• Das Unternehmen stößt auf bedeutendes Pegmatitvorkommen im Claim-Block Lac Belanger.

    Vancouver, British Columbia, Kanada, 31. Oktober 2023 / IRW-Press / Discovery Lithium Inc. (CSE: DCLI) (OTC: DCLIF) (FWB: Q3Q0) (WKN: A3EFKA) (das Unternehmen oder Discovery Lithium), ein kanadisches Explorationsunternehmen, das die heimische Energiefreiheit durch die Entdeckung regionaler Lithiumvorkommen fördern will, freut sich, die Verifizierung von lithiumhaltigen Pegmatiten an der Oberfläche auf seinen kürzlich erworbenen Claims Lac Belanger und Lac Ferland im Osten der kanadischen Provinz Quebec bekannt zu geben.

    Ein von der Firma Axium Exploration Group bereitgestelltes Explorationsteam wurde beauftragt, die Claims zu erkunden, zu kartieren und Proben zu entnehmen, um potenzielle Pegmatitvorkommen zu verifizieren, die in einer hochauflösenden Satellitenbildstudie des Claimgebiets ermittelt wurden. Besonders erwähnenswert ist, dass im Claim-Block Lac Belanger ein beträchtlicher Pegmatitausbiss bestätigt werden konnte, der nachweislich große Mengen an Turmalin und Beryll enthält. Diese Minerale weisen auf ein hohes Maß an Fraktionierung hin, was ein Anzeichen dafür ist, dass in diesem Pegmatit oder in anderen Pegmatiten in der unmittelbaren Umgebung Spodumen vorhanden sein könnte. Es wurden Gesteinsproben über die gesamte Länge des Pegmatits sowie aus nahegelegenen Pegmatitvorkommen und Gesteinseinheiten in beiden Claim-Blöcken entnommen, die zur Analyse transportiert wurden. Siehe Abbildung 1.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72434/DCLI_103123_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1 – Großer Pegmatitausbiss bei Lac Belanger von Discovery Lithium in Quebec

    Die Bestätigung dieser potenziellen Pegmatite auf unseren kürzlich erworbenen Claims Lac Belanger und Lac Ferland ist eine aufregende Entwicklung für das Unternehmen, so Michael Gheyle, President und CEO von Discovery Lithium. Wir hatten uns zum Erwerb dieser Claims entschieden, weil wir das Potenzial des Bodens in diesem wenig erkundeten Gebiet Quebecs für groß hielten, und wir sehen der Fortsetzung unseres Explorationsprogramms entgegen, zumal wir uns auf die Erarbeitung eines Bohrprogramms für 2024 zubewegen.

    Beschreibung des Konzessionsgebiets

    Projekte Lac Belanger und Lac Ferland, Nordküste des Sankt-Lorenz-Stroms, Ost-Quebec

    Die Projekte Lac Belanger und Lac Ferland liegen an der Nordküste des Sankt-Lorenz-Golfs in Quebec und erstrecken sich über insgesamt 80 Quadratkilometer. Die Claims befinden sich auf metasedimentärem Terran in der Nähe von fraktionierten Graniten, die potenzielle Quellintrusionen für Lithium-Cäsium-Tantal-(LCT)-Pegmatite sind. Der Geologische Dienst von Quebec hat in dieser Region Pegmatite beschrieben, die im Zuge einer eingehenden Kartierung entlang der Küste im Süden kartiert wurden. Seesedimente auf den Claims sind im Vergleich zur unmittelbaren Umgebung um das bis zu 15-fache mit Lithium angereichert.

    Für das Board of Directors,

    Michael Gheyle
    President & Chief Executive Officer

    Qualifizierter Sachverständiger, historische Schätzungen

    Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Mike Kilbourne, P. Geo. (OGQ # 1971), geprüft und genehmigt, der ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger (QP) im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects ist.

    Diese Pressemeldung enthält Markt- und Branchendaten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen und anderen Quellen stammen, die das Unternehmen für genau hält. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass diese Daten zuverlässig sind, hat das Unternehmen keine der in dieser Pressemeldung angeführten Daten aus Drittquellen unabhängig verifiziert oder die zugrunde liegenden Berichte, auf die sich diese Quellen stützen oder auf die sie verweisen, analysiert oder verifiziert bzw. die zugrunde liegenden Annahmen, auf die sich diese Quellen stützen, überprüft. Das Unternehmen übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen.

    Das Unternehmen lädt die Anleger ein, seine Website zu besuchen und sich unter www.discoverylithium.com/news-alerts/ in seine Mailingliste einzutragen. Wenn Sie sich in diese Liste eintragen, werden Sie über die neuesten Mitteilungen und Fortschritte in unserem Unternehmen auf dem Laufenden gehalten.

    Über Discovery Lithium (CSE: DCLI) (OTC: DCLIF) (FWB: Q3Q0) (WKN: A3EFKA)

    Discovery Lithium Inc. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung von Mineralressourcenprojekten in Nordamerika gerichtet ist. Das Unternehmen hält eine 100%ige Beteiligung an 1.675 Mineralclaims in Serindac Lake und 2.113 Mineralclaims in Vaubert Lake mit einer Gesamtfläche von ca. 164.283 Hektar (ca. 405.952 Acres) in der Region Nunavik in Nord-Quebec sowie an weiteren 303 Mineralclaims mit ca. 16.392 Hektar (ca. 40.505,5 Acres), die als die Konzessionsgebiete Route De Nord, Lac Belanger, Lac Ferland und Lac Roberston identifiziert wurden und sich im Norden und Osten von Québec befinden, u.a. im ertragreichen Lithiumgebiet in der Region James Bay. Darüber hinaus treibt das Unternehmen sein Goldexplorationsprojekt ESN in Nevada aktiv voran und bewertet das Projekt Koster Dam in Zentral-British Columbia im Rahmen eines Joint Ventures mit Cariboo Rose Resources. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.discoverylithium.com und folgen Sie uns auf X (früher Twitter), Facebook und LinkedIn.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie unter:

    Discovery Lithium Inc.
    1450 – 789 West Pender Street,
    Vancouver, BC Kanada V6C 1H2
    Telefon: +1 (778) 868-2226
    E-Mail: info@discoverylithium.com
    Web: www.discoverylithium.com

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung darstellen. Zukunftsgerichtete Informationen sind oft, aber nicht immer, durch die Verwendung von Wörtern wie antizipieren, planen, schätzen, erwarten, können, werden, beabsichtigen, sollten, potenziell, indikativ und ähnlichen Ausdrücken gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten unter anderem Aussagen zu den Claims Vaubert und Serindac Lake (die Claims), einschließlich der Pläne und Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf die Claims, das potenzielle Vorkommen von Spodumen auf oder im Umfeld der Claims, sowie andere Aussagen zu den zukünftigen Geschäftsplänen und Zielen des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aufgrund von Risiken und Ungewissheiten, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten verbunden sind, Schwankungen der Rohstoffpreise, Gegenparteirisiken, Marktbedingungen, behördlichen Entscheidungen, Wettbewerbsfaktoren in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, vorherrschenden wirtschaftlichen Bedingungen, Änderungen der strategischen Wachstumspläne des Unternehmens und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwarteten Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, aber es kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Daher sollte man sich nicht vorbehaltlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen stellen die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung dar und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Discovery Lithium Inc.
    Michael Gheyle
    1450 – 789 West Pender St., Vancouver,
    V6C 1H2 Vancouver
    Kanada

    email : info@discoverylithium.com

    Pressekontakt:

    Discovery Lithium Inc.
    Michael Gheyle
    1450 – 789 West Pender St., Vancouver,
    V6C 1H2 Vancouver

    email : info@discoverylithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Discovery Lithium bestätigt mehrere oberflächennahe Pegmatite auf dem Konzessionsgebiet in Ost-Quebec

    veröffentlicht auf Link im Web am 31. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 19 x angesehen