• CALGARY, AB / ACCESSWIRE / 28. März 2024 / Drax Group, ein Pionier im Bereich Carbon Removal und erneuerbare Energien, geht eine bahnbrechende Partnerschaft mit dem im Umweltschutz führenden Unternehmen Karbon-X (OTC PINK:KARX) ein; dies stellt einen bedeutenden Fortschritt bei der Entwicklung der Technologie Bioenergy with Carbon Capture and Storage (BECCS, Bioenergie mit CO2-Abscheidung und -Speicherung) in den Vereinigten Staaten dar. Diese Kooperation ist ein Beleg für die rasch steigende Nachfrage nach erstklassigen Carbon-Removal-Lösungen.

    Im Rahmen dieser neuen Vereinbarung wird Karbon-X Zertifikate für die Kohlendioxid-Entfernung (Carbon Dioxide Removal, CDR) von Drax erwerben, was der dauerhaften Speicherung von 25.000 metrischen Tonnen Kohlendioxid zu einem Preis von 350 $ pro metrischer Tonne entspricht. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren, beginnend im Jahr 2030, und ist an die bevorstehenden BECCS-Initiativen von Drax in den Vereinigten Staaten gebunden.

    Laurie Fitzmaurice, President of Carbon Removals von Drax, äußerte sich begeistert über die Partnerschaft mit Unternehmen wie Karbon-X, die die kritische Notwendigkeit für sofortige Investitionen in eine bessere Kohlenstoffentfernung erkennen. Angesichts der schnellen Weiterentwicklung des CDR-Markts wird ein Versorgungsengpass vorausgesagt, da sich Unternehmen weltweit ihren Meilensteinen zur Reduktion von Kohlenstoffemissionen annähern. Wir freuen uns außerordentlich über die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Karbon-X, die die Bedeutung von heutigen Investitionen in eine hochwertige Kohlenstoffentfernung verstehen. Der CDR-Markt, der bereits in raschem Tempo reift, wird in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich einen Versorgungsengpass erleben, da Unternehmen und Länder sich den Fristen für ihre Emissionsreduktionsziele annähern, sagte Laurie Fitzmaurice, President, Carbon Removal, von Drax.

    Mit dieser Partnerschaft führt Drax sein Bestreben fort, im Bereich Carbon Removal eine führende Rolle zu spielen; sie folgt auf Vereinbarungen mit anderen wichtigen Akteuren und der Einrichtung einer speziellen Geschäftseinheit mit dem Ziel, weltweit an der Spitze des Bereichs Carbon Removal dabei zu sein, wobei die Extraktion von mindestens 6 Millionen Tonnen CO2 jährlich aus der Atmosphäre angestrebt wird.

    Die BECCS-Technologie, die für ihre Fähigkeit zur Produktion von erneuerbaren Energien aus nachhaltiger Biomasse bei gleichzeitiger Abscheidung und dauerhafter Speicherung von CO2 gefeiert wird, ist zunehmend gefragt, da sie überprüfbare Ergebnisse erzielt, insbesondere im Vergleich mit naturbasierten Entfernungsmethoden.

    Fitzmaurice betonte die Bedeutung dieser Vereinbarung mit Karbon-X hinsichtlich der Beschleunigung der Einführung von BECCS in den USA, was der rasch steigenden Nachfrage nach Dekarbonisierungslösungen entgegenkommt. Karbon-X plant den Wiederverkauf der erworbenen Zertifikate auf dem freiwilligen Kohlenstoffmarkt, was Unternehmen und Privatpersonen dabei unterstützt, ihre Emissionsreduktionsziele durch die Wahl hochkarätiger Projekte wie BECCS von Drax zu erreichen.

    Chad Clovis, CEO von Karbon-X, lobte die Partnerschaft mit Drax als monumentalen Schritt hin zur Bewältigung des Klimawandels und zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft. Wir sind hocherfreut über die Zusammenarbeit mit Drax im Rahmen seines Carbon-Removal-Programms. Diese Partnerschaft stellt einen bedeutenden Fortschritt bei unserem gemeinsamen Ziel dar, den Klimawandel zu bewältigen und eine nachhaltigere Zukunft aufzubauen, sagte Chad Clovis, CEO von Karbon-X.

    Während die weltweite Gemeinschaft sich zunehmend technischen Carbon-Removal-Lösungen zuwendet, um ihre Klimaverpflichtungen zu erfüllen, haben die deutlichen, quantifizierbaren Vorteile von BECCS diese Technologie als einen Eckpfeiler hochgradig integrer CDR-Bemühungen positioniert.

    Weitere Informationen über die Rolle von Drax bei der Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele von Unternehmen durch erstklassige Carbon-Removal-Services erhalten Sie auf dessen Website.

    Über Drax

    Drax Group ist bestrebt, eine CO2-freie, kosteneffiziente zukünftige Energieversorgung zu unterstützen. Das 2019 von Drax angekündigte Ziel, bis zum Jahr 2030 CO2-negativ zu werden, setzt auf die BECCS-Technologie. Das breit gefächerte Team des Unternehmens mit 3.000 Mitarbeitern konzentriert sich auf die Stromerzeugung, den geschäftlichen Stromabsatz und die Produktion und Lieferung von gepressten Holzpellets. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Drax: www.drax.com.

    Über Karbon-X

    Karbon-X ist bei Umweltmaßnahmen an der Spitze mit dabei und bietet eine benutzerfreundliche Plattform für Privatpersonen, die sich an bedeutsamen CO2-Kompensationsprojekten beteiligen wollen. Mit seinem Engagement für Transparenz und Komfort unterstützt Karbon-X Initiativen, die die Treibhausgasemissionen deutlich senken, und ermöglicht es den Benutzern, einen Beitrag zur Minderung der Folgen des Klimawandels zu leisten. Karbon-X ist auf die Bereitstellung von Kompensationen an Konsumenten und Unternehmen spezialisiert und damit befasst, den Zugang zu CO2-Kompensationszertifikaten weltweit zu demokratisieren. Für weitere Informationen siehe: www.karbon-x.com.

    Kontakt für Medienanfragen:

    Drax Group
    Alex Schott
    VP, North America Communications
    E-Mail: alex.schott@drax.com
    Tel: 318 – 372 – 4091

    Karbon-X
    Daniel Haigh
    Head of Marketing
    E-Mail: dh@karbon-x.com
    Tel: 587 – 577 – 3863

    QUELLE: Karbon-X Project Inc.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Karbon-X Corp
    Daniel Haigh
    SUITE 1000, 910 7TH AVE SW
    T2P 3N8 Calgary, AB
    USA

    email : dh@karbon-x.com

    Pressekontakt:

    Karbon-X Corp
    Daniel Haigh
    SUITE 1000, 910 7TH AVE SW
    T2P 3N8 Calgary, AB

    email : dh@karbon-x.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Karbon-X und Drax Group gehen Partnerschaft für einen bedeutenden Fortschritt auf dem Carbon-Removal-Markt ein

    veröffentlicht auf Link im Web am 28. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 65 x angesehen