• Ob China oder auch Russland ihre Goldreserven in der tatsächlichen Höhe angeben, ist fraglich.

    So wird vermutet, dass sich die beiden Länder darauf vorbereiten dem US-Dollar-System den Rücken zu kehren. Ein System, in dem Gold eine vorherrschende Stellung hat, könnte das Ziel sein. Viele große Zentralbanken haben Dollar verkauft, um gleichzeitig die Goldreserven zu erhöhen. Die Währungsentwertung und die Inflation, die nicht mehr unter Kontrolle ist, sowie die enormen Staatsschulden könnten irgendwann ihren Tribut fordern. Dabei könnte die Inflation deutlich höher sein als dargestellt. Die globale Verschuldung summiert sich auf rund 300 Billionen US-Dollar. Steigende Zinsen könnten zu großen Verwerfungen führen. Die Gelddruckmaschine anzuwerfen, hilft hier nicht.

    Die einzige Konstante, die niemand einfach drucken und vermehren kann, ist Gold. Jetzt steckt Gold zwischen einer aggressiven Fed und den Ängsten vor einer festgefahrenen Inflation fest. Doch trotzt der starken Volatilität anderer Vermögenswerte als Gold, zeigt sich der Goldpreis recht stabil. Denn Gold profitiert weiterhin aufgrund der erhöhten geopolitischen Risiken und der Besorgnis über die niedrigeren Aktienmärkte von der Nachfrage nach einem sicheren Hafen. Und dies könnte sich stärker auswirken als die Bedenken bezüglich höherer Zinsen. Ebenso könnte eine erwachende physische Goldnachfrage den Goldpreis stärken. So erholten sich im Mai Indiens Goldimporte und in China hat sich die Nachfrage trotz des Lockdowns immerhin nicht weiter verschlechtert. Auch Schweizer Handelsdaten bestärken diesen Trend. Für den privaten Anleger ist ein Goldinvestment zur Stabilisierung des Depots anzuraten, etwa mit den Werten von Osisko Gold Royalties oder Golden Rim Resources.

    Als Royalty-Gesellschaft mit mehr als 160 Lizenzgebühren und Edelmetallabnahmen bietet Osisko Gold Royalties – https://www.youtube.com/watch?v=1LTHxgrpX7Q – bereits eine Diversifizierung für Anleger an.

    Golden Rim Resources – https://www.youtube.com/watch?v=srU4o-uP8oY – legt sein Hauptaugenmerk auf sein Goldprojekt in Guinea. Mit dem aktuellen Verkauf von auf Eis liegenden Projekten in Burkina Faso ist das Unternehmen bestens finanziert, die Arbeiten in Guinea weiter voranzutreiben.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mitzuverantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Heimliche Goldlager

    veröffentlicht auf Link im Web am 1. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen