• – Victory hat mit seinen Stingray-Konzessionsgebieten, die 67 Claims in direkter Nachbarschaft zu den Lithiumentdeckungen von Patriot Battery Metals (TSXV-PMET) bei Corvette umfassen, eine wachsende Präsenz in Quebec aufgebaut
    – Das Explorationsteam von Victory umreißt die ersten Pläne für die Stingray-Konzessionsgebiete des Unternehmens
    – Das Explorationsteam von Victory ist aktiv auf der Suche nach weiteren Konzessionsgebieten im Lithiumbezirk James Bay und anderen vielversprechenden Lithiumgebieten sowohl in Kanada als auch in den USA
    – Victory hat die erste Tranche seiner kürzlich angekündigten Finanzierung abgeschlossen

    VANCOUVER, BC, KANADA (13. Februar 2023) – / IRW-Press / – Victory Battery Metals Corp. (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory oder das Unternehmen) freut sich, erste Pläne für zukünftige Explorationsarbeiten auf seinen Konzessionsgebieten Stingray im Lithiumgebiet James Bay, die an die Lithiumentdeckungen von Patriot Battery Metals (TSXV: PMET) bei Corvette angrenzen, bekannt zu geben und mitzuteilen, dass das Unternehmen die erste Tranche seiner vor Kurzem angekündigten Finanzierung abgeschlossen hat.

    Die Konzessionsgebiete Stingray befinden sich in einer hervorragenden Lage und unser Explorationsteam hat ein erstes Programm entwickelt, während es gleichzeitig nach weiteren strategisch ausgerichteten Konzessionsgebieten in diesem Gebiet sucht, so Mark Ireton, President von Victory Battery Metals.

    Victory Resources hat einen großen Grundbesitz in einem unzureichend erkundeten Gebiet in einem aufstrebenden Lithiumbezirk erworben. Das Projekt Stingray umfasst mehrere Claimblöcke südlich des Konzessionsgebiets Corvette von Patriot Battery Metals. Die Claimblöcke bei Stingray grenzen unmittelbar an Corvette bzw. liegen in einer Entfernung von bis zu mehreren Kilometern und erstrecken sich über eine Streichlänge von 25 km in Ost-West-Richtung (Abbildung 1).

    Victory Resources hat die Absicht, ein erstes Programm mit Prospektionen, Erkundungskartierungen und geochemischen Probenahmen zu absolvieren. Das Ziel des Programms wäre die Entdeckung von Pegmatiten, die jenen ähneln, die auf mehreren nahe gelegenen Konzessionsgebieten, wie etwa dem Konzessionsgebiet Corvette Lake North, ermittelt wurden.

    Die Region James Bay in Quebec befindet sich im Superior-Kraton. Dieser Kraton aus dem Archaikum wurde im Laufe der Zeit durch verschiedene Faltengürtel (Orogene) deformiert, wodurch große Verwerfungszonen entstanden, die Gold-, Lithium-, Kupfer-, Zink- und Silbermineralisierungen enthalten. Der Großteil der neuen Claims bei Stingray liegt entlang der gleichen Gesteinseinheit, die zuvor von Patriot Battery Metals Inc. kartiert wurde und lithiumhaltige Pegmatite mit einer Länge von bis zu 20 km und Li2O-Werten von bis zu 1.280 ppm enthält.1
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69257/VictoryBattery_021323_DE_Prcom.001.png

    Abbildung 1: Lageplan der Konzessionsgebiete Stingray von Victory im Lithiumgebiet James Bay

    Das Konzessionsgebiet Corvette von Patriot Battery Metals verfügt über bedeutendes Lithiumpotenzial, das anhand des 2,6 km langen Spodumen-Pegmatits CV5 verdeutlich wird, welcher Bohrabschnitte von 156,9 m mit 2,12 % Li2O, einschließlich 25,0 m mit 5,04 % Li2O oder 5,0 m mit 6,36 % Li2O (CV22-083), 159,7 m mit 1,65 % Li2O (CV22-042), 131,2 m mit 1,96 % Li2O (CV22-100) und 52,2 m mit 3,34 % Li2O, einschließlich 15,0 m at 5,10 % Li2O (CV22-093), geliefert hat.2

    Das Unternehmen gibt ferner bekannt, dass es die erste Tranche seiner zuvor angekündigten Privatplatzierung von Einheiten abgeschlossen hat und in deren Rahmen 5.600.000 Einheiten zum Preis von je 0,08 Dollar begeben hat. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Stammaktienkaufwarrant, der innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren zum Preis von 0,12 Dollar ausgeübt werden kann. Dies steht unter dem Vorbehalt des Rechts des Unternehmens, den Verfall der Warrants mit 30-tägiger Frist vorzuziehen, falls die Stammaktien an 10 Handelstagen zu einem Preis von mindestens 0,17 Dollar gehandelt werden.

    Ein Insider beteiligte sich an dieser Tranche. Das Unternehmen beruft sich auf in der Vorschrift MI61-101 festgelegte Ausnahmen von den Anforderungen betreffend die formale Bewertung und die Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre.

    Donald Théberge, P.Eng., M.B.A., ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101, hat den technischen Inhalt dieser Pressemeldung in Bezug auf die Konzessionsgebiete Stingray im Lithiumgebiet James Bay im Auftrag des Unternehmens geprüft und genehmigt.

    1patriotbatterymetals.com/patriot-discovers-new-lithium-pegmatite-cluster-on-trend-with-the-cv5-pegmatite-and-samples-3-73-li2o-corvette-property-quebec/
    2patriotbatterymetals.com/patriot-extends-strike-length-of-cv5-pegmatite-by-400-m-in-first-series-of-holes-from-its-2023-drill- campaign-corvette-property-quebec-canada/

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Mark Ireton, President
    Tel: +1 (236) 317 2822 oder gebührenfrei 1 (855) 665-GOLD (4653)
    E-Mail: info@victorybatterymetals.com

    Über Victory Battery Metals Corp.

    VICTORY BATTERY METALS CORP. (CSE: VR) ist eine börsennotierte Investmentfirma mit Beteiligungen an Rohstoffprojekten in Nordamerika. Das Unternehmen sucht auch aktiv nach anderen Explorationsmöglichkeiten.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen unter anderem auch Aussagen zur zukünftigen Finanzlage, Geschäftsstrategie, Verwendung von Einnahmen, Vision des Unternehmens, zu geplanten Übernahmen, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischen Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Plänen und Zielen des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten der Unternehmensführung wider und basieren auf Informationen, die der Unternehmensführung derzeit zur Verfügung stehen. Häufig, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder an Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, erkannt werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch der Einfluss der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch aufgrund von zukünftigen Ereignissen oder aus sonstigen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Victory Battery Metals Corp.
    David Lane
    Suite1780-355 Burrard Street
    V6C 2G8 Vancouver
    Kanada

    email : davidwlane@live.com

    Pressekontakt:

    Victory Battery Metals Corp.
    David Lane
    Suite1780-355 Burrard Street
    V6C 2G8 Vancouver

    email : davidwlane@live.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Victory Battery Metals stellt erste Pläne für ein Explorationsprogramm bei Stingray im Lithiumgebiet James Bay vor

    veröffentlicht auf Link im Web am 14. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 44 x angesehen