• Der renommierte Broker vested Equities hat kürzlich die Equity-Coverage zu dem australischen Unternehmen De.mem (ISIN: AU000000DEM4) aufgenommen. vested Equities ist darauf spezialisiert, unentdeckte Werte zu identifizieren und diese Unternehmen mit den richtigen Investoren zusammenzubringen.

    De.mem selbst bietet eine breite Produktpallette im Bereich der Wasser- und Abwasserbehandlung. Das Unternehmen ist in Australien beheimatet. In Velbert – unweit der Städte Düsseldorf, Wuppertal und Essen, ist u.a. die deutsche Tochter De.mem-geutec ansässig.

    In dem kürzlich veröffentlichten Equity-Research-Report zu De.mem heben die Experten von vested Equities besonders die ausgereifte Technologie zur Abwasserbehandlung sowie die starke Kundenbasis hervor. Als wichtigste Unternehmens-Highlights & Werttreiber sehen die Experten von vested Equities:

    – Eine große Anzahl von hochkarätigen Kunden
    – Portfolio innovativer Hohlfasermembranen
    – Strenge Vorschriften für Unternehmen zur Abwasserbehandlung als Wachstumstreiber
    – Starke Erfolgsbilanz durch erfolgreiche strategische Akquisitionen
    – Signifikantes Umsatzwachstum in wiederkehrenden Umsatzsegmenten

    Hochkarätige Kundenbasis als Fundament

    Ein durch Analysten von vested Equites hervorgehobener Aspekt, ist die starke Kundenbasis von De.mem. Das Unternehmen bedient namhafte Kunden aus verschiedenen Industriezweigen, darunter Bergbau und Ressourcen, Lebensmittel und Getränke sowie Schwerindustrie. Die Tatsache, dass De.mem eine Vielzahl von Kunden aus verschiedenen Sektoren bedient, stärkt nach Meinung der Experten das Wachstumspotenzial und ermöglicht Cross-Selling und wiederholte Geschäfte mit bestehenden Kunden. Die Beziehungen zu Blue-Chip-Kunden wie Rio Tinto, Coca-Cola und Givaudan belegen die starke Marktposition von De.mem und bieten nach Ansicht der Experten vielversprechende Aussichten für zukünftige Geschäftsmöglichkeiten.

    Steigende Nachfrage nach sauberem Wasser

    Des Weiteren wird betont, dass De.mem von der steigenden Nachfrage nach sauberem Wasser und effizienten Wassermanagement-Systemen profitieren kann. Angesichts des wachsenden Bewusstseins für Wasserknappheit und Umweltschutz sind Lösungen zur Wasseraufbereitung und -behandlung gefragter denn je. Insbesondere dezentrale Wasseraufbereitungssysteme könnten in Gebieten mit geringer Wasserressourcen besser geeignet sein. De.mem sei gut positioniert, um von dieser Entwicklung zu profitieren – so die Experten.

    Strengere Vorschriften für die Behandlung von Abwässern

    Einen wichtigen Treiber sehen die Analysten in den zunehmend strengeren Regulierungen für die Entsorgung von Abwässern rund um den Globus. Regierungen auf der ganzen Welt erlassen zunehmend strenge Regulierungen für die Entsorgung von Abwässern, was die Nachfrage nach effektiven Wasserbehandlungslösungen erhöht. Für De.mem eröffnen sich dadurch vielversprechende Chancen für die Zukunft. Das Unternehmen kann seine Expertise in der Wasseraufbereitung nutzen, um Kunden bei der Einhaltung dieser Vorschriften zu unterstützen und gleichzeitig seinen Umsatz und seine Marktpräsenz auszubauen.

    Verfügbarkeit kostengünstiger Alternativen sowie eine instabile makroökonomische Situation

    Neben den vielversprechenden Chancen betonen die Analysten von Vested Equities auch die Risiken, denen das Unternehmen ausgesetzt ist. Hierzu gehören beispielsweise die Verfügbarkeit kostengünstiger Alternativen in einer stark umkämpften Branche sowie die Auswirkungen einer instabilen makroökonomischen Situation, die zu steigenden Preisen für Rohstoffe und Komponenten führen könnte. Die Experten raten De.mem dazu, diese Risiken sorgfältig zu überwachen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um ihnen entgegenzuwirken.

    Signifikantes Umsatzwachstum, wiederkehrende Umsatzsegmente

    Ein weiteres Plus: Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren darauf konzentriert, ein erhebliches Umsatzwachstum in seinen Geschäftsbereichen mit wiederkehrenden Umsätzen zu erzielen. Diese Konzentration auf wiederkehrende Umsätze tragen mit zum starken Umsatzwachstum der vergangenen Jahre bei. So sind die Umsätze insgesamt von gut 10,5 Mio. AUD im Jahre 2018 auf 19,6 Mio. AUD im Jahre 2022 angestiegen. Das entspricht fast einer Verdopplung der Umsätze in nur 4 Jahren.

    Hohes Upside-Potential durch die Equity-Analysten erwartet

    So kommen die Experten von vested-Equity in ihrer Unternehmensanalyse auch zu einem entsprechend angenommenen Upside-Potential: Die Equity-Analysten erwarten, dass sich der Aktienkurs von De.mem mehr als verdoppeln wird: Von 0,15 AUD (29. Juni 2023) auf einen Kurs von 0,37 AUD. Die Aktie ist neben der ASX auch an deutschen Börsen handelbar.

    ENDE

    Sie möchten auf dem Laufenden gehalten werden zu De.mem? Schreiben Sie einfach eine Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Stichwort: De.mem und wir nehmen Sie auf den Verteiler.

    De.mem
    ISIN: AU000000DEM4
    WKN: A2DNYE
    Webseite: demembranes.com/
    Land: Australien

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an e.reuter@dr-reuter.eu

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von De.mem können auf der Seite: demembranes.com/investors/ entnommen werden.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung De.mem vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit De.mem besteht ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad von De.mem zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher im Interesse von De.mem, es handelt sich um einen entgeltlichen Werbebeitrag. Aktien des genannten Unternehmens können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) – befinden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Dr. Reuter Investor Relations – De.mem: Equity-Analysten erwarten hohes Upside-Potenzial

    veröffentlicht auf Link im Web am 26. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 45 x angesehen