• VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA – (13. Oktober 2022) – Power Metals Corp. (Power Metals oder das Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM)(FRANKFURT:OAA1)(OTCQB:PWRMF) freut sich, die laufenden Bohrergebnisse aus dem Gesteinsgang West Joe in seinem zu 100 % unternehmenseigenem Konzessionsgebiet Case Lake in Cochrane, Ontario, bekannt zu geben.

    Im Folgenden einige der wichtigsten Ergebnisse (Tabelle 1):

    – 24,07 % Cs2O, 0,63 % Li2O, 34,2 ppm Ta über 1,0 m, 15,0 bis 16,0 m, PWM-22-143
    – 20,36 % Cs2O, 2,28 % Li2O, 15,7 ppm Ta über 1,0 m, 14,0 bis 15,0 m, PWM-22-143
    – 22,22 % Cs2O, 1,46 % Li2O, 25,1 ppm Ta über 2,00 m, 14,0 bis 16,0 m, PWM-22-143
    – 7.65 % Cs2O, 1,45 % Li2O, 247.1 ppm Ta über 7,09 m, 11,96 bis 19,05 m, PWM-22-143 (Abbildung 1).
    – 1,94 % Cs2O, 2,20 % Li2O, 466,0 ppm Ta über 8,98 m, 20,97 bis 29,95 m, PWM-22-144
    – 2,71 % Cs2O, 4,75 % Li2O, 396,0 ppm Ta über 2,00 m, 24,00 bis 26,00 m, PWM-22-144
    – 3,66 % Cs2O, 1,05 % Li2O, 1.440,0 ppm Ta über 1,00 m, 48,00 bis 49,00 m, PWM-22-147

    Bei den Bohrungen im Gesteinsgang West Joe wurden mehrere Polluzit-Abschnitte mit bis zu 24,07 % Cs2O in einer flachen Tiefe von 15,00 m in Bohrloch PWM-22-143 durchteuft. Polluzit ist das einzige Erzmineral von Cs. Die Polluzit-Zone West Joe ist durch sekundären Lepidolith (Li) und Muskovit entlang von Frakturen in massivem weißem Polluzit geprägt. Die Polluzit-Zone ist in der inneren Zwischenzone eingeschlossen, die aus grobkörnigem hellgrünem Spodumen (Li), grobkörnigem weißem K-Feldspat, angereichert in Rubidium (Rb), und Ta-Oxidmineralien besteht.

    SGS Burnaby, ein Analyselabor in British Columbia, war von den außergewöhnlich hohen Cäsiumwerten so überrascht, dass es die Proben mehrmals analysierte und an SGS Lakefield, Ontario, weiterleitete, das die Zahlen bestätigte und das Analysezertifikat unterzeichnete. Dr. Julie Selway, VP of Exploration, versicherte SGS, dass die Caesiumergebnisse zu erwarten waren, da Polluzit im Bohrkern sichtbar war.

    Dr. Selway erklärte dazu: Der Bohrkern mit 24,07 % Cs2O über 1,0 m ist der höchste und beeindruckendste Cäsiumwert in einem Konzessionsgebiet, dem ich in meiner bisherigen Laufbahn begegnet bin. Eines der Ziele von Power Metals für das Bohrprogramm vom Sommer 2022 war die Nachverfolgung des Werts von 14,70 % Cs2O über 1,0 m im Bohrloch PWM-18-126 von 2018. Die Caesiumergebnisse der Bohrungen von 2022 übertreffen die Ergebnisse von 2018 und bestätigen den wirtschaftlichen Wert des Gesteinsgangs West Joe.

    Johnathan More, der Chairman und CEO, merkte dazu an: Diese hochgradigen Cäsiumzonen haben unsere Erwartungen schon sehr früh übertroffen. Anfang dieses Jahres investierte der weltweit führende Konzern Sinomine Resource Group in Power Metals, und beide Parteien freuen sich sehr über diese Ergebnisse. Cäsium ist ausgesprochen schwer zu finden und wird momentan an keinem Ort der Welt gefördert. Historisch betrachtet, ist es in kleinen Mengen zu finden, und die aktuelle Mineralisierung von Case Lake befindet sich nahe der Oberfläche. Diese Ergebnisse, wie auch die gemeldete und laufende Lithiummineralisierung, schaffen enormen Mehrwert für dieses Konzessionsgebiet.

    Die Polluzit-Zone West Joe weist Caesiumwerte auf, die mit jenen der Caesiummine Sinclair von Essential Metals Limited (ASX: ESS) in Australien vergleichbar sind. In der Mine Sinclair wurde Polluzit im Jahr 2018 im Tagebau abgebaut (Pioneer Resources Limited, Pressemitteilung vom 12. Dez. 2018). Weltweit gibt es nur zwei weitere kommerzielle Cäsiumminen: die Mine Tanco in Manitoba und die Mine Bikita in Simbabwe. Neben dem Caesiumgehalt bietet West Joe den Vorteil, dass der Polluzit flache Tiefen von weniger als 50 m unterhalb der Oberfläche und einen Straßenzugang aufweist, der eine zukünftige Gewinnung einfach macht. Ein weiterer Vorteil von West Joe ist die Tatsache, dass in der gleichen Zone drei wirtschaftliche Rohstoffe vorhanden sind: Lithium, Caesium und Tantal. Diese drei Rohstoffe wurden von den Regierungen von Kanada, Ontario und den Vereinigten Staaten als kritische Metalle eingestuft.

    Tabelle 1: Die wichtigsten Ergebnisse für West Joe Dyke, Bohrlöcher PWM-22-141 bis 147.
    BHID einschließlich Von(m) Bis (m) Mächtigkeit (m) Li2O (%) Cs2O (%) Ta (ppm) Rb (ppm)
    PWM-22-141 16,90 20,78 3,88 1,95 0,078 480,5 1156
    PWM-22-141 einschließlich 17,96 20,00 2,04 2,65 0,099 678,1 1512
    PWM-22-142 38,00 41,39 3,39 1,08 0,092 315,2 1957
    PWM-22-142 einschließlich 39,00 41,00 2,00 1,59 0,089 282,5 1386
    PWM-22-143 11,96 19,05 7,09 1,45 7,65 247,1 3043
    PWM-22-143 einschließlich 14,00 16,00 2,00 1,46 22,22 25,1 4126
    PWM-22-143 einschließlich 14,00 15,00 1,00 2,28 20,36 15,7 3784
    PWM-22-143 einschließlich 15,00 16,00 1,00 0,63 24,07 34,2 4468
    PWM-22-144 20,97 29,95 8,98 2,20 1,94 466,0 2754
    PWM-22-144 einschließlich 23,00 28,00 5,00 3,00 3,18 520,3 3300
    PWM-22-144 einschließlich 24,00 26,00 2,00 4,75 2,71 396,0 876
    PWM-22-144 einschließlich 26,00 28,00 2,00 2,22 3,04 904,0 2625
    PWM-22-145 28,82 33,00 4,18 1,08 0,08 288,0 1726
    PWM-22-145 einschließlich 28,82 30,00 1,18 1,73 0,08 368,0 1208
    PWM-22-145 43,60 44,00 0,40 1,54 1,28 234,0 2533
    PWM-22-146 32,97 34,90 1,93 1,18 0,03 454,3 350
    PWM-22-147 46,60 52,00 5,40 2,27 0,82 687,9 1149
    PWM-22-147 einschließlich 47,00 48,00 1,00 3,43 0,07 736,0 1515
    PWM-22-147 einschließlich 48,00 49,00 1,00 1,05 3,66 1440,0 2126

    Die Bohrlöcher sind senkrecht zur Streichlänge des Pegmatits orientiert, sodass die Mineralisierung der wahren Mächtigkeit nahekommt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67800/PowerMetals_131022_DEPRCOM.001.jpeg

    Abbildung 1. Polluzit-Spodumen-Tantaloxide, PWM-22-143, Pegmatit des Gesteinsgangs West Joe, Case Lake.

    Die Polluzit-Zone in West Joe unterscheidet sich von den anderen drei weltweiten Caesiumminen darin, dass der Spodumen in West Joe das dominante Lithiummineral darstellt, während in den anderen Caesiumminen Petalit und Lepidolith die dominanten Lithiummineralien sind.

    Das Caesium aus Tanco, Manitoba, wird primär für Solen im Caesiumformat eingesetzt, die für Hochdruck- und Hochtemperatur-Bohrungen nach Öl und Gas verwendet werden. Caesiumbromid wird in Infrarotdetektoren, der Optik, in photoelektrischen Zellen, Szintillationszählern und Spektrometern eingesetzt (USGS Mineral Commodity Summaries 2022). Caesiumisotope werden in der Atomresonanzfrequenz in Standard-Atomuhren verwendet, die bei Flugleitsystemen, globalen Positionssatelliten und Internet- und Mobiltelefon-Übertragungen eine entscheidende Rolle spielen (USGS Mineral Commodity Summaries 2022).

    Der Gesteinsgang West Joe wurde im August 2018 mit seiner Spodumen- (Li) Mineralisierung entdeckt. Die Bohrungen in dem Gesteinsgang führten im Herbst 2018 zur Entdeckung einer Caesiummineralisierung, wobei in sechs Bohrlöchern Polluzit im Bohrkern durchteuft wurde (in PWM-18-111, 112, 116, 123, 124 und 126). Die besten Untersuchungsergebnisse waren 6,74 % Cs2O über 5,00 m, Abschnitt 11,00 bis 16,00 m, einschließlich 14,70 % Cs2O über 1,00 m, Abschnitt 13,00 bis 14,00 m von Bohrloch PWM-18-126 (Pressemitteilung von PWM vom 13. Nov. 2018). Bei den Bohrungen vom Sommer 2022 wurde in fünf Bohrlöchern (in PWM-22-128, 143, 144, 145 und 147) Polluzit durchteuft. In einer früheren Pressemitteilung vom 19. Aug. 2022 wurden bereits Caesiumwerte von 6,53 % Cs2O, 1,28 % Li2O und 324,0 ppm Ta über 1,0 m gemeldet.

    Im Bohrprogramm von Power Metals vom Sommer 2022 waren 5.000 m geplant; bisher wurden 2.700 m fertig gestellt. In dieser Pressemitteilung werden Untersuchungsergebnisse gemeldet, die bisher aus den Bohrlöchern PWM-22-141 bis 147 für den Gesteinsgang West Joe eingegangen sind. Zweck jedes Bohrlochs war das Infilling der bekannten Mineralisierung, um eine zukünftige Ressourcenschätzung zu unterstützen.

    Die Koordinaten der Bohrlochansatzpunkte sind in Tabelle 3 enthalten.

    Tabelle 2. Koordinaten der Bohrlochansatzpunkte in West Joe, Case Lake. NAD 83, Zone 17. GPS-Vermessung Trimble R2 mit 2 cm Genauigkeit in der Horizontalen.
    Bohrloch Rechtswert (m) Hochwert (m) Höhenlage (m) Azimuth () Neigung() Mächtigkeit (m)
    PWM-22-141 576293,31 5431120,57 344,53 170 -45 43,25
    PWM-22-142 576291,12 5431131,34 343,70 170 -45 54
    PWM-22-143 576316,26 5431108,95 344,50 170 -45 36
    PWM-22-144 576314,03 5431119,73 344,50 170 -45 45
    PWM-22-145 576311,20 5431132,70 343,47 170 -45 57
    PWM-22-146 576308,79 5431142,21 343,51 170 -45 59,5
    PWM-22-147 576308,51 5431142,47 343,53 170 -55 75

    Qualitätskontrolle

    Der Bohrkern wurde so beprobt, dass 1 m des Tonalit-Wirtsgesteins des Case-Batholiths beprobt wurde, gefolgt von 1 m langen Proben des Pegmatit-Dykes und 1 m des Case-Batholiths. Die Beprobung folgte den lithologischen Grenzen, so dass nur eine lithologische Einheit in einer Probe enthalten ist, mit Ausnahme der < 20 cm langen Pegmatitgänge im Tonalit, die zu einer Probe zusammengefasst wurden. Die Bohrkernproben wurden von den Geologen von Power Metals an das Aufbereitungslabor von SGS in Cochrane geliefert. Die Bohrkerne wurden bei SGS Garson aufbereitet und bei SGS Burnaby, British Columbia, das nach ISO 17025 zertifiziert ist, analysiert. Alle 20 Proben enthielten eine externe Quarz-Blindprobe, einen externen Lithium-Standard und ein Kern-Duplikat. Der Erzgehalt Li2O% wurde durch Natriumperoxidschmelze mit ICP-OES-Analyse mit einer Nachweisgrenze von 0,002 % Li2O hergestellt. Eine Qualitätskontrolle der Standards, Leerproben und Kernduplikate deutete darauf hin, dass sie alle bestanden wurden. Das erzhaltige Cs2O% für > 10000 ppm Cs wurde durch alkalischen Metallaufschluss hergestellt und mittels FAAS mit einer Nachweisgrenze von 0,002 % Cs analysiert. Das Cäsium des Erzes wurde von SGS Lakefield, Ontario, analysiert, das ebenfalls nach ISO 17025 zertifiziert ist.

    Die Liegenschaft Case Lake

    Die Liegenschaft Case Lake befindet sich 80 km östlich von Cochrane im Nordosten Ontarios nahe der Grenze zwischen Ontario und Quebec. Die Liegenschaft besteht aus 585 Cell Claims in den Ortschaften Steele, Case, Scapa, Pliny, Abbotsford und Challies in der Larder Lake Mining Division. Die Liegenschaft ist 10 km x 9,5 km groß und umfasst 14 identifizierte Tonalit-Dome. Der Pegmatitschwarm Case Lake besteht aus sechs Spodumengängen: North, Main, South, East und Northeast Dykes auf dem Henry Dome und der West Joe Dyke auf einem neuen Tonalit-Dome. Die Liegenschaft Case Lake befindet sich zu 100 % im Besitz von Power Metals Corp. Ein technischer Bericht gemäß National Instrument 43-101 wurde für die Liegenschaft Case Lake erstellt und am 18. Juli 2017 eingereicht.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Julie Selway, Ph.D., P.Geo. hat die Erstellung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung beaufsichtigt. Dr. Selway hat bei Power Metals die Funktion des VP of Exploration inne und zeichnet als qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich. Dr. Selway beaufsichtigt das Explorationsprogramm bei Case Lake. Die Expertin hat ihr Doktoratsstudium 1999 mit einer Arbeit über Granit-Pegmatite abgeschlossen (Ph.D.) und war 3 Jahre lang als Geowissenschaftlerin mit Spezialisierung auf Pegmatit beim Geologischen Dienst der Provinz Ontario (Ontario Geological Survey) tätig. Dr. Selway kann auf dreiundzwanzig Fachpublikationen zum Thema Pegmatite in wissenschaftlichen Zeitschriften verweisen.

    Über Power Metals Corp.

    Power Metals Corp ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen mit dem Auftrag, hochwertige Bergbauprojekte zu erwerben, zu explorieren und zu erschließen. Unser Ziel ist der Aufbau eines Projektportfolios mit Schwerpunkt auf Lithium sowie wachstumsstarken Spezialmetallen und -mineralien. Wir sehen hier die einmalige Chance, den wachstumsstarken Lithiumbatteriesektor und den Cleantech-Sektor mit Rohstoffen zu versorgen. Weitere Informationen unter www.powermetalscorp.com.

    FÜR DAS BOARD:

    Johnathan More, Chairman & Director

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Meldung.

    Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen wurden von keiner Wertpapierregulierungsbehörde genehmigt oder abgelehnt. Die angebotenen Wertpapiere wurden bzw. werden weder nach den Bestimmungen des United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der U.S. Securities Act) noch nach den Wertpapiergesetzen der einzelnen US-Bundesstaaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten bzw. an US-Bürger (in der Vorschrift S des U.S. Securities Act als U.S. Person bezeichnet) oder auf deren Rechnung oder zu deren Gunsten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine entsprechende Ausnahmeregelung besteht. Diese Pressemeldung dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt in keinem Rechtssystem ein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren dar.

    Power Metals Corp.
    Johnathan More
    515-401-7479
    info@powermetalscorp.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die auf aktuellen Erwartungen basieren. Dazu zählt auch die Verwendung des über die Platzierung generierten Erlöses. Diese Aussagen sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse ausgelegt werden. Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungskennzahlen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Obwohl solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen der Unternehmensführung basieren, übernimmt Power Metals keine Verantwortung für eine Aktualisierung oder Berichtigung der zukunftsgerichteten Informationen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt. Aufgrund verschiedener Faktoren und Risiken können sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Dazu zählen auch diverse Risikofaktoren, die in den vom Unternehmen veröffentlichten Unterlagen beschrieben werden und im Unternehmensprofil auf www.sedar.com zu finden sind.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung sowie Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der derzeit gültigen Fassung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen werden gemäß den Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 getätigt. Die TSXV hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch mißbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    POWER METALS CORP
    Johnathan More
    Suite 545 – 999 Canada Place,
    V6C 3E1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jmorefinance@gmail.com

    Pressekontakt:

    POWER METALS CORP
    Johnathan More
    Suite 545 – 999 Canada Place,
    V6C 3E1 Vancouver, BC

    email : jmorefinance@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Power Metals durchteuft erstklassiges hochgradiges Caesium mit bis zu 24,07 % in Case Lake, eine Seltenheit in Kanada

    veröffentlicht auf Link im Web am 13. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen