der im Rahmen seines Leistungsangebots die Einrichtung, Implementierung, bedarfsgerechte Anpassung und den Support der Salesforce-Softwareprodukte Consumer Goods, Sales Cloud, Service Cloud und Pardot übernimmt.

    Forget-Me-Yes® (FMY) ist die von ComplyTrust entwickelte Cloud-native Software-as-a-Service-Anwendung für Organisationen und Einzelpersonen zur Einhaltung des Datenschutzes im Hinblick auf das Recht auf Vergessenwerden (Right-to-be-Forgotten, RtbF) und das Recht auf Löschung (Right-of-Erase, RoE). Die sichere Zero-Knowledge-Plattform FMY sorgt durch die Einbindung automatisierter, richtliniengesteuerter Abfragedienste für die konstante Einhaltung von Richtlinien aus einer Hand. Damit wird garantiert, dass die von einer betroffenen Person angeforderten RtbF/RoE-Daten während der Laufzeit ihres FMY-Abonnements vergessen bleiben.

    FMY wird innerhalb der globalen Cloud-Infrastruktur der Amazon Web Services (AWS) betrieben und ist eine kosteneffiziente Lösung zur Einhaltung der Datenschutzrichtlinien von CCPA, CDPA, CPA, DSGVO, LGPD und PIPL. FMY bietet sowohl Vertriebsorganisationen als auch ihren Kunden Sicherheit durch umsetzbare Tools, die zur Wahrung des Kundendatenschutzes beitragen und gleichzeitig die allgemeine Daten-Compliance des Unternehmens für die strukturierte Verarbeitung von DSR/DSAR-Abfragen (Data Subject Access Requests) verbessern.

    Forget-Me-Yes® ist eine willkommene Ergänzung unseres Portfolios und wird unseren Firmenkunden dabei helfen, mit den sich rasch ändernden Datenschutz- und Compliance-Richtlinien überall auf der Welt Schritt zu halten, erläutert Jack Corrao, CEO und geschäftsführender Gesellschafter der Corrao Group. Unsere Kunden sind alle international tätig und brauchen Compliance- und Datenschutz-Tools, die ihnen dabei helfen, die ständig wachsenden Cloud-Workloads zu bewältigen.

    Wir von ComplyTrust heißen die Corrao Group in unserer neuen Channel-Partner-Community recht herzlich willkommen, freut sich Michael Johnson, Mitbegründer von ComplyTrust. Die Aufnahme unserer Marke in das beeindruckende Produkt- und Dienstleistungsportfolio von OVT wird nicht nur dazu beitragen, neue Einnahmequellen für OVT zu erschließen, sondern bietet den Unternehmenskunden auch ein erschwingliches Compliance-Tool, mit dem sie ihre Cloud-Aktivitäten weltweit vertrauensvoll skalieren können.

    Sowohl die Corrao Group als auch FMY finden Sie im Cloud-Marktverzeichnis der Salesforce AppExchange unter CorraoGroup-AppExchange und FMY-AppExchange.

    Über Oculus VisionTech

    Oculus VisionTech Inc. (OVT), www.ovtz.com, ist ein Cloud-natives Technologieunternehmen im Entwicklungsstadium, das sich auf Daten-Compliance und digitale Datenschutzlösungen für Firmenkunden auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Von seinen Niederlassungen in San Diego (Kalifornien) und Vancouver (British Columbia) aus expandiert das Unternehmen aktuell mit seiner neuen Produktsuite ComplyTrust® (www.complytrust.com), die das Cloud-Datenschutz- und Compliance-Tool ComplyScanTM sowie die Software-as-a-Service-(SaaS)-Plattform Forget-Me-Yes® für den B2B-Datenschutz umfasst. Sie gewährleistet die Optimierung der CCPA-, DSGVO- und LGPD-Vorschriften sowie weiterer Rechtsvorschriften für Salesforce-Organisationen auf der ganzen Welt, die den Firmen sichere Datenschutz-Tools für eine nachhaltige und kontinuierliche globale Einhaltung von Betroffenenrechten zur Verfügung stellen. Die ältere digitale Content-Protection-Lösung Cloud-DPS von OVTZ implementiert eine unsichtbare forensische Wasserzeichen-Technologie, die nicht wahrnehmbare Tracking-Komponenten nahtlos in Dokumente und Videoframeinhalte einbettet und so eine manipulationssichere rechtliche Prüffähigkeit zum Schutz geistigen Eigentums ermöglicht.

    Erfahren Sie mehr über Oculus unter www.ovtz.com oder folgen Sie uns auf Twitter (twitter.com/OculusVT) oder Facebook (www.facebook.com/OculusVisiontech/).

    Über ComplyTrust®

    ComplyTrust® Inc. complytrust.com/, eine 100%ige Tochtergesellschaft von Oculus VisionTech, ist speziell darauf ausgerichtet, Unternehmen und Einzelpersonen sichere Datenschutztools zur Verfügung zu stellen, die eine nachhaltige und kontinuierliche globale Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften für die Rechte der betroffenen Person ermöglichen. ComplyTrust® mit Hauptsitz in San Diego, Kalifornien, wurde von erfahrenen Storage-Technologie-Experten gegründet und wird von einem erfahrenen Management-Team betrieben.

    Erfahren Sie mehr über ComplyTrust unter complytrust.com/.

    Über die Corrao Group

    Die Corrao Group corraogroup.com/ hat mehr als eintausend Enterprise Salesforce-Kunden dabei unterstützt, die Plattform an ihr Unternehmen anzupassen, um ihre Salesforce-Investition zu maximieren. Die Corrao Group bietet seit 2002 kundenspezifische Salesforce-Beratungsdienste, einschließlich Konfiguration, Entwicklung, Implementierung, Integration, Analysen und fortlaufenden Support für Sales-, Service- und Marketing-Clouds.

    Erfahren Sie mehr über die Corrao-Group unter www.corraogroup.com/.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
    Anton Drescher
    Tel.: (604) 685-1017
    Fax: (604) 685-5777

    Webseite: ovtz.com/
    TSXV: money.tmx.com/en/quote/OVT/company#profile-section-company-spoke
    US OTC Markets (OTCQB): www.otcmarkets.com/stock/OVTZ/security
    Börse Berlin: www.boerse-berlin.com/index.php/Shares?isin=US67575Y1091
    Börse Frankfurt: www.boerse-frankfurt.de/equity/oculus-visiontech

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammenfassend die zukunftsgerichteten Aussagen), einschließlich des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen in dieser Pressemeldung, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen und schließen alle Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft ein. Zu solchen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen über die beabsichtigte Verwendung der Erlöse aus dem Angebot. Häufig, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie pro forma, plant, erwartet, kann, sollte, Budget, Zeitplan, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, erwartet, glaubt, potenziell oder Abwandlungen solcher Begriffe, einschließlich negativer Abwandlungen davon, sowie an Phrasen zu erkennen, die sich auf bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten oder ergriffen oder erreicht werden können, könnten, würden, könnten oder werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden, und zwar aufgrund zahlreicher Faktoren, einschließlich Risiken und Ungewissheiten, die sich unter anderem auf folgende Punkte beziehen: die Änderung des Geschäftsschwerpunkts des Managements von Oculus; die Unfähigkeit von Oculus, seine derzeitigen Geschäftsziele zu verfolgen; die Fähigkeit des Unternehmens, alle erforderlichen staatlichen, behördlichen oder börsenrechtlichen Genehmigungen, Erlaubnisse, Zustimmungen oder Ermächtigungen zu erhalten, einschließlich der endgültigen Annahme des Angebots und aller geplanten zukünftigen Aktivitäten durch die TSXV; sowie die Erlangung der für die Durchführung der geplanten zukünftigen Aktivitäten erforderlichen Finanzierung beziehen. Andere Faktoren wie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage oder Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien, die sich auf die Branche des Unternehmens auswirken, können sich ebenfalls nachteilig auf die zukünftigen Ergebnisse oder Leistungen des Unternehmens auswirken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemeldung und Oculus übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen könnten. Obwohl Oculus der Ansicht ist, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Überzeugungen, Pläne, Erwartungen und Absichten angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten als richtig erweisen.

    Investoren sollten alle hierin enthaltenen Informationen berücksichtigen und auch die Risikofaktoren beachten, die in den Berichten von Oculus offengelegt werden, die regelmäßig bei der United States Securities Exchange Commission und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht werden. Diese Berichte und die öffentlichen Einreichungen von Oculus sind unter www.sec.gov in den Vereinigten Staaten und www.sedar.com in Kanada verfügbar.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Oculus VisionTech Inc.
    Anton J. Drescher
    507 – 837 West Hastings Street
    V6C 3N6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ajd@ovtz.com

    Pressekontakt:

    Oculus VisionTech Inc.
    Anton J. Drescher
    507 – 837 West Hastings Street
    V6C 3N6 Vancouver, BC

    email : ajd@ovtz.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Oculus VisionTech schließt Channel-Partnervertrag mit der Corrao Group

    veröffentlicht auf Link im Web am 28. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen