• Neugestaltung des Stadtzentrums nimmt Form an

    Im Juli wurde in Blaustein im Alb-Donau-Kreis nahe Ulm das Richtfest der Blauhöfe gefeiert. Die Gebäude bieten Platz für 65 Wohneinheiten, Ladengeschäfte, Büroräume, Arztpraxen aber auch Gastronomie und Kinderbetreuungsangebote. Die Maßnahme bildet einen zentralen Baustein im Sanierungsgebiet „Stadtzentrum Blaustein“, das von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) betreut wird.

    Als Teil der Neugestaltung des Stadtzentrums wurde bereits 2021 das Gebäude des ehemaligen REWE-Marktes am Marktplatz abgebrochen und damit ein wichtiger Eckpfeiler der Sanierung gesetzt. Im Juli dieses Jahres konnte nun das Richtfest mit zahlreichen Gästen, unter anderem Frau Ronja Kemmer, MdB des Alb-Donau-Kreises, gefeiert werden. Neben dem Bau des neuen Quartiers wird nach dessen Fertigstellung auch die Oberflächengestaltung des neuen Marktplatzes und der Einbindung des Flusses Blau vollzogen. Die Fertigstellung der Maßnahmen ist für 2024 geplant.

    Förderprogramm „Lebendige Zentren“

    Unterstützt wird die Neugestaltung des Stadtzentrums mit Städtebaufördermitteln des Bundes und des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogrammes „Lebendige Zentren“. Damit sollen Stadt- und Ortsteilzentren attraktiver werden und als Standort für Wohnen, Arbeiten, Wirtschaft und Kultur weiterentwickelt werden. Insgesamt belaufen sich die Fördermittel in Blaustein auf 2,1 Mio. Euro.

    Weitere Informationen zu diesem Thema und zu den Themen Hausverwaltung Stuttgart, Bauvorhaben Frankfurt, Wohnbau München finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
    Frau Anja-Carina Müller
    Hohenzollernstraße 12-14
    71638 Ludwigsburg
    Deutschland

    fon ..: 07141 16757291
    fax ..: 07141149101
    web ..: https://www.whs-wuestenrot.de
    email : info@whs-wuestenrot.de

    Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) ist ein Tochterunternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische. Als überregional tätige Immobilienexpertin der Unternehmensgruppe liegen ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Städtebau, Wohnungsbau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 23.000 Häuser und Wohnungen erstellt, verwaltet derzeit rund 10.000 Miet- und Eigentumswohnungen und betreut aktuell rund 200 Sanierungsgebiete in mehr als 110 Städten und Gemeinden. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln und München aktiv.

    Pressekontakt:

    Wüstenrot & Württembergische AG
    Herr Dr. Immo Dehnert
    Wüstenrotstraße 1
    71638 Ludwigsburg

    fon ..: 07141 16751470
    web ..: https://www.ww-ag.com
    email : immo.dehnert@ww-ag.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    WHS betreut Stadterneuerung in Blaustein

    veröffentlicht auf Link im Web am 1. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 40 x angesehen