• Bei der globalen Energieerzeugung wurde ein Wendepunkt erreicht. Der Klimawandel sorgt für Bedarf an kohlenstofffreiem Strom.

    Uranunternehmen sollten in den kommenden Jahren ein gutes Auskommen haben. Zum einen ist die Bewegung für saubere Energie gezwungen mehr Atomkraft zu nutzen. Zum anderen ist nicht genügend Uranangebot vorhanden, um die zukünftige Nachfrage zu decken. Und schließlich ist die Zahl der Urangesellschaften noch klein. In den nächsten Jahren wird ihre Bedeutung wachsen. Dekarbonisierungs-Bestrebungen gibt es weltweit und die Kernkraft punktet gegenüber anderen Energieerzeugungsvarianten mit mehreren Eigenschaften. Die Ziele zur Dekarbonisierung treiben den Uranmarkt an, viele neue Atomreaktoren sind in Planung oder schon im Bau befindlich.

    Aktuell ist die Atomkraft weltweit für rund zehn Prozent der Stromerzeugung verantwortlich, doch dieser Anteil wird sich vergrößern und daher mehr Uran brauchen. Solar-, Wind-, Wasser- und Atomkraft sowie die Elektromobilität ersetzen Stück für Stück CO2-haltige Energiequellen. Hier entsteht eine besondere Nachfrage- und Angebotssituation, aus der sich spannende Investitionsmöglichkeiten für Anleger ergeben. Denn die Uranunternehmen profitieren von dieser Entwicklung. Und das Zeitalter der erneuerbaren und sauberen Energien ist sicher keine Eintagsfliege, sondern ein Trend, der sich noch verstärken wird.

    Zudem gibt es neben dem steigenden Uranbedarf auch Produktionsausfälle, die den Uranpreis noch verteuern können, man denke nur an Kazatomprom oder Cameco, zwei Schwergewicht der Branche.

    In der Uranbranche existiert ein Royalty-Unternehmen, Uranium Royalty – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/uranium-royalty-corp/ -, auf das Anleger setzen können. Uran Royalty besitzt Lizenzgebühren, Streaming-Vereinbarungen sowie physisches Uran.

    In den USA, in Wyoming und in Colorado verfügt Premier American Uranium – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/premier-american-uranium-inc/ – über aussichtsreiche Uranprojekte. Gerade hat die Gesellschaft American Future Fuel, damit ein Uranprojekt in New Mexiko, USA übernommen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-royalty-corp/ -) und Premier American Uranium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/premier-american-uranium-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vieles spricht für Uran-Bergbauaktien

    veröffentlicht auf Link im Web am 10. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 26 x angesehen