• Das Luxusresort Forte Village hat eine prestigeträchtige Auszeichnung des Global Sustainable Tourism Council (GSTC) erhalten.

    BildDiese unterstreicht das Engagement des Resorts, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, soziale Verantwortung zu fördern und das natürliche und kulturelle Erbe seiner Umgebung zu bewahren.

    Die GSTC-Zertifizierung ist ein weltweit anerkannter Standard für nachhaltigen Tourismus und stellt das höchste Maß an Nachhaltigkeitsleistungen in der Reise- und Tourismusbranche dar. Die Philosophie des Forte Village dreht sich darum, im Einklang mit der Natur zu leben und die lokale Wirtschaft und Kultur zu unterstützen. Im Rahmen dieser Auszeichnung werden die folgenden nachhaltigen Initiativen wertgeschätzt:

    Biodiversität
    o Das Forte Village erstreckt sich über einen 50 Hektar großen Park und verfügt über eine große Vielfalt an Pflanzenarten. Ein fleißiges Team von Gärtnern arbeitet das ganze Jahr über daran, die natürliche Umgebung zu schützen, was der gesamten Gemeinde zugutekommt.
    o Das Resort setzt ein integriertes und biologisch basiertes System zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten in den Grünflächen ein.
    o Im Kids Club können Kinder an speziellen Programmen teilnehmen, die darauf abzielen, die jüngere Generation über einen nachhaltigen Umweltansatz aufzuklären.

    Recycling
    o Forte Village stellt sicher, dass alle Abfälle in den Lebensmittel- und Betriebsabteilungen ordnungsgemäß getrennt und recycelt werden. Im gesamten Resort sind spezielle Recyclingbehälter aufgestellt worden.
    o Wann immer möglich, verwendet das Resort recycelte oder biokompatible Materialien, Glasflaschen, biologisch abbaubare Strohhalme und FSC-zertifiziertes Papier.
    Energie sparen
    o Sowohl das 800 m² große Kongresszentrum, als auch das Hotel Castello im Forte Village werden vollständig von einer Photovoltaikanlage mit Strom versorgt und haben seit ihrer Inbetriebnahme im Oktober 2022 23 Mw/h erzeugt. Die anderen Hotels innerhalb des Resorts nutzen Sonnenkollektoren zur Warmwassererzeugung.
    o Um die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten, sind Autos innerhalb des Resorts verboten. Stattdessen werden die Gäste mit batteriebetriebenen Golfwagen transportiert und Fahrräder stehen sowohl Gästen, als auch Mitarbeitern zur Verfügung.

    Wasserverbrauch
    o 800 Kubikmeter „graues Wasser“, das täglich produziert wird, werden gereinigt und zur Bewässerung der 50 Hektar großen Gärten verwendet. In nur drei Tagen könnte das eingesparte Wasser ein olympisches Schwimmbecken füllen.
    o Das Forte Village nutzt ein Regenwassernutzungssystem mit einem 54 m² großen Damm, der 353.242 Kubikmeter Wasser für die Bewässerung speichert – das entspricht 141 olympischen Schwimmbecken.

    CO2-Fußabdruck
    o Um die Menge an CO2 zu kompensieren, die durch Transfers von und nach Cagliari entsteht, hat sich das Forte Village mit FA Travel zusammengetan, mit dem gemeinsamen Ziel, bis zum Jahr 2023 1.000 Bäume in der majestätischen Landschaft Südsardiniens zu pflanzen. Bisher wurden 200 Birnen-, Oliven- und Mandel-Bäume gepflanzt.

    Essen & Getränke
    o Die meisten Nahrungsmittel im Forte Village stammen aus der Region, was Frische und hohe Qualität gewährleistet.
    o Das Anwesen verfügt über einen Gemüsegarten vor Ort, um die Gäste ständig mit frischen Produkten zu versorgen.

    Die Architektur
    o Jedes der acht 4- und 5-Sterne-Hotels, 40 Suiten und 13 Villen des Forte Village wurde von lokalen Architekten gebaut oder restauriert, wobei der Schwerpunkt auf der Verwendung natürlicher Materialien und Dekorstücken lag, die die sardische Tradition widerspiegeln.

    Nachhaltige Bildung und Kultur
    o Das Forte Village setzt sich mit seiner 5-Sterne-Hotel Management Business School für nachhaltige Bildung und Kultur ein.
    o Rund 90 % der Mitarbeiter des Forte Village wohnen in einem Umkreis von 50 km.
    o Das Forte Village unterstützt angehende Studenten mit Stipendien und einem erstklassigen Masterstudiengang für die Hotelbranche.
    o Desweiteren arbeitet das Forte Village mit der I Tennis Foundation zusammen und bieten benachteiligten Kindern Tennistraining auf höchstem Niveau.

    ABFALLFISCHEN: Partnerschaft mit Ogyre
    o Bei diesem Projekt arbeitete das Forte Village mit lokalen Fischern zusammen, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, bis Ende Mai 2023 1.000 kg Meeresmüll einzusammeln, um die Schönheit unseres Meeres zu bewahren. Das Projekt war Teil einer internationalen Kampagne, bei der sich Fischer auf der ganzen Welt dazu verpflichteten, den Abfall zu verwerten, der beim Fischfang auf hoher See in den Netzen verbleibt.

    Über das Forte Village
    Das Forte Village wurde aus der Intuition von Lord Charles Forte, einem italienisch-englischen Hotelier, Präsident der Trust House Forte-Kette, geboren. Heute ist das Forte Village ein charmanter Resort-Komplex bestehend aus acht eleganten Hotels, dreizehn Villen und mehr als vierzig Suiten. Es liegt 40 km von Cagliari und seinem internationalen Flughafen entfernt und verfügt über ein besonderes Mikroklima, das von zahlreichen Studien als einzigartig in Europa beschrieben wird. Umgeben ist das Resort von einem fast 50 Hektar fassenden Garten umrahmt von weißem Strand und Meer. Die Landzunge, die sich hinter Santa Margherita di Pula erhebt, schützt die Küste vor den Winden des Nordens und garantiert mehr als 300 Sonnentage pro Jahr. Das Resort ist von März bis Oktober geöffnet.
    Das Forte Village kennt keine Grenzen: 21 Restaurants – darunter mit Michelin Sternen, 80 Köche und ein Keller mit etwa 600 Weinraritäten, hinzu kommen mehr als 20 Akademien mit Legenden aus Sport und Freizeit sowie mehr als 80 Top-Marken im Shoppingbereich. Das Aquaforte ist das erste Medical Spa auf Sardinien. Eine Reihe von innovativen Techniken, Behandlungen sowie vor allem die Thalassotherapie machen das Spa zu einem besonderen Ort der Entspannung und runden das facettenreiche Konzept ab.

    www.fortevillageresort.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Starling PR
    Frau Isabel Schleiwies
    Greinerberg 14
    81371 München
    Deutschland

    fon ..: 08912477731
    web ..: http://www.starling-pr.com
    email : mail@starling-pr.com

    Pressekontakt:

    Starling PR
    Frau Isabel Schleiwies
    Greinerberg 14
    81371 München

    fon ..: 08912477731
    web ..: http://www.starling-pr.com
    email : mail@starling-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zertifizierung des Global Sustainable Tourism Council für das Forte Village

    veröffentlicht auf Link im Web am 10. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 47 x angesehen