• HIGHLIGHTS
    – Arcadia schließt den Erwerb des Lithium-Ton-Projekts durch Zahlung von Au$164.000 ab (1)
    – Das assoziierte Unternehmen von Arcadia Minerals, Brines Mining and Exploration Namibia (Pty) Ltd (BME), erhöht seinen Anteil an der Bitterwasser Lithium Exploration (Pty) Ltd (BLE), die das Bitterwasser Lithium-in-Clay Projekt besitzt, auf 100% (vorher 25%)
    – Die gesamten Mineralressourcen in den Pfannen des Bitterwasser-Ton-Projekts betragen 327.284 LCE-Tonnen (2)
    – Die Gesamtmineralressource umfasst nur zwei von vierzehn bekannten Pfannen im Bitterwasser Pan District und wird voraussichtlich durch weitere Explorationen in anderen Pfannen erhöht werden (3)
    – Geplante Explorationsarbeiten in den kommenden sechs Monaten beinhalten Auffüllbohrungen in der Eden-Pfanne mit dem Ziel, die Mineralressource möglicherweise in die Kategorie der angezeigten Mineralressourcen aufzuwerten
    – Vorwirtschaftliche Bewertung / Scoping-Studie über das Lithium-Ton-Potenzial geplant

    Arcadia Minerals Ltd (ASX:AM7, FRA:8OH) (Arcadia oder das Unternehmen), das diversifizierte Explorationsunternehmen, das eine Reihe von Projekten für Tantal, Lithium, Nickel, Kupfer und Gold in Namibia anstrebt, freut sich bekannt zu geben, dass das 50%ige assoziierte Unternehmen von Arcadia Minerals, BME, die zweite Option ausgeübt und den Erwerb aller ausgegebenen Aktien von BLE abgeschlossen hat, wodurch sich seine Beteiligung am Bitterwasser Lithium Clay Projekt auf 100% erhöht.

    Jurie Wessels, Executive Chairman von Arcadia, erklärte: „Nach der Genehmigung durch die Aktionäre am 5. April 2022 haben wir die Perspektiven des Lithium-in-Ton-Projekts intensiv erkundet und untersucht, was unser Vertrauen in die Mineralressource, ihr Potenzial und ihre spezifischen Merkmale gestärkt hat. Infolgedessen haben wir beschlossen, die Transaktion abzuschließen, indem BME die zweite Option ausübt und effektiv 100 % des Bitterwasser-Tonprojekts erwirbt (4). Unser Ziel ist es nun, die Exploration in diesem Gebiet fortzusetzen und die notwendigen Studien durchzuführen, um das wirtschaftliche Potenzial des Projekts zu verstehen. In Kombination mit dem Potenzial des Lithium-in-Sole-Projekts (5) sind wir optimistisch, dass der Bitterwasser-Distrikt zu einem wertvollen Vermögenswert für das Unternehmen werden wird.“

    Bei dieser übersetzten Meldung handelt es sich nur um einen Auszug einer längeren englischen Pressemeldung von Arcadia Minerals. Sie können die englische Originalmeldung hier abrufen: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02714890-6A1169682?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    ERKLÄRUNG DER ZUSTÄNDIGEN PERSONEN & FRÜHER BERICHTETE INFORMATIONEN
    Die Informationen in den oben genannten Meldungen, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, sind mit Fußnoten versehen, einschließlich der Mineralressourcen, die im Produktionsziel enthalten sind (und prognostizierte Finanzinformationen die sich aus dem Produktionsziel ergeben), wurden bereits zuvor an der ASX veröffentlicht. Das Unternehmen bestätigt, dass es sich keine Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der Marktbekanntmachung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die der Ankündigung zugrunde liegen, weiterhin gültig sind. Das Unternehmen bestätigt, dass die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der zuständigen Person dargestellt werden nicht wesentlich gegenüber den ursprünglichen Marktveröffentlichungen geändert wurden

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Jurie Wessels – Geschäftsführender Vorsitzender
    Arcadia Minerals Limited
    info@arcadiaminerals.global

    HINTERGRUND ZU ARCADIA
    Arcadia (ISIN: AU0000145815 ) ist ein auf Namibia fokussiertes, diversifiziertes Metallexplorationsunternehmen mit Sitz in Guernsey. Das Unternehmen exploriert nach einer Reihe von Metallen der neuen Ära (Lithium, Tantal, Platingruppenelemente, Nickel und Kupfer). Die Strategie des Unternehmens besteht darin, das fortgeschrittene Swanson-Tantal-Projekt in Produktion zu bringen und dann die (möglicherweise erwirtschafteten) Cashflows zu nutzen, um die Exploration und Entwicklung der potenziell unternehmensumwandelnden Explorationsanlagen voranzutreiben. Die ersten beiden Säulen der Entwicklungsstrategie von Arcadia (ein potenzieller Cash-Generator und unternehmenswirksame Explorationsanlagen) werden durch eine dritte Säule ergänzt, die darin besteht, das Humankapital des Unternehmens zu nutzen, das aus branchenspezifischer Erfahrung besteht, verbunden mit einer Geschichte der Projektgenerierung und der Erzielung von Projektergebnissen, um so Werte für das Unternehmen und seine Aktionäre zu schaffen.

    Die meisten Projekte des Unternehmens befinden sich in der Nähe von etablierten Bergbaubetrieben und bedeutenden Entdeckungen. Die Mineralexplorationsprojekte umfassen:

    1. Bitterwasser Lithium in Clay Project – das Projekt enthält eine potenziell expandierende JORC-Mineralressource aus Lithium in Clays
    2. Das Projekt Bitterwasser Lithium in Solen – ein aussichtsreiches Projekt für Lithium in Solen im Gebiet des Bitterwasserbeckens.
    3. Kum-Kum-Projekt – aussichtsreich für Nickel, Kupfer und Platingruppenelemente.
    4. TVC Pegmatit Projekt – aussichtsreich für Lithium, Tantal und andere damit verbundene Mineralien.
    5. Karibib Projekt – aussichtsreich für Kupfer und Gold.
    6. Das Swanson-Bergbauprojekt – ein fortgeschrittenes Tantal-Bergbauprojekt, das sich in der Entwicklung zu einem Bergbaubetrieb befindet und eine potenziell expandierende JORC-Mineralressource innerhalb des Swanson-Projektgebiets enthält.

    Als Explorationsunternehmen stehen derzeit alle Projekte des Unternehmens im Mittelpunkt. Derzeit können jedoch das Swanson-Projekt und das Bitterwasser-Lithium-Projekt aufgrund ihres Potenzials, den Wert des Unternehmens zu steigern, als die wichtigsten Projekte von Arcadia angesehen werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.arcadiaminerals.global.

    Fußnoten
    (1) Siehe Asx-Meldung vom 3. November 2021 „Arcadia erwirbt angrenzendes Lithiumprojekt mit JORC-Mineralressourcen“.
    (2) Siehe Asx-Meldungen vom 24. August 2022 „500% Steigerung der JORC-Mineralressource im Lithiumprojekt“ und vom 2. Mai 2023 „Erste Ressource bei Madube Pan erhöht Lithiumressource auf 327000 LCE-Tonnen“.
    (3) Siehe Asx-Mitteilung „Vierteljährlicher Tätigkeitsbericht für den Zeitraum bis zum 30. Juni 2023“.
    (4) Siehe Asx-Mitteilungen vom 14. März 2022 und 5. April 2022 „Einberufung der Hauptversammlung“ und „Ergebnisse der Hauptversammlung“
    (5) Siehe Asx-Meldung vom 6. Februar 2023 „Geophysikalische Interpretation definiert Bohrziele für Lithium-Sole“

    DISCLAIMER

    Einige der Aussagen in dieser Bekanntmachung können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass solche Aussagen nur Vorhersagen sind und inhärenten Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Faktoren und Risiken, die für die Branchen, in denen Arcadia tätig ist und tätig zu werden beabsichtigt, spezifisch sind, sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, vorherrschende Wechselkurse und Zinssätze und die Bedingungen auf den Finanzmärkten. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Ereignissen oder Ergebnissen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Keine zukunftsgerichtete Aussage ist eine Garantie oder Zusicherung hinsichtlich zukünftiger Leistungen oder anderer zukünftiger Angelegenheiten, die von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden und verschiedenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Arcadia liegen.

    Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem heutigen Datum oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Es wird keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Korrektheit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Meinungen oder Schlussfolgerungen gegeben. Soweit gesetzlich zulässig, übernehmen weder Arcadia, noch seine Direktoren, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter, noch irgendeine andere Person eine Haftung für Verluste, die aus der Verwendung der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Bekanntmachung spiegeln lediglich die Ansichten zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wider.

    Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren durch das Unternehmen dar. Diese Mitteilung stellt auch keine Anlage- oder Finanzproduktberatung (auch keine Steuer-, Buchhaltungs- oder Rechtsberatung) dar und ist nicht dazu bestimmt, als Grundlage für eine Anlageentscheidung zu dienen. Anleger sollten sich selbst beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.

    Für die Übersetzung aus dem Englischen wird keine Haftung übernommen. Dies ist ein Auszug einer englischen Originalmeldung. Sie können die Original-Pressemeldung hier abrufen: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02714890-6A1169682?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Arcadia Minerals Ltd.
    Jurie Wessels
    Suite 7, 63 Shepperton Road
    6100 Victoria Park, WA
    Australien

    email : info@arcadiaminerals.global

    Pressekontakt:

    Arcadia Minerals Ltd.
    Jurie Wessels
    Suite 7, 63 Shepperton Road
    6100 Victoria Park, WA

    email : info@arcadiaminerals.global


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Abschluss der Akquisition des Lithium-Ton-Projekts

    veröffentlicht auf Link im Web am 22. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 114 x angesehen