• Grundig, eine Marke mit einer langen Geschichte in Deutschland, ist nach Jahrzehnten der Wanderschaft wieder in der Hand des deutschen Teams.

    BildHeusenstamm, 21.05.2024 – Grundig Automotive, ein aufsteigender Stern im Bereich der E-Mobilität und Innovation, hat heute einen bedeutenden Schritt bekannt gegeben, der die Zukunft des E-Bike-Marktes maßgeblich beeinflussen wird. Mit der Rücknahme aller erteilten Lizenzen für E-Bikes und der Entscheidung, den Betrieb unter der Leitung von THS zu übernehmen, markiert dieser Schritt nicht nur eine strategische Neuausrichtung, sondern auch eine Rückkehr zu deutschen Wurzeln, im Bereich der Elektromobilität.

    Grundig – eine Traditionsmarke in schwierigem Fahrwasser

    Dies ist für eine Marke, die in Deutschland tief wurzelte, aber 2003 in Konkurs ging, von großer Bedeutung, da Grundig nach 2003 größtenteils von einem nicht-deutschen Konsortium kontrolliert wurde. 2008 hat die Muttergesellschaft von Grundig Automotive, MCL, diese Marke zurückgeholt und die Markenlizenz bis 2023 an ein österreichisches Unternehmen erteilt. Grundig Automotive gehört nun wieder dem deutschen Team.

    Danach hat Grundig Automotive beschlossen, zusammen mit dem verbundenen Unternehmen THS in den E-Bike-Sektor einzusteigen. Die Ernennung von Thomas Goletz als Ehrenvorsitzendem von THS unterstreicht das Engagement für Innovation und Nachhaltigkeit, da Thomas über umfangreiche Erfahrungen in der Fertigungsindustrie und erneuerbaren Energien verfügt.

    Zurück zu alter Stabilität mit innovativen Produkten

    Im Jahr 2023 hat Grundig Automotive das neue E-Bike GCB-1 auf den Markt gebracht. Dieses Jahr ist die neue E-Serie (ETB2800 & ECB2800) auf die Bühne getreten. Alle E-Bikes sind in Heusenstamm entwickelt, in der Tschechischen Republik und in Rumänien hergestellt. Durch die Einführung neuer Modelle bekräftigt Grundig Automotive sein Engagement für hochwertige Produkte, die für ein breites Publikum zugänglich sind. Grundig, die einst ein Synonym für Qualität und Innovation war, wird sich im Bereich der E-Bikes wieder durchsetzen.

    „Grundig Automotive konzentriert sich auf leistungsstarke Elektrofahrräder im mittlen Preissegment. Bei ausreichender Leistung wird der Preis des Produkts reduziert, um den Bedürfnissen der Öffentlichkeit gerecht zu werden. Z.B. das E-Bike GCB-1 ist mit einem 80Nm 250WH Mittelmotor ausgestattet, um verschiedene Mobilitätsbedürfnisse zu erfüllen und Menschen in den komplexen Einsatzszenarien zu unterstützen“, sagte Lucia, die Ansprechpartnerin von Grundig Automotive.

    „Wichtig ist, dass wir möglichst vielen Menschen helfen, das Radeln zu genießen. Wir glauben, dass alle, unabhängig von Alter und Geschlecht, das Radfahren und die Natur genießen können.“ so Lucia Yang.

    Die Marke Grundig steht für konsequente Orientierung an den Bedürfnissen der Kunden

    Grundig Team möchte stets die Bedürfnisse seiner Kunden weiterhin erfüllen und gleichzeitig eine ausgezeichnete Rolle im Bereich der Elektromobilität einnehmen. Grundig Automotive wird weiterhin eng mit seinen Partnern und Händlern zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang sicherzustellen und eine hervorragende Kundenerfahrung zu gewährleisten.

    Für E-Bikes, die zuvor über andere Unternehmen zugelassen waren, hat Grundig mit seinen Händlern kommuniziert, den Kundendienst in vollem Umfang zu unterstützen. Für die von Grundig eigene entwickelte E-Bikes wird in Deutschland eine Garantie von bis zu 3 Jahren gewährt. Kunden, die Produkte von Grundig Automotive erworben haben, können sich auf erstklassigen Service und Support verlassen, während das Unternehmen weiterhin bestrebt ist, Innovationen voranzutreiben und die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Teknihall Service GmbH, Grundig E-Bikes
    Frau Lucia Yang
    Levi-Strauss-Allee 10-12
    63150 Heusenstamm
    Deutschland

    fon ..: +49 176 1139 0220
    web ..: https://grundig-bike.com/
    email : service@grundig-bike.com

    Mit über 90-jähriger Geschichte in Unterhaltungselektronik und Haushaltgeräten hat Grundig seine Wurzeln in Deutschland. 2008 hat die Muttergesellschaft von Grundig E-Bike, MCL, Grundig Automotive von Philips und Beko zurückerobert und Grundig Automotive gehört nun wieder dem deutschen Team. Im Jahr 2023 hat Grundig Automotive die an ein österreichisches Unternehmen erteilte Markenlizenz zurückerworben und das neue E-Bike GCB-1 selber auf den Markt gebracht. Dieses Jahr ist die neue E-Serie (ETB2800 & ECB2800) auf die Bühne getreten.

    Pressekontakt:

    Teknihall Service GmbH, Grundig E-Bikes
    Frau Lucia Yang
    Levi-Strauss-Allee 10-12
    63150 Heusenstamm

    fon ..: +49 176 1139 0220
    web ..: https://grundig-bike.com/
    email : service@grundig-bike.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Grundig Automotive unter neuer Leitung: Rückkehr zum deutschen Team

    veröffentlicht auf Link im Web am 21. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 15 x angesehen