• – ISS, ein führendes Beratungsunternehmen für Stimmrechtsvollmachten, empfiehlt den Aktionären von XORTX Therapeutics Inc., für den Beschluss hinsichtlich der Aktienkonsolidierung zu stimmen, zumal die Genehmigung der Aktienkonsolidierung die langfristigen Wachstumsperspektiven des Unternehmens durch die Erweiterung seiner Finanzierungsalternativen verbessern wird.

    – Aktionäre, die Fragen haben oder Unterstützung bei der Stimmabgabe ihrer Aktien benötigen, sollten sich telefonisch unter +1-877-452-7184 oder per E-Mail unter assistance@laurelhill.com an den Berater und Vertreter von XORTX, die Laurel Hill Advisory Group, wenden.

    Calgary (Alberta), den 12. Oktober 2023 / IRW-Press / – XORTX Therapeutics Inc. (XORTX oder das Unternehmen) (NASDAQ: XRTX | TSXV: XRTX | Frankfurt: ANU), ein klinisches Pharmaunternehmen im späten Stadium, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung innovativer Therapien zur Behandlung fortschreitender Nierenerkrankungen gerichtet ist, freut sich bekannt zu geben, dass Institutional Shareholder Services Inc. (ISS) den Aktionären des Unternehmens empfohlen hat, bei der Sonderversammlung der Aktionäre von XORTX, die am Mittwoch, dem 25. Oktober 2023 um 10 Uhr (Calgary-Zeit) unter der Anschrift 3710 – 33rd Avenue NW, Calgary, Alberta, Kanada T2L 2M1 stattfinden wird, FÜR den geplanten Beschluss hinsichtlich der Aktienkonsolidierung zu stimmen.

    Dr. Allen Davidoff, CEO von XORTX, sagte: Das Management und das Board of Directors möchten alle Unklarheiten ausräumen, die durch das Informationsrundschreiben und die jüngste Pressemitteilung hinsichtlich der bevorstehenden Sonderversammlung der Aktionäre entstanden sein könnten, bei der die Zustimmung der Aktionäre zur Konsolidierung der Aktien des Unternehmens eingeholt wird. Zur Klarstellung: Bei der Sonderversammlung der Aktionäre soll eine Konsolidierung der Aktien des Unternehmens in einem Bereich von 0 bis zu 9:1 genehmigt werden, was eine Option ist, die dem Unternehmen zur Verfügung steht, um seinen guten Ruf aufrechtzuerhalten und die Anforderungen der NASDAQ in puncto Mindestgeldkurs von 1,00 USD weiterhin zu erfüllen. Die Genehmigung der Konsolidierung bedeutet nicht, dass dies ein unumkehrbarer Prozess ist, selbst wenn die Aktionäre zugestimmt haben, da das Management und das Board of Directors entscheiden können, mit der Konsolidierung nicht fortzufahren. Sollten die Aktien von XORTX z. B. mehr als zehn Tage lang zu einem Kurs von über 1,00 USD gehandelt werden, wäre es nicht erforderlich, den Reverse Split durchzuführen. Obwohl es nicht die Präferenz des Managements und des Board of Directors ist, die Aktien des Unternehmens zu konsolidieren, sind wir weiterhin bestrebt, XORTX so bald wie möglich NASDAQ-konform zu machen.

    Positive Empfehlung von ISS

    In seiner Schlussfolgerung, dass die Aktionäre des Unternehmens FÜR den Beschluss hinsichtlich der Aktienkonsolidierung stimmen sollten, stellte ISS fest:

    Aktienkonsolidierungen … sollten die langfristigen Wachstumsperspektiven des Unternehmens verbessern, zumal sie seine Finanzierungsalternativen erweitern. Anhaltend niedrige Handelskurse der Aktien des Unternehmens können dazu führen, dass sie für zahlreiche Institutionelle unterhalb der Anlagequalität liegen, die Anforderungen der Börsennotierung nicht erfüllen und die potenzielle Kapitalbasis des Unternehmens sowie dessen Perspektiven hinsichtlich der Beschaffung von neuem Kapital bei Bedarf einschränken. Aus diesem Grund ist die Unterstützung dieser Resolution gerechtfertigt.

    Vorteile der Aktienkonsolidierung

    Das Board of Directors von XORTX ist der Auffassung, dass die Aktienkonsolidierung im besten Interesse des Unternehmens, dessen Aktionäre und anderer Interessensvertreter ist und dass die Vorteile der Aktienkonsolidierung Folgendes umfassen könnten:

    Erfüllung der Anforderung in puncto Mindestgeldkurs für die weitere Notierung an der NASDAQ: Es ist davon auszugehen, dass die Aktienkonsolidierung dazu führt, dass das Unternehmen die Anforderungen für die Aufrechterhaltung seiner Notierung an der NASDAQ, einer US-amerikanischen Börse, die einen besseren Zugang zu Kapital bietet, wieder erfüllt.

    Erwarteter höherer Aktienkurs: Es ist davon auszugehen, dass die Aktienkonsolidierung zu einem Anstieg des Handelskurses der Stammaktien des Unternehmens führen wird, um das Konsolidierungsverhältnis widerzuspiegeln. Ein höherer Kurs pro Aktie würde die Stammaktien des Unternehmens auf ein Niveau bringen, das typischer für Aktien anderer börsennotierter Unternehmen ist, die zur Referenzgruppe von XORTX zählen.

    Erhöhtes Interesse der Anleger: Ein höherer Kurs der XORTX-Stammaktien nach der Konsolidierung könnte das Interesse der Investoren am Unternehmen erhöhen, da ein höherer Kurs pro Aktie die Stammaktien für bestimmte institutionelle Investoren und Investmentfonds qualifizieren könnte, die andernfalls aufgrund ihrer Anlagemandate oder -richtlinien daran gehindert werden könnten, zum aktuellen Kurs in die Stammaktien des Unternehmens zu investieren. Außerdem könnte eine geringere Anzahl von Stammaktien, die zu einem höheren Kurs gehandelt werden, das Unternehmen für andere neue Investoren attraktiver machen und den Wert der von den aktuellen Aktionären gehaltenen Stammaktien weiter steigern.

    Das Board of Directors und das Management von XORTX empfehlen den Aktionären, FÜR den Beschluss hinsichtlich der Aktienkonsolidierung zu stimmen.

    Fragen der Aktionäre

    Fragen oder Ansuchen um Unterstützung bei der Stimmabgabe können an den Vertreter von XORTX für Bitte um Stimmrechtsvollmacht gerichtet werden:

    Laurel Hill Advisory Group
    Nordamerika (gebührenfreie Rufnummer): +1-877-452-7184
    Anrufe von außerhalb Nordamerikas: +1-416-304-0211
    E-Mail: assistance@laurelhill.com

    Über XORTX Therapeutics

    XORTX ist ein Pharmaunternehmen, das derzeit zwei Produkte im fortgeschrittenen klinischen Stadium entwickelt: 1) unser XRx-008-Hauptprogramm zur Behandlung der ADPKD und 2) unser Nebenprogramm mit XRx-101 zur Behandlung von akuten Nierenschäden sowie anderen akuten Organschäden in Zusammenhang mit einer viralen Infektion der Atemwege. Zusätzlich wird an XRx-225, einem Programm im vorklinischen Stadium zur Behandlung einer Nephropathie bei Typ-2-Diabetes, gearbeitet.

    XORTX arbeitet an der Weiterentwicklung seiner im klinischen Entwicklungsstadium befindlichen Produkte, die auf eine Störung des Purinstoffwechsels und der Xanthinoxidase abzielen und die Harnsäureproduktion verringern oder hemmen sollen. Wir von XORTX haben uns der Entwicklung von Medikamenten verschrieben, die der Verbesserung der Lebensqualität und der zukünftigen Gesundheit von Patienten mit Nierenerkrankungen dienen. Nähere Informationen zu XORTX finden Sie unter www.xortx.com.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Allen Davidoff, CEO
    adavidoff@xortx.com
    +1 403 455 7727

    Nick Rigopulos, Director of Communications
    nick@alpineequityadv.com
    +1 617 901 0785

    Medienanfragen:
    OIipriya Das, PhD, MSc
    olipriya.das@russopartnersllc.com
    +1 409 365 3641

    Die TSX Venture Exchange und Nasdaq haben den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Aufsichtsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den US-Bundeswertpapiergesetzen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen und ihre Implikationen basieren ausschließlich auf den gegenwärtigen Erwartungen des Managements von XORTX und unterliegen einer Reihe von Faktoren und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist XORTX nicht verpflichtet, Änderungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Ausführlichere Informationen über die Risiken und Ungewissheiten, die XORTX betreffen, sind unter der Überschrift Risk Factors in der Registrierungserklärung von XORTX auf Formular F-1 enthalten, die bei der SEC eingereicht wurde und auf der Website der SEC unter www.sec.gov abrufbar ist (einschließlich aller Dokumente, die einen Teil davon bilden oder durch Verweis darin enthalten sind), sowie in unseren Berichten, öffentlichen Offenlegungsdokumenten und anderen Einreichungen bei den Wertpapierkommissionen und anderen Aufsichtsbehörden in Kanada, die unter www.sedarplus.ca abrufbar sind.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    XORTX Therapeutics Inc.
    Allen Davidoff
    Suite 4000, 421 – 7th Avenue SW
    T2P 4K9 Calgary, AB
    Kanada

    email : adavidoff@xortx.com

    Pressekontakt:

    XORTX Therapeutics Inc.
    Allen Davidoff
    Suite 4000, 421 – 7th Avenue SW
    T2P 4K9 Calgary, AB

    email : adavidoff@xortx.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    XORTX gibt bekannt, dass das unabhängige Beratungsunternehmen ISS Aktionären empfiehlt, für den Beschluss hinsichtlich der Aktienkonsolidierung zu stimmen

    veröffentlicht auf Link im Web am 12. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 29 x angesehen