• Vancouver (British Columbia) – 18. August 2022. United Lithium Corp. (CSE: ULTH, OTC: ULTHF, FWB: 0ULA) (ULTH oder das Unternehmen) freut sich, ein Update hinsichtlich der jüngsten Explorationsarbeiten bereitzustellen. Das Unternehmen arbeitet an mehreren Lithiumprojekten mit beträchtlichem Potenzial sowohl in Europa als auch in Nordamerika, um ein langfristiger und nachhaltiger Lieferant von Lithium für den schnell wachsenden Markt von Lithium-Ionen-Batterien zu werden.

    Schweden – Lithiumprojekt Bergby

    Seit dem Erwerb des Konzessionsgebiets Bergby im Jahr 2021 und dem Hinzukommen weiterer Explorationsschürfrechte wurden 86 Diamantbohrlöcher auf insgesamt 8.090 m gebohrt. Somit wurden seit 2017 beim Projekt insgesamt 118 Diamantbohrlöcher auf 9.560 m gebohrt.

    Bei den Bohrungen wurden mehrere umfassende Pegmatite durchschnitten, die häufig eine Spodumenmineralisierung aufweisen. Die Bohrungen werden voraussichtlich bis Jahresende fortgesetzt werden. Die Analyseergebnisse der jüngsten Bohrungen sind noch ausstehend und werden voraussichtlich Anfang des vierten Quartals 2022 vorliegen und bekannt gegeben werden.

    Im August 2022 wurde im Konzessionsgebiet Bergby eine magnetische und radiometrische Flugvermessung auf einer Länge von 2.005 Linienkilometern zur Kartierung von lithiumhaltigen Pegmatiten durchgeführt. Ein Abschlussbericht mit Karten ist noch ausstehend – diese werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

    South Dakota – Lithiumprojekt Liberty

    Kürzlich wurden zum Lithiumprojekt Liberty im Westen von South Dakota weitere Schürfrechte hinzugefügt. Zunächst wurden über 500 Schürfrechte auf vom US Bureau of Land Management (BLM) und dem US Forest Service verwaltetem Land abgesteckt und in der zweiten Phase des Absteckens wurden weitere 223 Schürfrechte hinzugefügt. Unter der Annahme, dass alle Schürfrechte vom BLM validiert werden, wird United Lithium über 723 nicht patentierte BLM-Erzgangschürfrechte in den südlichen und westlichen Black Hills von South Dakota kontrollieren, die reichlich Pegmatite im gesamten Schürfrechtepaket aufweisen. Zahlreiche Pegmatite können auf Satellitenbildern erkannt werden, wobei ihre Mächtigkeit und ihre Streichenlänge zu sehen ist.

    Während der ersten Phase des Absteckens wurden 225 Gesteinssplitterproben entnommen und zur Analyse an ALS Laboratories geschickt. In der zweiten Phase des Absteckens wurden weitere 117 Proben entnommen und zur Analyse an ALS geschickt. Die Ergebnisse sind noch ausstehend.

    Finnland – Lithiumprojekt Kietyönmäki

    Die Feldarbeiten beim Projekt Kietyönmäki haben im Frühsommer dieses Jahres begonnen. Mehrere zuvor nicht erkannte Pegmatite wurden im Konzessionsgebiet identifiziert und erprobt. Die Ergebnisse sind noch ausstehend.

    Die Bohrungen bei Kietyönmäki werden voraussichtlich im dritten Quartal 2022 beginnen.

    Kanada – Barbara Lake

    Aufgrund der COVID-19-Pandemie in den vergangenen zwei Jahren und der Waldbrände im Jahr 2021 war es schwierig, bis zum Frühsommer dieses Jahres Personal für die Erschließung des Barbara Lake zu finden. Ein Projektmanager hat ein Explorationsprogramm gestaltet, das Oberflächen-Gesteinssplitterprobennahmen sowie Erkundungskartierungen in diesem Jahr vorsieht, gefolgt von einem Diamantbohrprogramm im Jahr 2023.

    Lithiumverarbeitungstechnologie

    Die Testergebnisse für Spodumenkonzentrat und Lithiumcarbonat wurden in einer Pressemitteilung vom 12. Oktober 2021 veröffentlicht. Die Testarbeiten zur Herstellung von Lithiumhydroxid mittels Elektrodialyse haben positive Ergebnisse erzielt und eine Pressemitteilung mit diesen Ergebnissen und einem Überblick über den Prozess wird in Kürze veröffentlicht werden.

    Zukünftige Pläne

    United Lithium hat weitere Gebiete in den USA identifiziert, die eine hohe Höffigkeit für lithiumhaltige Pegmatite aufweisen oder in denen in der Vergangenheit Lithium bzw. Tantal aus Pegmatiten gefördert wurde. Weitere Programme zur Absteckung von Schürfrechten sind im Gange und werden bekannt gegeben, sobald sie abgeschlossen und beim US BLM eingereicht wurden.

    Mark Saxon (FAusMM), der technische Berater des Unternehmens, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure or Mineral Projects) die in dieser Pressemeldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen erstellt bzw. geprüft.

    Für das Board of Directors,
    Michael Dehn
    President, Chief Executive Officer und Director

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Unternehmen unter:
    michaeldehn@unitedlithium.com
    www.unitedlithiumcorp.com

    Über United Lithium Corp.

    United Lithium Corp. (CSE: ULTH) ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das von der globalen Nachfrage nach Lithium beflügelt wird. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf Lithiumprojekte in politisch stabilen Rechtsgebieten mit ausgebauter Infrastruktur gerichtet, da diese die Möglichkeit für eine schnelle und kostengünstige Exploration, Erschließung und Produktion bieten.

    Die konsolidierten Finanzabschlüsse des Unternehmens sowie die dazugehörigen Lageberichte (Management’s Discussion and Analysis) sind auf der Website des Unternehmens unter unitedlithium.com/ oder in seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Alle darin enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Das Unternehmen stellt zukunftsgerichtete Aussagen zur Verfügung, um Informationen über aktuelle Erwartungen und Pläne in Bezug auf die Zukunft zu vermitteln, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Informationen mit allgemeinen oder spezifischen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind, die dazu führen können, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen, Projektionen oder Schlussfolgerungen als nicht zutreffend erweisen, dass Annahmen nicht korrekt sind und dass Zielsetzungen, strategische Ziele und Prioritäten nicht erreicht werden können. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com identifiziert und gemeldet wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    United Lithium Corp.
    Faizaan Lalani
    Suite 1080, 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ir@unitedlithiumcorp.com

    Pressekontakt:

    United Lithium Corp.
    Faizaan Lalani
    Suite 1080, 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : ir@unitedlithiumcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    United Lithium Corp. stellt Unternehmensupdate bereit

    veröffentlicht auf Link im Web am 22. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen